- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

628csi (BMW-E24-Forum)

peterm635csi @, Essen, Freitag, 03. Januar 2020, 12:24 (vor 217 Tagen) @ Astg

;-)
Es gibt kein Patentrezept.
Ich würde vom Motor den Ventildeckel abbauen.
Dann mit 2 Ltr. Diesel den oberen Bereich mit einem Pinsel
auswaschen.Anschließend mit weiteren 2 Ltr. Diesel nachspülen.
(Am besten eignet sich Biodiesel weil dieses Wasser bindet und die
Reste nach dem ablassen verdampfen)
Ruhig die Brühe in die Ölwanne laufen lassen und das ganze
Gemisch 24 std.stehen lassen.
Danach das ganze Zeugs ablaufen lassen,den Ölfilter erneuern.
Frisches Motoröl auffüllen.Die Zündkerzen rausdrehen, den Motor ohne Ventildeckel durchdrehen lassen und schauen ob überall Öl kommt.
Wenn ja,Ventildeckel wieder aufbauen und den ersten Startversuch durchführen.
Vorher noch den alten Sprit ablaufen lassen.Normal sollte der Tank
unterhalb des Einfüllstutzen eine Ablassschraube haben mit dem man den
Tank entleeren kann. Frisches Benzin rein und dann starten.
Läuft der Motor, Servo-Öl und Bremsflüssigkeit, die Öle des Getriebe und Differenzial
erneuern.
So würde ich es machen.:-)

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum