- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Mal wieder kein Zündfunke (BMW-E24-Forum)

Bulli @, Sonntag, 08. April 2018, 00:29 (vor 16 Tagen) @ M4ever

Mit den 2 grünen Kabeln ist es das alte System dh Bj. 86 vor dem Wechsel.

ok, gut zu wissen. Wann ist bei BMW normalerweise Baujahrwechsel, nach den Werksferien im August? D.h. Fahrzeuge ab Produktion September sind neues Modelljahr?

Du schreibst an Klemme 4 kommt nichts dh keine Hochspannung.

Ich habe mit einer ausgebauten Zündkerze (in einem Zündkerzenstecker eingesteckt und mit Masse verbunden) versucht, einen Zündfunken zu erkennen. Nichts. Anschließend das gleiche noch vor dem Zündverteiler versucht (Zündkabel von der Spule zum Verteiler vom Verteiler abgesteckt und an diesem Ende direkt eine Zündkerze angehängt, auch kein Funke).
Jetzt kann natürlich noch dieses Kabel defekt sein bzw. der Stecker an dem Kabel...
Direkt am Ausgang der Zündspule habe ich nicht gemessen (wüsste auch nicht wie ich das messen soll?)

Du solltest zur Sicherheit noch Klemme 1 dh Primärsignal an der ZS prüfen um dort einen Fehler auszuschliessen.

Haben wir schon versucht, wussten jedoch nicht genau, was wir / wie messen sollen.
Haben mit dem Oszi Klemme 1 gegen Masse gemessen, war kein Signal erkennbar. Bei jeder Zündung müsste sich da eigentlich was tun?

Zu den KW-Gebern: Wie schon oft geschrieben ist der Ohm Wert nicht aussagekräftig, von einer Unterbrechung mal abgesehen. Entscheidend ist die Signalhöhe bei Startdrehzahl und die darf 3Vss (Spitze-Spitze) bei beiden Gebern nicht unterschreiten. Gemessen wird differentiell mit dem Oszi dh jeweils an den beiden Polen am Stecker. Wenn diese beiden Signale OK sind muss ein Zündsignal an Klemme 1 erscheinen sonst liegts an der Motronic.

jetzt wird's langsam Tag, danke! Ich hab schon diverse Threads durchstöbert, ist aber halt manchmal nicht so einfach, die richtigen Informationen rauszufiltern.
Wir hatten die Sensoren gegen Masse gemessen, Sinus war wie gesagt erkennbar, aber viel mehr ist die Aussage nicht wert :-)

Werde morgen nochmal die Sensoren messen, d.h. PIN 1 mit PIN 2 jeweils am Sensor messen, dann muss bei Startdrehzahl mindestens 3V Spitze Spitze erkennbar sein, richtig?

--
635 CSI Automatik, Bj. 1986, z.Zt. in Restauration


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum