- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

kapitaler Motorschaden? Nockenwelle eingelaufen (BMW-E24-Forum)

sharknose35, Montag, 22. Februar 2021, 21:43 (vor 10 Tagen)

Hallo zusammen,

ich wollte ursprünglich nur die Kopfdichtung an meinem 83er 635CSi tauschen und entdeckte nun dass die Nockenwelle, sowie Kipphebel ordentlich eingelaufen sind. Der Motor hat 315.000km runter, lief bis zuletzt ohne Probleme.

Ich hatte Kontakt mit mehreren Motorenbauern, aber scheinbar sind diese nicht sehr motiviert an dem Motor noch etwas zu unternehmen, da der ATM bei BMW ja derzeit so günstig sei. Bei der Km-Leistung hätten Kopf, Block und Zylinder ebenfalls erheblichen Verschleiß erlitten.
Sprich ein Austausch von Nockenwelle, Kipphebel, Kipphebelwellen, ZKD, sowie planen lohne sich nicht.

Klar, es ist ja schön dass nicht jeder auf den schnellen Provit aus ist und das Angebot eines ATM auch attraktiv ist, aber macht es denn wirtschaftlich und technisch tatsächlich keinen Sinn die Nockenwelle zu tauschen und den Kopf überholen zu lassen?
Oder kann es sein, dass die einfach keine Lust auf so eine Instandsetzung von so einem alten Klotz haben?!
Wie ist eure Einschätzung dazu? :-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum