- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Zündverteiler (Technik: Elektrik)

Eddie 635CSI, Freitag, 20. März 2020, 18:55 (vor 115 Tagen)

Hallo Leute
Kennt sich jemand mit den 123 Zündverteilern aus.
Ich habe einen 81er 635CSI.
Der ist richtig angeschlossen und die LED leuchtet. Aber kein Funke.
Mit dem originalen Verteiler läuft alles wie es soll.
Muss der 123 Verteiler auch so eingebaut werden wie der Originale? Aber ich sehe da gar keine Markierung!
Naja vielleicht kann mir jemand helfen?
Gruß Olaf

Zündverteiler

Holger Lübben @, Freitag, 20. März 2020, 20:57 (vor 115 Tagen) @ Eddie 635CSI

Hi!

Auf der Seite von 123 gibts 'ne Einbauanleitung- die hast du befolgt?
Bei einigen Verteilern von der Firma wird ein spezieller Zündkabelsatz und eine andere Zündspule benötigt.

Gruß Holger

Zündverteiler

petersechser @, 19348, Freitag, 20. März 2020, 23:12 (vor 115 Tagen) @ Eddie 635CSI

hallo Olaf,ich hatte vor Jahren beim Einbau vom 123 Verteiler auch ähnliche Probleme an meinem 2000CS M10 Motor,das liegt aber schon 5 Jahre oder mehr zurück.Derzeit war eine Diskrepanz zwischen den Deckeln.
Ich rate dir folgende Überprüfung:
Die BOSCH Verteiler haben für Zyl. 1 eine Kerbe im Gehäuse.Das passt immer auf die Mitte vom Finger (Markierung)
Stell dir das mit dem BOSCH nochmal auf OT Zyl.1 so ein.Dann baue dir den 123 so passend ein,dass die Mitte vom 123-Verteilerfinger im 123-Deckel die Mitte vom Kontakt Zyl. 1 ist.Damit kannst du dir wenigstens die Ausgangslage für die nachfolgende Zündzeitpunkteinstellung mit dem Stroboskop herstellen.
Ich kann mich erinnern,dass der BOSCH Deckel nicht auf den 123 Verteilerkörper passte und der 123 Deckel die Zündkontakte nicht an der gleichen Position wie am BOSCH hatte.Ziemlich blöd weil die Engländer eben alles andres machen.
Gruß
Peter

Zündverteiler

Eddie 635CSI, Samstag, 21. März 2020, 11:19 (vor 114 Tagen) @ petersechser

Hallo Peter

Danke für die Antwort. Habe es auch schon umgesetzt. Doch leider das gleiche Problem.
Wenn ich nach dem Einbau das Gehäuse drehe, so das die LED leuchtet, steht der Finger nicht direkt auf einem Zündkabel.
Ich muss wohl den originalen wieder einbauen!

Gruß Olaf

Zündverteiler

petersechser @, 19348, Sonntag, 22. März 2020, 00:28 (vor 114 Tagen) @ Eddie 635CSI

hallo Olaf,jetzt gehe nochmal wie Holger schon sagte,die orig. Einbauanweisung präzise durch,evtl. kommt dir dann ein bisher übersehener Fehler zutage.Nicht verzweifeln,immer wieder neu starten.Evtl. stellst du auch mal so ein,dass die grüne Leuchte früher oder später leuchtet.
Peter

Zündverteiler

Eddie 635CSI, Sonntag, 22. März 2020, 11:29 (vor 113 Tagen) @ petersechser

Guten Morgen
Den Einbau habe ich genau nach Anleitung gemacht. Es ist nur egal wie ich den Verteiler einstecke, der Finger steht nie direkt auf einem Zündkabel. Obwohl der Motor auf der OT-Markierung zeigt. Und Zylinder sechs auf Überschneidung??
Gruß Olaf

Zündverteiler

petersechser @, 19348, Sonntag, 22. März 2020, 12:09 (vor 113 Tagen) @ Eddie 635CSI

hallo Olaf,
bist du sicher,beim Händler einen 123 Verteiler für BMW 6-Zyl. und nicht ein anderes 6-Zyl. Fahrzeug gekauft zu haben?
welchen Deckel hast du jetzt drauf?
Schon mal mit dem BOSCH Deckel probiert?
Es scheint wohl ein Deckelproblem zu geben.
Wenn alle Stricke reißen ,probier mal nicht Zyl.1 auf OT somdern Zyl.6auf OT zu stellen,dann läuft der Motor nicht 1 5 3 6 2 4 sondern 6 2 4 1 5 3.Hört sich komisch an,und geht nicht bei jedem Zündsystem je nach Jahrgang.In England gibts ja auch nur Linksverkehr.
Gruß Peter

Zündverteiler

petersechser @, 19348, Sonntag, 22. März 2020, 12:36 (vor 113 Tagen) @ Eddie 635CSI

da fällt mir noch was ein:
Die 123 haben Verstellmöglichkeiten für den Zündzeitpunkt(von außen,da gibt es Listen im Beipack).Davon müßte m.E. auch die Funktion der LED abhängen, bzw. der Zeitpunkt des Aufleuchtens. Versuchs mal durch passende Umstellung zB auf einen 6Zyl.Mercedes-Zündmodus oder ähnliche."In der Not frißt der Teufel fliegen", wie man sagt
Gruß
Peter

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum