- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Reparatur / Revision Stoßdämpfer - Erfahrungsbericht (BMW-E24-Forum)

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Sonntag, 01. Oktober 2017, 12:50 (vor 71 Tagen)

Hallo Markus,

in Polen gibt es eine Firma die alter Dämpfer aufarbeiten. Das ist hier auch schon gepostet worden.

Ich kam darauf, als es zeitweise keine Dämpfer mehr für die hydrppneumatische HA meiner Diva gab (inzw. aber wieder gibt).

Die hohnen die Führung nach und tauschen die Dichtungen aus.

Ups, habe tatsächlich den Link noch:

http://www.nagengast.pl/galerie2.html

Das sieht nich nach Pfusch aus?

Gruss,

Erwin

PS: Wir (inzischen) alte Säcke hängen an unseren Fahrwerken. :-D

Erwin hat mich, nachdem die B6 von Bilstein irgendwie so überhaupt nicht mit meinen Fichtel & Sachs Federn harmonieren wollten, auf diese Firma aufmerksam gemacht.
Nun, die F&S Dämpfer waren optisch ja noch hervorragend, finanziell hält sich alles in Grenzen (netter Kontakt auf deutsch) - Dämpfer also Anfang August nach Polen geschickt und 14 Tage später waren sie fertig. Die Dämpfer haben nur neues Öl bekommen, da sie ansonsten gut waren. Bei einem hinteren Dämpfer mußten sie wohl ausserdem die Dichtung tauschen, da ist was aufgeschweißt und in identischer Farbe lackiert. Dazu sind noch n Haufen Messprotokolle dabei - alles in allem machts n sehr guten und professionellen Eindruck.
185€ inkl. Rückversand (hin glaub um die 20€) - also für rund 200€ n Satz neuer Dämpfer. Günstiger wird wohl schwierig.
Gestern und heute also die Bilstein wieder ausgebaut und gegen die originalen Fichtel & Sachs ersetzt. Dann kam der spannende Moment der Probefahrt. Erstmal den M bissle warm fahren, erster Eindruck ist hart, ansonsten fühlt sich alles gut an, wobei noch keine schwierigen Strassenstücke dabei waren. Erste flotte Landstrassenstücke fühlen sich vielversprechend an, dann meine "Teststrecke", ein Stück Landstrasse mit schnellen Kurven und Bodenwellen darin. Um es kurz zu machen: Hab noch immer n breites Grinsen aufm Gesicht! :-D Ich hab MEIN Fichtel & Sachs Fahrwerk wieder! Es ist zwar gut 20 Jahre her, daß ich das Fahrwerk damals neu eingebaut habe, ich habs auch irgendwie etwas weniger hart in Erinnerung (also bei langsamer Fahrt durch Orte oder so), aber evtl. war mein "Härteempfinden" in jungen jahren auch noch anders. Aber sch... die Wand an - selbst bei Bodenwellen in Kurven liegt der M wieder wie eine Eins! Da schauckelt nichts, aber auch gar nichts nach, er rennt wie auf Schienen. Bin absolut beigeistert und Erwin, sollte er sich mal wieder in hiesige Gefilde verirren, hat definitiv was gut!

[image]
[image]

Jetzt habe ich n neuwertigen Satz Bilstein B6 für 628 / 635 (nicht M6) übrig. Falls .... (Ich und Namen..., also der, der meine H&R-Federn hat),... sie doch nicht will (wir haben beim 6er-Treffen von Andreas drüber gesprochen), würde ich Diese wieder verkaufen ;-)

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum