- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen (BMW-E24-Forum)

Patrick B7124 @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:10 (vor 12 Tagen)

Hallo an alle Haibändiger,

ich war gestern beim GTÜ um ein Gutachten nach §23 für die Oldtimerzulassung meines Autos erstellen zu lassen. Leider hat der Prüfer die Abnahme verweigert da mein Auto erst 29 Jahre & 362 Tage zugelassen ist!?!

Dass die Umschreibung der Papiere und Änderung der Kennzeichen erst nach exakt 30 Jahren am Straßenverkehrsamt möglich ist, war mir bekannt, dass aber auch die dafür nötige Prüfung erst mit Erreichen der dreißigjährigen Zulassung zum Straßenverkehr möglich ist, war mir neu. Außerdem war ich vom Auftreten des Prüfers nicht gerade angetan, da er scheinbar von „Oldtimer-Kunden“ genervt zu sein schien.

Wer kann mir eine Empfehlung für einen Prüfer bzw. eine Prüfstelle im Kreis Recklinghausen nennen?

Grüße

Patrick

PS
Immerhin war das Wetter für eine Ausfahrt und eine anschließende, gründliche Wäsche gut genug.

[image]

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Ewald @, München, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 10:51 (vor 12 Tagen) @ Patrick B7124

Hallo, da hast du ja einen sehr "verständnisvollen" Prüfer. Die Abnahme ist auch in einem gewissen Rahmen, halt ermessungsspielraum des Prüfers auch vorher möglich (natürlich nicht Jahre oder Monate). Das Fahrzeug wird dann trotzdem abgenommen und es gibt einen Vermerk ab wann dass dann in Kraft tritt. Sich wegen einer Woche so anzustelle ist nicht nachvollziehbar und tut mir für dich leid.
Viele Grüße und viel Erfolg beim nächsten mal.

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Patrick B7124 @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 11:03 (vor 12 Tagen) @ Ewald

Hallo Ewald,

genau das hatte ich von Bekannten auch immer gehört. Bei mir sind es ganze 3 Tage (drei!!!, Ez. war der 07.12.1988) die ich zu "früh" zur Begutachtung war.
Danke für die tröstenden Worte.

Grüße

Patrick

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Thomas Meyer @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 11:29 (vor 12 Tagen) @ Patrick B7124

Für alle wiehert wieder laut
der Amtsschimmel, allen recht vertraut:
"Von der Wiege bis zur Bahre
Formulare, Formulare...":-D

Ich würde es tatsächlich mal bei einem anderen Prüfer bzw. bei einer anderen Prüforganisation versuchen, bevor ich einem solchen Korinthen-K...er noch einmal mein sauer verdientes Bares in den Rachen schmeiße.;-)

Auf jeden Fall viel Erfolg beim nächsten Termin.

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Sechser @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 12:27 (vor 12 Tagen) @ Patrick B7124

Hallo Patrick,

muss die Empfehlung aus dem Kreis RE sein oder geht auch Unna/Lünen?

Wenn ja, schreib mir mal eine PN.

Gruß Peter

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Harry B @, Piesbach-Saarland, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 13:23 (vor 12 Tagen) @ Sechser

Mir ging das vor ein paar Jahren auch so ähnlich.Auto mußte 30 Jahre sein,vorher kein H-Gutachten möglich.

--
--------------------------------------------------------------
Lieber ein Six-Pack unter der Haube,als eins in der Hand
628CSI Bj.1984 H-Zulassung
Z3 1,8 Bj.1996

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

uli @, Bad Oeynhausen, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 15:15 (vor 12 Tagen) @ Harry B

Ich kann deinen Unmut nicht so richtig teilen. Du weißt das es eine H-Abnahme erst nach 30 Jahren gibt. Alles andere ist eine Kannbestimmung. Warum fährt man dann so früh zum Tüv?

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

kalle635 @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 15:31 (vor 12 Tagen) @ uli

jetzt muss ich mich doch mal dazu äußern.
Eine H-Prüfung kann durchaus gemacht werden, bevor die 30 Jahre auf den Tag genau abgelaufen sind. Lediglich die Umschreibung bei der Zulassungsstelle auf "H" erfolgt erst dann.
Bei mir war es so, daß seinerzeit eine neue TÜV-Abnahme im April fällig war, die 30 Jahre liefen erst Mitte Juni ab.
Die TÜV/H-Abnahme wurde vom Prüfer Anfang April gemacht, die Umschreibung auf H erfolgte Mitte Juni, beides problemlos.

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

Patrick B7124 @, Mittwoch, 05. Dezember 2018, 15:47 (vor 12 Tagen) @ kalle635

Hallo,

genau so hatte ich das auch geplant. Bei trockenem Wetter zur Abnahme fahren (am 04.12.) und am "30. Geburtstag" (am 07.12.)zum Straßenverkehrsamt und die Änderung vornehmen lassen.

Patrick

Avatar

Oldtimer Gutachten für H-Kennzeichen

karmann_4082 @, Donnerstag, 06. Dezember 2018, 02:04 (vor 11 Tagen) @ Patrick B7124

Falschen Prüfer erwischt. :-( einfach woanders versuchen, dann klappts bestimmt. Ich hatte damals im Oktober 2006 beim Tüv vorgesprochen, die Abnahme schon 3 monate früher machen zu lassen, weil der EZ- Monat Januar mitten in die Saisonkennzeichen bedingte Winterruhe fiel und ich dann bis März warten müsste.
Er klärte das ab, rief mich am nächsten Tag an und alles war gut.:-)

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum