- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor (BMW-E24-Forum)

Andreas Voll, Freitag, 27. Juli 2018, 14:20 (vor 86 Tagen)

Liebe Forengemeinde,

evtl. weiß jemand zu folgendem Problem Rat.

Ich habe einen überholten M90-Motor erworben, angeblich Baujahr 1979. Der Motor sieht laut Werkstatt innen wie außen gut aus, es ist die korrekte Ansaugspinne verbaut, eigentlich sollte alles passen.

Nun fiel aber auf, dass eine E32/E34 Ölwanne verbaut ist, eingeschlagene Teilenummer 1708347225, ebenso eine Ölpumpe mit der Teilenummer 12891709b. Auch dies deutet auf einen E34er Motor hin?

Die wesentliche Frage: Wie bekomme ich heraus, ob es sich dennoch um einen M90 Motorblock handelt? Oder ist das durch die verbaute Ölpumpe schon zwingend ausgeschlossen? Zu allem Überfluss meint die Werkstatt, dort, wo die Motornummer sitzen müsse(plane Fläche im Block an der Anschlussstelle des Anlassers) sei lediglich "XXXX" eingeschlagen... Ich selbst kann mir dies frühestens am Montag anschauen.

Anbei Bilder der im Block eingegossenen Nummern, der Ölpumpe sowie der kompletten Maschine.


[image]

[image]

[image]

[image]

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Andreas

Frage zu erworbenem M90-Motor

M-CSI @, Freitag, 27. Juli 2018, 15:12 (vor 85 Tagen) @ Andreas Voll

Hallo Andreas

Auf den Bildern sieht man deutlich, dass der Block am 03.12.1980 gegossen wurde, somit kann er nicht Baujahr 79 sein.

Anhand der Gussnummer 006 kannst du den Block eindeutig zuordnen, habe aber leider zur Zeit keinen Zugriff auf meine Unterlagen. Google sollte da helfen können.

Anhand der Ölpumpe kann man keine Zuordnung zu einem Modell machen. Es könnte ja sein, dass er die E34 Ölpumpe bekommen hat, weil er mal in einem E34 verbaut war, und dann die E34 Ölwanne bekommen hat. Oder weil keine passende E24 Ölpumpe lieferbar war, dann halt bedingt mit Umbau der Ölwanne. Pumpe muss immer zur Wanne passen, und Wanne dann halt ins Auto......

Gruß Siggi

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Andreas Voll, Freitag, 27. Juli 2018, 16:33 (vor 85 Tagen) @ M-CSI

Hallo Siggi,

vielen Dank! Wenn es so einfach wäre, wäre ich ja beruhigt. Dann hieße es nur noch, die Pumpe und die Wanne auf original zurückzubauen, denn laut (m.E. plausibler) Auskuft der fehlt die für meinen CS notwendige Servopumpenbefestigung an der E34-Wanne.

Das mit dem Gussdatum musst Du mir bitte noch mal erklären: das "M" steht für Dezember?


Viele Grüße

Andreas

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Maggo @, Freitag, 27. Juli 2018, 16:10 (vor 85 Tagen) @ Andreas Voll

Kannst Du mal Fotod vom Ölfiltergehäuse machen? Und wie es am Block befestigt ist?

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Andreas Voll, Freitag, 27. Juli 2018, 16:23 (vor 85 Tagen) @ Maggo

Hallo Maggo,

das hier habe ich zur Hand... Hilft das weiter ?

[image]

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Maggo @, Freitag, 27. Juli 2018, 16:57 (vor 85 Tagen) @ Andreas Voll

Der E34 Block hat Versteifungsrippen. Der alte Block nicht.
Ich sehe hier keine Versteifungen außen am Block

Frage zu erworbenem M90-Motor

M-CSI @, Freitag, 27. Juli 2018, 19:31 (vor 85 Tagen) @ Maggo

Hallo

1980 gab es auch noch keinen E34 :-)

A= Januar
B= Februar

usw. nur i oder j gibt es nicht...... Vielleicht weiß das jemand noch genauer?

Und auf deinem Bild habe ich jetzt auch den Guss mit 3,5 Liter gefunden, also ist es eindeutig der alte Block vom 3,5 Liter, und somit wäre auch die letzte Möglichkeit ausgeschlossen, dass es der kleine Block vom 628 ist.

Somit ist alles in Ordnung!

Gruß Siggi

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Andreas Voll, Freitag, 27. Juli 2018, 21:15 (vor 85 Tagen) @ M-CSI

Hallo,

euch beiden 1000 Dank.

Prima, dann werde ich die Ölpumpe zurückbauen lassen, wenn ich eine gute auftreibe. Neu ist die ja wohl schon ne Weile nicht mehr lieferbar.

Viele Grüße

Andreas

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

WW 635 H, Montag, 30. Juli 2018, 13:44 (vor 83 Tagen) @ Andreas Voll

Hallo,

mit der Wanne vom e34 dürfte er aber eigentlich nicht in einen 6er bis 82 passen, es sei denn, jemand hat den Stabi umgebaut oder weggelassen.
Die Wanne sitzt aber dann trotzdem sehr knapp über dem Achskörper, so das man beim Getriebeausbau kaum noch Platz hat. Die Ölumpe kannst Du auch vom e3, e9, e12, e23 nehmen außer 745 Turbo. Neu auf keinen Fall zu bekommen, hab selber ein halbes Jahr gesucht.

Gruß Stefan

Avatar

Frage zu erworbenem M90-Motor

Andreas Voll, Freitag, 03. August 2018, 09:24 (vor 79 Tagen) @ WW 635 H

davon, dass der Motor so nicht in den frühen E24 passt, gehe ich auch aus. Auch deshalb muss der Rückbau auf Original wohl sein. Das gehen wir jetzt an. Eine gebrauchte Ölpumpe sollte hoffentlich aufzutreiben sein.

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum