- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

@ Jürgen (BMW-E24-Forum)

erwin @, Barcelona, Samstag, 01. August 2020, 16:50 (vor 3 Tagen) @ Jürgen Elsner

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Die Kipphebel werde ich erneuern und bei den Kolbenringen bin ich mir noch nicht sicher. Nächste Woche bin ich wieder in der Eifel und messe erst aml die Laufbüchsen aus.

Mehr als 50.000 Km werde ich das Auto in meinem Leben nicht mehr bewegen.
Da ich einen M535 mit über 600.000 km auf der Uhr habe, den ich mit 80.000km gekauft habe und der Oelwechsel zu Oelwechsel eine Liter Oel verbraucht, wenn es hochkommt, weiss ich was der Motor ab kann.

Der Betrieb in Westerwald, bei dem ich den Kopf meiner Diva zum Planen hatte sagte mir, er habe anhand der Planität und Gesamteindruck vom Kopf nie auf die Laufleitung geschlossen. Der Kopf hatte mit der Uhr abgefahren eine Unebenheit von 4/100mm.

Sie haben nur knapp über 5/100mm runtergenommen.

Auch das die Nocken der Nockenwelle an den Spitzen nur 2 bis 3 Hundertstel eingelaufen ist ist für mich sehr erstaunlich. Nur die Gleitsteine und führungen der Auslassventile Zeigen Verschleiss.

Die Führungen auf der Auslassventile habe ich vor dem Planen erneuern lassen. Die Führungen der Einlassventile seinen noch top, wie die Fa. mitteilte.

Apropos: "einmal anfassen und dann nie mehr" ist wohl etwas missverständlich gewesen.
Ich meinte damit die Teile, an denen ich in Barcelona schlechte arbeiten kann:
Nockenwelle, Kipphebel, Kolbenringe, Steuerkette und besonders die Gleitschienen der Kette. An allen anderen Bereichen kann ich schon hier schrauben. Zumal es auch eine Mietwerkstatt hier gibt. Der Inhaber hat in DE gearbeitet und die Idee mitgenommen und hier eine Marktlücke gefunden. Er ist gut ausgerüstet und zur Not könnte ich bei ihm sogar den Motor ausbauen.

Gruss in Bergische,

Erwin

Du scheinst Dich mit Werkzeugmaschinen auch auzukennen? ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum