- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

DTM 635 Gruppe A Motor (BMW-E24-Forum)

Tom @, Schrobenhausen, Sonntag, 10. Mai 2020, 13:29 (vor 18 Tagen) @ WN-AV-513

Servus Heinz,

Dir auch meinen Dank für die Infos. Die Fa Wahl ist mir schon bekannt, das wäre wohl die letzte Möglichkeit einen Satz Kolben fertigen zu lassen. Erstmal müsste ich die Form bzw. Kokillenform von Mahle in Erfahrung bringen. Die Urspünglichen Kolben hat Mahle gefertigt......bzw. zumindest gegossen. Ich bin immer noch in dem Glauben dass es sich um gekürzte B9 Kolben handelt wie noch etwas Gewichtsreduziert waren und nur zwei Kolbenringe hatten. Ich glaube auch immer noch dass die Brennraumform im Kopf dem "Alpinastandard" entsprach. Warum sollten Sie das Rad auch neu erfinden. Der B6s hatte ja auch schon 254PS mit Minimalprogramm.
Dass Leistung durch Drehzahl kommt, ist mir durchaus bekannt :-D . Die Gruppe A Kurbelwelle ist eine Serienkurbelwelle die durch Abdrehen 7Kg verloren hat, das läßt sich leicht machen. Wenn man Bilder vom Gruppe A Motor sieht, stellt man fest dass für die Kurbelgehäuseentlüftung eine riesige Catchcan verbaut ist, daraaus läßt sich schließen dass das Kolbenlaufspiel etwas größer ausgefallen ist. Im Homologationsblatt steht eindeutig Gemischaufbreitung LMM daher glaube ich dass er komplett oder in Teilen in der Ansaugbanane verbaut wurde. Stahlkipphebel bekommt man zu kaufen, das wäre jetzt mal kein Problem.....und ein Steuergerät ab 85 kann man gut anpassen, ESV mit mehr Durchlass sind auch kein Problem. Die Maße für die Bearbeitung der Einlasse im Kopf und Brücke habe ich. Pleuel waren Serie, aber bearbeitet.

Mein Plan ist, erstmal noch einiges in Erfahrung zu bringen....hab auch schon Wertvolle Tips erhalten und dann mal so einen Motor bauen. Nehmen würde ich aber dann gleich einen echten B35 Kopf und Sauge, der hat schon größere Einlasse in Kopf und Sauge, größere Einlassventile und somit mehr Potential zur Bearbeitung. Wenn er dann auf dem Prüfstand schön läuft, kann man den ja mal unter die Haube verfrachten :-P
Und falls die Frage aufkommt warum kein M Motor......ganz einfach mein Herz hängt am alten 2-Ventil Eisenschwein ;-)

--
Gruß
Tom


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum