- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Automatikgetriebe Bowdenzug wechseln 635CSiA 08/86 (BMW-E24-Forum)

petersechser @, 19348, Freitag, 20. November 2020, 18:26 (vor 8 Tagen) @ erwin

guten Abend Erwin,
ich hoffe,du hast nicht mit Covid19 zu kämpfen gehabt (ich meine wegen Barcelona)
Für mich hier auf dem platten einsamen Land hat es eigentlich nicht so viel Bedeutung,da ich wenig ungewollte Kontakte habe.
Wie gut,dass unsere 6er immer wieder mal ihre Altersbeschwerden haben und das Leben dadurch
nie langhweilig wird.

Bowdenzug:
ich glaube fast,nachdem ich jetzt die neuen Teile für den Getriebehebel außen in der Hand habe,
dass es nicht eine Frage ist den Zug unten im Nassbereich gegen Korrosionsbruch gut einzufetten,sondern,dass hier
ein konstruktiver Mangel vorliegt.Am "Gelenk" des Getriebehebels ist nach dem Festziehen der Kontermutter keine Gelenkwirkung mehr vorhanden,weil das dicke Ende vom Zug fest mit dem Hebel
formschlüssig verbunden ist,und jeder Schaltvorgang des Fahrers führt zu einer Biegebeanspruchung im dünneneren Teil der Seele.
Und am Ende ist es ein Dauerbruch.

Soweit meine neunmalkluge Einschätzung.
Es grüßt aus der Provinz,
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum