- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Drosselklappenschalter und Kontaktkorrosion mit Folgen (BMW-E24-Forum)

petersechser @, 19348, Samstag, 02. Mai 2020, 22:49 (vor 28 Tagen)

hallo,
hier ein Hinweis zur Instandhaltung:
Unsere Autos sind Musterbeispiele nach 30 Jahren Betriebsdauer hinsichtlich für Motorlaufprobleme infolge Kontaktkorrosion in den Verbindungen der Sensoren zum Motormanagement.
Mein 635CSiA aus 11/86 hat die große Dose mit dem Gummideckel.Automatikgetriebeschaltung!

Ich hatte ganz langsam über die Jahre beobachtet schlechteren Leerlauf,ruckelnde Gangschaltung,
verzögerten pulldowneffekt beim automatischen Beschleunigen ab 80 kmh,brummen im Auspuffendtopf (zündzeitpunkt) mit Leistungsverlust.
Vor etwa 15 Jahren hatte ich zusammen mit einem fabrikneuen Kabelbaum auch diese Dose erneuert,
aber nie wieder den Gummideckel geöffnet.
Im Gehäuse ist eine Gummisteckverbindung mit 3 Kontaktstiften (3 wegen Automatik).Trotz der sehr guten ursprünglichen Abdichtung hat es vermutlich Kontaktkorrosion in geringem Maße gegeben (man konnte an den Kontakten eigentlich nichts sehen),und nachdem ich die Verbindung wieder montiert und den Gummideckel mühsam aufs Gehäuse gespannt hatte,war das Auto nicht wiederzuerkennen !!
Alle o.g. Mängel sind jetzt beseitigt,es ist wie eine Verjüngungskur zu spüren.

Also,mein Hinweis für alle,die ihrem Wagen was gutes antun wollen,ab und zu alle Steckerverbindungen (zB. auch an den Einspritzdüsen)öffnen/schließen,das wirkt.
Grüße
Peter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum