- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Getrag 260 Ausführung Aex (BMW-E24-Forum)

honyama @, Donnerstag, 01. April 2021, 08:56 (vor 22 Tagen)

Guten Morgen werte Forengemeinde,

War gestern mit meinem E30 Touring auf Shoppingtour und ergatterte ein 5 Gang Schongang-Getriebe, welches aus einem BJ. 1985 535i E28 stammen soll. Laufleistung 105.000 km. Netter Verkäufer mit einem E28 in Neuzustand, der auf M5 Motor umgebaut wurde. Optischer Zustand von Getriebe und Spenderfahrzeug absolut plausibel.

Jetzt war die Überraschung groß als es 3 teilig war mit geschraubter Kupplungsglocke und hinten den Angüssen für einen Tachoantrieb.

Kurzes googeln ergab, dass der 535i (und nur der) bis 9/85 immer dieses Getriebe bekam, während der E24 ab 05/1982 bereits das vergossene 260er bekam.

Irgendwie spannend, wenn man sich die parallele Bauzeit anschaut und dass beide
Anno 85 daa schon gut 3 Jahre mit elek. Tacho unterwegs waren.

Doch genug der Geschichtsstunde- weiß jemand, ob und wie man den Tachoantrieb freilegen kann bzw. Das Gegenstück in der Getriebeausgangswelle immer noch vorhanden ist? Laut der unschlüssigen Internetansicht muss man lediglich den Stopfen rauspopeln und den Antrieb von nem anderen nehmen.

Hintergrund ist, dass ich irgendwann nen BMW E9 3500csi bauen möchte. Einen späten M90 mit 2GeberMotronik hab ich liegen, ebenso ein Sportgetriebe mit dogleg, aber wenn ich alternativ auch dieses Schongang nehmen könnte, dann wäre das ein feiner Backup.

Achja, falls das geht- passt der Antrieb vom alten ZF 4 Gang Getriebe zufällig auch?

Grüße

Hony und gute Fahrt ab heute

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum