- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen (BMW-E24-Forum)

Ronald1982 @, Freitag, 23. Februar 2018, 16:20 (vor 172 Tagen)

Liebe Forengemeinde,

mein Name ist Ronald, ich bin 34 und komme aus der nähe von Dingolfing in Niederbayern. Ich besitze seit einem guten Jahr einen 88er 635 CSI bei dem ich gerade die Hinterachse ausgebaut habe. Bei dieser Gelegenheit würde ich gerne noch die Bremsleitungen (nicht die Schläuche) und Kraftstoffleitungen erneuern, da diese schon ziemlich angerostet sind.
Kann mir jemand sagen wie die originalen Leitungen von BMW geliefert werden? Sind diese schon in irgend einer Weise vorgebogen oder nur passend abgelängt?
Würdet ihr selber Bördeln und Biegen von Meter Ware alternativ empfehlen?

Freue mich auf Eure Rückmeldungen!

Danke im Voraus!

Beste Grüße

Ronald

[image]

Avatar

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Freitag, 23. Februar 2018, 17:46 (vor 172 Tagen) @ Ronald1982

Die kommen als gerades Stück. Die Bremsleitungen sind relativ dünn, so daß man sie Anhand des Originals gut über den Daumen biegen kann (Vorsicht, nicht knicken!). Bei den Kraftstoffleitungen geht das nicht (die waren aber glaub vorgebogen...? Weiß es nimmer...)
Probleme wirst mit den Halterungen haben, da die Blechschrauben in die Gewindezapfen eingerostet sind und meist nur samt dem Zapfen rausgehen oder abbrechen - ich hab die Zapfen rausgebohrt und komplett mit ner durchgängigen, metrischen Schraube (Loch natürlich versiegeln) anschliessend wieder festgeschraubt. Ist bissle ne Fummelei oder am besten zu zweit machen (Habe Kunststoffschrauben genommen, damit sie nicht wieder rosten). Aber vielleicht bekommst sie ja auch so raus....

(Grad nachgeschaut:
Bremsleitungen werden als gerades Stück geliefert, Benzinleitungen sind vorgebogen)

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

uli @, Bad Oeynhausen, Freitag, 23. Februar 2018, 18:08 (vor 172 Tagen) @ Rot-Runner

Sind die Originalen nicht mehr vorgebogen?
Dann würde ich welche aus dem Zubehör kaufen. Sind ne ganze Ecke billiger.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Freitag, 23. Februar 2018, 18:15 (vor 172 Tagen) @ uli

Sind die Originalen nicht mehr vorgebogen?
Dann würde ich welche aus dem Zubehör kaufen. Sind ne ganze Ecke billiger.

War 2010, wo ich die (am E23) gewechselt hab... was vorher oder nachher war, weiß ich nicht. Kann mir aber nicht vorstellen, daß sich da was geändert hat. Oder bei BMW nachfragen.

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Avatar

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

D.Kraus, Detmold, Freitag, 23. Februar 2018, 19:44 (vor 172 Tagen) @ Rot-Runner

Hallo,
hab vor 2 Jahren einen Satz beim Freundlichen gekauft,sie waren nicht vorgebogen.
Grüße Dieter

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

DS_E24 @, Plauen, Freitag, 23. Februar 2018, 21:16 (vor 172 Tagen) @ Ronald1982

Servus,

habe die Benzinleitungen voriges Jahr am E28 neu gemacht und dazu neue von BMW gekauft. Diese sind vorgebogen.
Die Bremsleitungen von BMW sind nur gerade und müssen nachgebogen werden anhand der alten Muster. Kommen aber fertig mit Bördel.

Grüße Dirk

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 24. Februar 2018, 11:40 (vor 171 Tagen) @ DS_E24

Ok, ich kenne das anders. War aber auch das letzte mal in den 90igern wo ich Bremsleitungen gemacht habe. Da waren die noch passgenau gebogen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Vorstellung und Frage zu den Bremsleitungen

Ronald1982 @, Sonntag, 25. Februar 2018, 10:05 (vor 170 Tagen) @ Ronald1982

Danke Euch vielmals, habt mir schon sehr geholfen! Bei den Bremsleitungen traue ich mir das Biegen selber zu,die Kraftstoffleitungen sind dann eh vorgebogen.
Hab mir einen kleinen Handschlagschrauber gekauft, wo man hinten mit dem Hammer drauf schlägt. Damit hab ich gestern alle Verschraubungen aufbekommen. Klappt recht gut so...

Viele Grüße

Ronald

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum