- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

E24 Chiptuning (Technik: Motor /Getriebe)

Thomas Meyer @, Mittwoch, 09. Dezember 2020, 09:31 (vor 315 Tagen) @ Chumbawamba

Ich möchte zu diesem Thema auch noch einen kleinen Beitrag leisten. Eine befreundete Arbeitskollegin und ihr mann hatten vor vielen Jahren einen M6 E34. Sie fragte mich, ob ich jemanden kenne, der ein Chip-Tuning machen kann. Ich kannte aus meiner damaligen Zeit in einem BMW-Club tatsächlich jemanden im Noden Deutschlands. Wir sind also dort hingefahren, der Chip wurde getauscht, es wurde eine kurze Demo- und Testfahrt gemacht. Bezahlt und ab nach Hause, zumindest teilweise. Wir sind gerade mal bis kurz vor Bremen gekommen und haben dann einen Mietwagen nehmen müssen. Der Wagen wurde zu dem "Tuner" per ADAC zurückgebracht. Ergebnis: Kapitaler Motorschaden, sämtliche KW-Lager defekt etc. und noch weiteres. Dann noch Kosten für Mietwagen und Rechtsstreit. Gott sei Dank hat mir meine Kollegin das nicht übel genommen oder mir die Schuld gegeben. Fazit: Ich empfehle ein Chiptuning zur Leitungssteigerung nicht. Wenn, dann sollte man das auf jeden Fall in einem zertifizierten Fachbetrieb durchführen lassen und auch stets im Hinterkopf behalten, daß es sich um einen gebrauchten Motor mit Laufleistung handelt. Und zum Schluß stellt sich immer die Frage: Ist das bißchen Mehrleistung bei einem Oldtimer das Geld und das Risiko wert?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum