- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Öldruckwarnlampe flackert im Leerlauf (BMW-E24-Forum)

peterm635csi @, Essen, Freitag, 04. August 2017, 19:09 (vor 80 Tagen) @ Waldheini

:-D
Ich gebe auch einmal meinen Senf dazu.
Erst einmal etwas Grundsätzliches :
Welche Aufgabe hat die Ölpumpe ?
Motoröl an die Lagerstellen in dem Motor zu fördern.
Es ist egal mit welchen Druck!
Wichtig ist das genug Öl umgewälzt wird. Warum?
Das hat zwei wichtige Aufgaben. Als erstes die an den Lagerstellen
durch Druck entstehende Wärme abzuführen,als nächstes einen Schmierfilm
zwischen den reibenden Flächen zu erzeugen, um eben, wie in eins schon erwähnt
eine Überhitzung zu verhindern.
Theoretisch könnte man auch Wasser vermischt mit Bohröl verwenden
,aber da bei Wasser die verdampfungstemperatur um die 99° C liegt,ist diese sehr schnell aus der Motorbelüftung entfleucht.
Anmerkung:
Ende der 70er Jahre hat Ford USA 4 Zylinder-Motore komplett aus Kohlefaser und Titankurbelwellen und ohne Wasserkühlung experimentiert. In den Kolbenböden und im Zylinderkopf wurden Keramikinlais installiert. Die Energieausbeute war genial.Nur leider gab es das Problem, das die Keramikeinlagen im Verbrennungsbereich, dem Verbrennungsdruck nicht gewachsen waren. Das Experiment ist sehr schnell gestorben.
Zurück zum eigentlichen.
Natürlich entsteht durch die geförderte Ölmenge und Verengung an den Lagerstellen
ein gewisses Drucknivaeu.
Da gibt es in den technischen Daten einen Richtwert,der aber nicht unbedingt so sein muss.
Jetzt zu dem eigentlichen Problem:
Der M30 Motor hat ein kleines Problem im Zylinderkopf.
Das erste ist das Schmierölrohr oberhalb der Nockenwelle.und zwar die Hohlschrauben.Diese lösen sich und das Öl sucht sich den Weg des geringsten Widerstand.
Dann das 2.noch viel größere Übel,die Kipphebel-und den Wellen .Im laufe der Zeit
verschleißen die Wellen an der Lagerstelle unter den Kipphebeln.
Hier ist ein überproporzionaler Verschleiß der Hauptgrund für zu niedrigen Öldruck zu finden.
Bevor man anfängt die große Pleuellager-Arie anzustimmen, sollte erst einmal hier geprüft werden.
EXX-Fahrer mit M70 Motore kennen das Problem .
EXX-Fahrer mit M60/62 Motore kennen das Problem auch,nur liegt hier das Problem an raus gefallene Befestigungsschrauben der Ölpumpe.Hier kann man das Problem daran erkennen,das der Druckaufbau im Ölsystem zu lange dauert.
(Kommt daher das die Ölsäule im Motor wenn dieser nicht mehr dreht,zurück in die Ölwanne läuft und erst nach dem Starten wieder hochgepumpt werden muss);-)
Zurück zum M30-Motor,bzw. Ölpumpe.Die Bilder von den Pumpen mit der dicken Feder und Scheibe ist noch aus den Zeiten der E9 und E3 -Serie.
Die Pumpen der E23,24,und aufwärts-Serie haben nur noch das kleine Überdruckventil.
Hier,mit irgendwelchen technischen Tricks,wie 6mm U-Scheiben oder das Loch unten zukleben zu handwerken,ist sehr gefährlich. Das Überdruckventil soll davor schützen, wenn in dem Ölkanal irgendeine Verstopfung entsteht ,dass das Ölfiltergehäuse platzt.
Beispiel,bei Fahrzeugen welche am Polarkreis mit temperaturen unter 20-30° - im Winter laufen,hauts den Ölfilter ganz schnell weg.
Mit dieser Stammtischweisheit,werden Menschen ohne technischem Verständnis nur unnötig verunsichert.
Zu dem Video,kann ich nur sagen: Wer es glaubt.

Anmerkung: es gibt viel zu verdienen ,sacken wir es ein .
Noch eine Anekdote am Rande:
In den 70er Jahren hielt sich Gerücht,das man beim M30 Motor alle 60-100tKm unbedingt die Peuellagerschalen erneuern soll.Dieser Quatsch war sehr sehr lange nicht tot zu kriegen.
Aus eigener Erfahrung habe ich als junger BMW-Fahrer in den 70er und 80er Jahren den Mist geglaubt und egal ob am 3,0 CS ,525,528I,630 die Pleuellager getauscht.
Nur,was ich festgestellt habe,das diese Lager mit Sicherheit noch die doppelte Laufzeit gehalten hätte.
Hätte ich damals mich mehr um die Probleme mit der Kipphebelwellen und der Kipphebel
gewidmet,hätte ich mir die Quälerei des unter Wagen sparen können und hätte heute nicht die Rückenschmerzen.Aber wer hatte schon eine Grube oder Hebebühne? :-D
So,genug geklugscheißert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum