- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Heizventil schließt nicht (Technik: Klima / Lüftung)

colorfritze07 ⌂ @, Bopfingen, Montag, 22. Juli 2013, 16:18 (vor 1916 Tagen)

Hallo folgendes Problem 635 csi Bj.82 2.Serie.
Das Heizventil schließt nicht meine Heizung läut immer voll.
Am Stecker für das Heizventil habe ich bei Reglerstellung kalt 10,4 Volt anliegen, ich habe das Heizventil mit Batteriespannung versorgt dann schließt es ordnungsgemäß, bei Steckerspannung also 10,4 Volt tut sich nichts. Das Steuergerät/Regler scheint auch zu funtioniern wenn ich auf warm drehe geht die Spannung am Stecker bis auf fast 0,3 Volt zurück. Den Innenraumfühler habe ich auch gemessen der scheint aber auch in Ordnung zu sein bei 25 Grad ca. 10,0 Ohm.
Wieso kommen am Stecker nur 10,4 Volt an ? Was kann ich noch prüfen ? Rechts neben der Lenksäule klickt dann noch ein Relais mit 6 Anschlüssen wenn ich den Stecker aufs Heizventil stecke, den Fühler/Sensor für Warmwasser ( sitzt der im Wärmetauscher ?) habe ich noch nicht gemessen.

MfG Jochen

Heizventil schließt nicht

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 25. Juli 2013, 21:19 (vor 1913 Tagen) @ colorfritze07

Hi!

Beim Wasserventil wird Masse geschaltet. Plus12 Volt sollte an einem Pin permanent anliegen.

Da die Masse elektronisch geschaltet wird kann es sein das sie nicht genau auf 0V geschaltet wird, sondern das ein knappes halbes Volt "verloren" geht.


Schnapp dir am besten die US-Schaltpläne von

a) deinem Baujahr wegen der korrekten Pinbelegung/Sicherungen

b) die Pläne vom '89er US 635. In diesen ist das Heizungs/Klimasystem auf insgesamt 12 Seiten detailliert erklärt. Ein Fehlersuchbaum ist ebenfalls enthalten. Die Erklärung münzt du dann auf die Pläne von deinem Baujahr um.

Die Pläne sind hier hinterlegt.


Es besteht natürlich auch noch die Möglichkeit das dein Heizungsventil abgängig ist.

Gruß Holger

Heizventil schließt nicht

M4ever @, Augsburg, Freitag, 26. Juli 2013, 09:03 (vor 1913 Tagen) @ colorfritze07

Nicht schließendes Heizungsventil ist der Klassiker. Muss auch bei 10V zuverlässig zu sein. Hast du es mal ausgebaut und gecheckt ob es leichtgängig ist und die Membran Ok ist? Kommt man ganz leicht von oben dran, 4 Schrauben wegmachen und du kannst die Spule plus Kolben abnehmen. Wenn irreparabel wird's allerdings teuer, > 200€. Hatte allerdings auch schon denFall wo trotz Leichtgängigkeit und intakter Membran, Ventilkolben bewegte sich im ausgebauten Zustand perfekt unter Spannung, das Ventil im eingebauten Zustand nicht schloss. Nach Einbau eines neuen Einsatzes war alles wieder Ok.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Heizventil schließt nicht

colorfritze07 ⌂ @, Bopfingen, Freitag, 26. Juli 2013, 09:33 (vor 1912 Tagen) @ M4ever

Hallo ich habe das Heizventil vor 3 Tagen schon mal ausgebaut, die Spule habe ich auf Durchgang geprüft die war ok, das Ventil ist auch leichtgänig und wie gesagt wenn ich direkt Batteriespannung im eingebauten wie auch im ausgebauten Zustand draufgebe schließt es. Ob an dem Stecker nun 12 Volt ankommen müssen so wie ich es im Forum schon gelesen habe oder ob da auch weniger wie bei mir der Fall reicht weiß ich nicht. Die Antaktung vom Steuerregler geht auch wenn ich auf Warm drehe und am Stecker messe dann verändert sich der Wert von 10,5 Volt auf ca. 0,5 Volt und dann wieder nach 1 - 2 Sekunden wieder auf 10,5 Volt.

MfG Jochen

Heizventil schließt nicht

colorfritze07 ⌂ @, Bopfingen, Dienstag, 30. Juli 2013, 08:22 (vor 1909 Tagen) @ colorfritze07

Hallo ich habe jetzt mein Heizventil an einen E28 angeschlossen schließt und öffnet einwandfrei, das Heizventil geht also.
Die 10,5 Volt habe ich am Stecker gemessen der nicht am Heizventil angeschlossen war, wenn ich das Ventil am Stecker anschließe und dann die Spannung unter Last von oben am Stecker messe dann zeigt mir mein Multimeter nur noch 1,6 Volt an. Ich bin etwas ratlos warum die Spannung unter Last so abfällt.

MfG Jochen

Heizventil schließt nicht

Holger Lübben ⌂ @, Dienstag, 30. Juli 2013, 08:28 (vor 1909 Tagen) @ colorfritze07

Hi!

Schau dir doch noch mal meinen Post an.

Als ersten Schritt musst du klären ob Masse oder Plus "fehlt".
Dann gehst du enstprechend des Fehlersuchbaums von BMW schrittweise weiter.

Gruß Holger

Heizventil geht wieder

colorfritze07 ⌂ @, Bopfingen, Mittwoch, 31. Juli 2013, 08:34 (vor 1908 Tagen) @ colorfritze07

Hallo das Heizventil schließt nun wieder, nach der Anleitung von Holger, Plus war vorhanden die Masse fehlte, weiter zum Steuergerät links neben dem Steuergerät ist ein Stecker dort war ein Pin (braunes Kabel Masse) aus dem Gehäuse des Stecker rausgerutscht, Pin wieder korrekt eingesetzt Ventil schließt.

Danke für die guten Tipps bis zum nächsten Mal.

MfG Jochen

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum