- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Bordcomputer Version (BMW-E24-Forum)

Hansenpans @, Sonntag, 04. November 2018, 19:33 (vor 16 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei die Elektrik an meinem 635 CSi in Ordnung zu bringen.

Der Bordcomputer ist derzeit ohne Funktion. Ich habe nun festgestellt, dass da eine Steuereinheit vom 7er
eingebaut ist. Auf dem Gehäuse steht aber "Nur für E24". Der Codierstecker, der rechts unten eingebaut ist ist
für Saudi-Arabien?? Was hat es denn damit auf sich?

BMW Nummer: 65 81 1373249

Kann ich das Steuergerät mit meinem 635 CSi verwenden oder nicht? Welches wäre das richtige Steuergerät? Habe leider nichts im Forum dazu gefunden. Welchen Codierstecker brauche ich denn?

[image]

Vielen Dank für eure Hilfe
Gruß Tim

--
BMW 635 CSi | 06/1982 CS/1 | Balticblau

Bordcomputer Version

Holger Lübben ⌂ @, Sonntag, 04. November 2018, 19:54 (vor 16 Tagen) @ Hansenpans

Hi!

Das Steuergerät wird korrekt sein. "Nur für E24" stand tatsächlich auf den ersten Steuergeräten des 6ers drauf.

Der Codierstecker ist für die Grundfunktion des Bordcomputers erst mal unerheblich. Die einzige Auswirkung wären falsche Anzeigen.

Öffne mal das Steuergerät und überprüfe die interne Sicherung.


Gruß Holger

Bordcomputer Version

Hansenpans @, Montag, 05. November 2018, 10:37 (vor 15 Tagen) @ Holger Lübben

Hi Holger,

danke für deine Antwort. Hm, da ist keine drinnen. Da sind nur zwei leere Halterungen für eine Glassicherung.
Was muss denn da für eine rein?

Im Schaltplanlesen bin ich leider immer noch nicht die hellste Kerze auf der Torte. :-)

Liebe Grüße
Tim

--
BMW 635 CSi | 06/1982 CS/1 | Balticblau

Bordcomputer Version

Holger Lübben ⌂ @, Montag, 05. November 2018, 19:13 (vor 15 Tagen) @ Hansenpans

Hi!

Die Grösse der Sicherung kann ich dir leider nicht sagen - aber steht der Wert nicht neben dem Halter auf der Platine?

Wenn die Sicherung fehlt, dann ist vermutlich schon ein Vorbesitzer an der Reparatur gescheitert. Ich kenne 2 Mögliche Ursachen für das Problem: Zum einen könnte das Steuergerät an sich einen Kurzschluß haben oder das sogenannte Gong-Modul. letzteres befindet sich auf der Beifahrerseite auf der linken Hälfte unter dem Armaturenträger.
Du könntest das Gong-Modul abklemmen und es dann mit einer neuen Sicherung versuchen. Wenn der Bordcomputer dann ein Lebenszeichen von sich gibt ist der Gong die Ursache. Wenn nicht, dann ist mindestens das Steuergerät defekt.

An Reparaturmöglichkeiten kann ich den Andreas hier aus dem Forum empfehlen ;-)


Gruß Holger

Bordcomputer Version

Hansenpans @, Dienstag, 06. November 2018, 08:06 (vor 14 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,

was soll ich sagen. Super Tipp mit der internen Sicherung. Ich habe eine gekauft, eingebaut und ...
geht dat Dingen und er bleibt auch an. Also kein Kurzschluss oder dergleichen. SUUUUPER.

Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe.

PS.: Andreas hat mir den Tacho heile gemacht. Auch TOP!!!!!!

Liebe Grüße
Tim

--
BMW 635 CSi | 06/1982 CS/1 | Balticblau

Bordcomputer Version

Holger Lübben ⌂ @, Dienstag, 06. November 2018, 08:22 (vor 14 Tagen) @ Hansenpans

Hi!

Jetzt bin ich sprachlos - da hat also jemand das halbe Auto und das Steuergerät zerlegt, die defekte Sicherung gefunden, selbige entfernt und dann das ganze wieder zusammengebaut ohne zumindest eine andere Sicherung auszuprobieren?

Man muss auch mal Glück haben! Gratuliere ;-)


Gruß Holger

Bordcomputer Version

Hansenpans @, Dienstag, 06. November 2018, 09:21 (vor 14 Tagen) @ Holger Lübben

Ja, da kann man nur den Kopf schütteln. Aber bei meinem 6er gibt es noch mehr so komische Sachen. Man muss dazu sagen, dass es zwar ein EU-Modell ist, aber sein ganzes Autoleben in Kalifornien verbracht hat. So ist z.B. ein Aktivkohlefilter nachgerüstet worden, der einfach zwischen Kühlwasserbehälter und Radhaus geklemmt war.- ohne Halter o.Ä..

Ein Tempomathebel vom E30 war verbaut. Dessen Stecker passt natürlich nicht, weil a) Steckergehäuse völlig andere Form und b) 6 Kabel statt 4 Kabel dran sind. Also was hat man gemacht? Kabel durchgepetzt aber den Hebel dran gelassen.

Der Stecker von der Waschwasserpumpe wurde aus unerfindlichen Gründen mit einem "Adapter" verlängert. Hier wurde aber anscheinend beim Crimpen nicht darauf geachtet die Kabel von der Isolierung zu befreien. Der Adapter hatte somit keinen Kontakt zur Pumpe. Also Adapter raus, originalen Stecker dran - geht. Unfassbar.

Insofern, auf zur nächsten Baustelle.

Liebe Grüße
Tim

--
BMW 635 CSi | 06/1982 CS/1 | Balticblau

Bordcomputer Version

Holger Lübben ⌂ @, Dienstag, 06. November 2018, 18:08 (vor 14 Tagen) @ Hansenpans

Hmmmmm.....

Ich grübel jetzt ob da pure Dummheit oder Vorsatz im Spiel war ;-)

Wie auch immer: Am Ende wirds jetzt ja gut

Gruß Holger

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum