- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Zusatzlüfter Einschaltstufen (BMW-E24-Forum)

matsie92, Montag, 16. August 2021, 10:11 (vor 38 Tagen) @ Holger Lübben

Thermostat ist neu und öffnet definitiv den Kreis zum Kühler, da der obere Kühlerzuführungsschlauch auch sehr warm wird, der Schlauch ist ohne Druck und lässt sich einfach zusammendrücken.

Viskolüfter sowie Thermostat wurde Ende letztens Jahres schon erneuert Aufgrund dieses Problems

Temperauturschalter die alten und die neuen -> insgesamt 4x mal verbaut gehabt. Die erste Stufe hat immer nur kurz vor dem roten Berreich geschaltet. Die zweite noch nie. Das 4 Schalter kaputt sein sollten halte ich für sehr unwahrscheinlich. Wobei ich vom Gefühl sagen konnte das der alte Schalter 91Grad vom Gefühl her etwas früher geschaltet hat laut Temp-Anzeige als der neue mit 95Grad.

Ich kann kein ÖL/Wasser im jeweils anderen Kreislauf feststellen.

Aus dem Kühler kam beim rausschrauben der Schalter definitiv Wasser rausgeflossen, was sich dann auch sofort im Ausgleichsbehälter bemerkbar gemacht hat. Schlauch zum Kühler ist sehr warm. Obs jetzt unten wieder tatsächlich zurückfießt habe ich tatsächlich noch nicht kontrolliert aber ich denke wenn dem nicht so wäre hätte ich viel größere Hitzeprobleme.

Wasserpumpe hatte ich noch nicht kontrolliert, aber wie gesagt keine Überhitzungen in normalen Betrieb oder Vollgasfahrten feststellbar. Motor überhitzt nur im Leerlauf. Sobald ich im Stand die Drehzahl etwas anhebe (ca. 2500-3000) geht die Temperatur runter.

Könnte es eventuell auch Luft im System sein? Nicht dass die Luft die Schalter beeinflusst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum