- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Alternativen zu TimeMax - Rostvorsorge (BMW-E24-Forum)

3.0csi @, Österreich, Dienstag, 30. Januar 2018, 20:48 (vor 264 Tagen) @ Haisociety

Hallo,

ich kenne ebenfalls den Test und alle 3 Auswertungen. Bei den Wachsen war halt meistens relativ wenig im Hohlraum, wobei vergleichbar gearbeitet wurde. Sicher auch ein Grund, weshalb da was (weiter)rostete.

Ich habe noch ein weiteres ~50Jahre altes Auto, was ich vor ~15 Jahren begonnen habe aufzuarbeiten und es nach dem Lack und Chrom erledigt waren, aus Zeitmangel wieder ruhen ließ. Dazumal wurden die paar eher rostfreien Hohlräume mit Wachs behandelt. Das habe ich mir vor ein paar Wochen mal genauer angesehen. Problem ist mE dabei, dass die Verarbeitung schlampig war und das Wachs keinesfalls kriecht. Das Wachs selbst ist noch relativ weich und - soweit sichtbar - nicht rissig. Aber es gibt halt genug Stellen, wo einfach nix, aber auch gar nix, ist. Auch kein Lack, da das Blech dazumal offensichtlich wirklich nur an den Sichtstellen grundiert und lackiert wurde. Wenn es an den blanken Stellen rostet, dann wird das Wachs einfach unterwandert, denke ich. Wenn ich mich dazumal für ein Fett entschieden hätte, so gibt es beim Sprühen zumindest einen (fürchterlichen) Sprühnebel, der sich überall ein wenig ablagert und zumindest für einen Minimalschutz sorgen könnte. Und die Fette kriechen definitiv auch.
Fluid Film hat bei dem OM-Test auch recht gut abgeschnitten und es war vergleichsweise wenig im Schweller. Allerdings wascht sich das eher ab und ich bin nicht sicher, ob es mal spröder wird.

VG
Klaus

--
------------------------
BMW 635csiA, 01.1986, Japan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum