- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Niveauregulierung sabbert (BMW-E24-Forum)

tschofra, 86343 Königsbrunn, Samstag, 23. Mai 2020, 16:01 (vor 10 Tagen)

Hallo E24-Freunde,

mein 628er CSI (Baujahr 1983) stresst mich mal wieder, drum soll er ja auch weg!
Bei der Niveauregulierung läuft Hydrauliköl aus und das läuft über die Ersatzradmulde und dem Ablauf auf den Garagenboden.
Ich habe vermutlich schon alle Beiträge zu diesem Thema hier recherchiert, aber noch nicht das ganz Passende gefunden. Viel geholfen hat die ausführliche Darstellung von Erwin.

Auf dem Foto seht ihr verschiedene Pfeile.
blau zeigt, wo es sich überall feucht anfühlt, also hauptsächlich um dem Bereich des Absenkventils und auf diesem selber.
Ich hoffe, dass nur die Dichtung zur Pumpe undicht ist (gelber Pfeil). Laut Teilekatalog (Teil Nr. 5 im Schaubild, PN 07 11 9963342) ist dort eine verbaut.
Wenn ich das Absenkventil abschrauben will, dann muss ich doch erst den Druckschalter (roter Pfeil) entfernen, dass ich an das Ventil besser hinkomme, richtig?
Absenkventil und Druckschalter sind anscheinend nicht mehr lieferbar.

Oder kann die ganze Sauerei an den Innereien des Absenkventils liegen?
Erwin, wie ist der Sachstand zu dieser "Übeltäter Dichtscheibe" (Foto Niveau-Absenkventil 8 - zerlegt), was lässt sich da ersatzweise verbauen?

Wenn ich 12 Volt an das Ventil anlege, passiert nix, d.h., Heck senkt nicht ab. Hoffe aber, dass das nur daran liegt, weil halt alles mit Öl versaut ist. Nicht, dass dann am Steuergerät auch noch was ist. Dann brauch ich die Hilfe von Andreas Schneider.

Schon mal danke für eure Tipps,
und PS, meine Absicht den Wagen zu verkaufen, besteht fort.[image]

Viele Grüße
Jo


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum