- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Reparatur Lichtmaschine 65A (BMW-E24-Forum)

phosmux @, Freitag, 16. August 2019, 10:47 (vor 116 Tagen)

Liebe 6er-Freunde,
da ich über dies Forum schon so viele tolle Tipps erhalten habe, möchte ich kurz von meinem Erlebnis "eben mal die Lichtmaschine wechseln" berichten. Vielleicht ist das ja jemanden in nächster Zeit eine kleine Hilfe.

Ausgangspunkt: Mahlende Geräusche im vorderen Motorbereich nahe Lima oder Wasserpumpe. Na gut, die Lima ist offenbar recht alt und hängt auch etwas schief - also sowieso ein Kandidat für etwas Zuwendung:

65A-Lima aus einem 635 Bj 1980 mit Jetronic -> Bosch 120489618 oder BMW 12311277504

BMW liefert sie scheinbar nicht mehr, aber Austauschlichtmaschinen sind nicht teuer und werden im Netz bei diversen Händlern für rund 120 EUR angeboten, also war dies die erste Wahl. Das Problem: Nach mehreren Telefonaten, einem Besuch bei unserem lokalen Bosch-Dienst und viel Zeit am Rechner war klar: Es ist keine lieferbar!

Also habe ich die Lima selber mit neuen Lagern, Regler, Buchsen etc. ausgestattet. Dort sind zwei Standardlager verbaut, die mit jeweils etwa 2 EUR zu Buche schlagen. Also ein günstiges Vergnügen - ganz im Gegensatz zu den unscheinbaren Kunststoff-Buchsen der Lima-Befestigung, von denen vier benötigt werden und für die BMW mittlerweile rund 18 EUR haben möchte. Pro Stück!
Außerdem liefert der Ersatzteilkatalog zwei Ausführungen mit "90 SHORE" und "75 SHORE" - was bedeutet was?

Hier war also etwas Recherche angebracht, Ausgangspunkt waren Beiträge aus diesem Forum, aber auch ein sehr hilfreicher Post vom BMW 02 Club:

https://forum.bmw-02-club.de/board_entry.php?id=115797

Shore ist ein Werkstoffkennwert für Elastomere und Kunststoffe mit 0...100 Shore, wobei eine hohe Zahl einer größeren Härte entspricht. BMW/Bosch hat im Laufe der Lebensdauer offenbar festgestellt, dass die Buchsen recht weich sind (75 SHORE/Gummi), schnell verschleißen und deshalb später ebenfalls eine festere Variante (90 SHORE/PU) angeboten. Hieraus ergeben sich bei BMW im ETK für die zwei Buchsen in Summe vier Ersatzteilnummern:

# Buchse lang / AD 23.0 mm / ID 15.0mm / Länge 20.0mm:
BMW 12311268433 -> weich/75 SHORE
BMW 12311268447 / Bosch 1 120 323 001 -> hart/90 SHORE
Alternativ FEBI BILSTEIN 01612 oder HC-Cargo 132397

# Buchse kurz (untere Spannlasche) / AD 20.8 mm / ID 15.0mm / Länge 8.2mm:
BMW 12311268435 -> weich/75 SHORE
BMW 12311268449 / Bosch 1 120 323 002 -> hart/90 SHORE
Alternativ FEBI BILSTEIN 01613 oder HC-Cargo 132398

Laut Internetbeschreibungen sind die Buchsen von BMW und Bosch sehr ähnlich, wahrscheinlich sogar identisch. Der Bezug über Bosch ist angeblich günstiger, mein Bosch-Dienst konnte/wollte sie mir jedoch nicht besorgen.

Die Buchsen von FEBI oder HC-Cargo hingegen sind verfügbar und kosten rund 1 EUR pro Stück.

Verbaut habe ich bei mir nun die Buchsen von HC-Cargo (Bosch-Tochter), da dort Reparatursätze für die oberen und unteren Buchsen verfügbar sind und weil ich dort gesammelt alle weiteren Ersatzteile für die Lima aus einer Hand bekommen konnte. Da ich keinen direkten Vergleich zu den Buchsen von BMW/Bosch habe, kann ich die Härte schlecht einschätzen. Sie lassen sich beim Einbau jedoch problemlos verformen, entsprechen daher wahrscheinlich eher den weichen Buchsen.

Fazit: Sie läuft, lädt und ist leise. Allerdings war das nicht "eben mal die Lima wechseln".

Ein paar Tage nach der Reparatur habe ich dann in der Bucht doch noch eine passende Lima in England (!) gefunden und bestellt, allerdings mit einer falschen Riemenscheibe. Die dient nun als Reserve für schlechte Zeiten ;-)

Gruß
Carsten

[image]

[image]

[image]

--
BMW 635 CSi / Baujahr 09.1980 / L-Jetronic / Klima


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum