- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

@ Ekkhardt, DME Thema (BMW-E24-Forum)

M4ever @, Augsburg, Samstag, 17. März 2018, 11:22 (vor 123 Tagen)

Ist etwas Off Topic und speziell an die Diagnose Profis gerichtet wie z.B. Ekkhardt. Hab leider keine email von ihm, probier's deshalb mal so.

Ist zwar nicht direkt BMW dh Porsche, aber ich denke die Toleranz für Fremdfabrikate ist hier gegeben :-D .
Ich habe z. Zt. die Ehre (ne echte Herausforderung) einen 2000er Boxster-S Motor in einem Eigenbau zum Laufen zu bringen dh als Elektronik nur DME sonst nichts. Ich habe leider keine Möglichkeit gefunden eine freiprogrammierbare Steuerung einzusetzen, hab schon alles versucht aber es gibt nichts was die Variocam (Vanos) und die Saugrohrumschaltung korrekt bedient. Also hab ich jetzt nur die Original DME 7.2 mit rausprogrammierter EWS Abfrage als Startpunkt, die restlichen Fehler die wegen fehlender Sensoren bzw. nicht vorhandenem ABS bzw. ASR geworfen werden kriegen wir auch noch weg. Hab jetzt schon den Kabelbaum soweit passend gemacht aber noch ein zentrales Thema bei dem ich Hilfe brauche. Original hat die DME 2x CAN-Bus (zur Tiptronic und zum ASR STG) und benutzt das ASR STG als Gateway zur Aussenwelt via K-Line Pin 7 am OBD-IF (kein CAN Bus). Jetzt meine Frage:
Kann ich einfach den DME Can-Bus (CanHi + CanLow) direkt auf die OBD-Buchse (korrekt terminiert) umklemmen (Pin 6 +14)?
Ohne Diagnose haben wir keine Chance das Ganze zum Laufen zu bringen. Ich weiss, so einen Hi-Tech Motor für einen Eigenbau auszuwählen war nicht besonders klug. War nicht meine Entscheidung, ist schon vor langer Zeit passiert und steht schon längere Zeit rum.
Schon mal herzlichen Dank!

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum