- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Einmassenschwungrad abdrehen lassen ?? (BMW-E24-Forum)

Jürgen Elsner, Donnerstag, 21. Mai 2020, 09:37 (vor 13 Tagen) @ Rahuuu

Hallo,
sicher kann man das Schwungrad abdrehen.
Es kommt Dir wahrscheinlich erst mal auf die Reibfläche an.
Dazu soll Dein Werkzeugmacher-Kollege eine Aufnahme genau wie das Kurbelwellen-Ende drehen.
2 Schrauben zur Befestigung des Schwungrades reichen aus.
Die Aufnahme in der Drehmaschine spannen, kurz die Anlagefläche planen.
Schwungrad die 3 Kupplungszentrierstifte herausziehen plan drehen, bis eine saubere Anlagefläche vorhanden ist (da reichen meist 0,5mm bis 0,7mm)
Das gleiche Maß von der abgesetzten Fläche ebenfalls herunter drehen.
Wenn das so gemacht wird, ist ein wuchten nicht unbedingt notwendig.
Wenn er dann noch Lust hat, kann er aus der Rückseite noch Schwungmaterial entfernen.
ca. 2kg sind möglich. Wird man beim hochdrehen des Motor bemerken.
Nach einer solchen Maßnahme muss das Schwungrad dann aber gewuchtet werden. (Motorenbauer)
Eine höhere Leistung wird dadurch allerdings nicht erzeugt.
Grüße aus dem Oberbergischen

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum