- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Läuft wieder (Motronic defekt). Frage an Elektronikexperten (BMW-E24-Forum)

Bulli @, Donnerstag, 27. Februar 2020, 14:30 (vor 89 Tagen) @ Bulli

Läuft wieder...
In der Motronic waren Lötstellen gebrochen, die ich nachgelötet habe.

Zwei der Lötstellen des Zündtransistors waren gebrochen (siehe Fotos), einige weitere Lötstellen der kleineren Transistoren sahen auch nicht 100% aus, die habe ich ebenfalls nachgelötet.

Die Transistoren sind ja nicht umsonst auf einem großen Kühlkörper montiert, d.h. die werden ordentlich warm. Ursache der Defekte werden wohl Spannungsrisse aufgrund der Temperaturschwankungen sein.

Frage an die Elektronikspezis hier:

ich habe an meiner Zündspule einen Spulenwiderstand im Primärkreis von 2 Ohm gemessen. Lt. BMW soll der aber 0,5 Ohm (+10 %) betragen.
Wenn die gemessenen 2 Ohm stimmen (wer misst misst Mist...), hab ich ja das Vierfache an Widerstand. Kann das die Ursache für eine Überlastung/Überhitzung des Zündtransistors sein und schließlich das Brechen der Lötstellen?
So wie ich das verstanden habe, hängt der Zündtransistor ja direkt am Primärkreis der Zündspule.
Oder sind das einfach Defekte aufgrund "Altersschwäche"...?

[image]

[image]

--
635 CSI Automatik, Bj. 1986, z.Zt. in Restauration


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum