- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Check Control Sicherung brennt durch 1981 Bj. (BMW-E24-Forum)

Holger Petersen @, Mittwoch, 07. März 2018, 17:09 (vor 162 Tagen)

Hallo liebe E24-Fans,
im Zuge meiner Innenrestauration habe ich natürlich auch die Check Control und die Tachoeinheit ausgebaut um die Lampen zu wechseln.
Nachdem ich alles wieder eingebaut hatte, funkionierte eine ganze Weile alles perfekt.
Dann baute ich das Radio (auf Dauerplus) wieder ein und hatte am rechten, vorderen Lautsprecher kurz Probleme mit einem Wackelkontakt, den ich dann behob.

Ich weiß zwar nicht, ob das Radio damit was zu tun hat (da es ja auch nicht auf der gleichen Sicherung liegt), doch brennt diese jetzt immer schon durch, sobald ich die Zündung einschalte.

Weiß jemand woran das liegen könnte?
Auf der Sicherung liegt neben der Check Control auch die kleine digitale Uhr (die nun nur bei Drücken der Taste anzeigt).

Danke schonmal im Voraus

Check Control Sicherung brennt durch 1981 Bj.

Holger Lübben ⌂ @, Mittwoch, 07. März 2018, 18:35 (vor 162 Tagen) @ Holger Petersen

Hi!

Es gibt zwei Wege:

- entweder alles abklemmen was auf der Sicherung liegt, neue Sicherung rein stecken und nach und nach einzeln alles wieder anklemmen bis die Sicherung wieder durchbrennt.

- Anstelle der Sicherung eine Prüflampe einsetzen. So lange sie leuchtet ist der Kurzschluß noch vorhanden. Dann kann man in Ruhe suchen.

Insbesonders der zweite Weg ist nur für Personen geeignet die Wissen was sie tun - sonst raucht schnell mal der Kabelbaum ab und dann wirds ein kleines bischen teurer...

Ein Tipp noch: Oft ist die Ursache dort zu suchen wo man zuletzt gefummelt hat - ich würde daher das Radio als erstes wieder abklemmen.

Gruß Holger

Check Control Sicherung brennt durch 1981 Bj.

Holger Petersen @, Mittwoch, 07. März 2018, 21:10 (vor 162 Tagen) @ Holger Lübben

Alles klar, danke Holger,
ich werde mich da nach und nach mal vortasten und das Radio als erstes rausnehmen.
A pro pro Radio: das geht ab und zu mal aus, und hat danach die Einstellungen vergessen - hatte also kurzzeitig keinen Strom.
Ich denke es liegt an einer schlechten Lötstelle. Könnte es auch an Spannungsschwankungen liegen, die die nötige Spannung kurzzeitig unterschreiten?
Batterie ist neu, aber kalt ist es ja momentan.

Liebe Grüße

Check Control Sicherung brennt durch 1981 Bj.

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 08. März 2018, 08:15 (vor 161 Tagen) @ Holger Petersen

Hi!

Bei Spannungsschwankungen im System die so groß sind, dass das Radio seine Einstellungen vergisst hättest du ganz andere Probleme - der Wagen würde vermutlich gar nicht erst anspringen.

Bleibt in meinen Augen der Wackelkontakt. Eine defekte Lötstelle im Radio (oder Sicherungskasten des Autos) ist Möglich aber sehr selten. Aber vielleicht hast du beim Einbau irgendwo ein Kabel eingeklemmt oder einen Verbinder nicht gut genug isoliert? Ein Fehler in der Richtung würde auch die ständig defekte Sicherung erklären...

Schau dir das ganze am Besten in Ruhe noch mal an.

Gruß Holger

Check Control Sicherung brennt durch 1981 Bj.

Holger Petersen @, Samstag, 24. März 2018, 10:04 (vor 145 Tagen) @ Holger Petersen

Ich habe die Verkleidung auf der Fahrerseite mal abgebaut und schon war das chronische Durchbrennen passé. Ich schätze ein unisoliertes Kabelende, das da umherschwirrte löste den Kurzschluss aus. Jetzt ist alles isoliert, und hoffentlich beim noch kommenden Einbau weg.

Liebe Grüße

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum