- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Vorstellung und Neulingsfragen (BMW-E24-Forum)

scnitzer_28 @, Rimbach i. Odw., Sonntag, 18. April 2021, 13:10 (vor 26 Tagen)

Hallo zusammen,
ich möchte mich und meinen 635 kurz vorstellen. Mein Name ist Johannes, bin 26 und komme aus Südhessen.
Bin sehr lange einen 1502 als erstes Auto gefahren und habe dann einen E28 535i restauriert, der jetzt beim Lackierer steht.
Nun hat ein 635 von 1980 aus Belgien mit kaum Historie und viel Arbeit seinen Weg zu mir gefunden. Vielleicht hat der eine oder andere ja die Anzeige oder das Auto schonmal gesehen.
An dem Fahrzeug wurde gerade blechmäßig so einiges wenig fachgerecht gepfuscht und ich habe jetzt vor bis zum Sommer zumindest mal die größten Mängel zu beheben, sodass das Auto auf die Straße kann und da keine Gefahr mehr für die Insassen oder andere Verkehrsteilnehmer darstellt.
Auf eine vollständige Restauration habe ich jetzt nicht schon wieder Lust und außerdem will ich erstmal sehen, wie das Auto so fährt. Daher mache ich jetzt mal das Fahrwerk, Bremsen und Spritversorgung neu und behebe vorrangig mal den TÜV-relevanten Blechpfusch. Außerdem bleibt so die mühevoll aufgebrachte Folierung im Schnitzer-Look zumindest ein Jahr erhalten.
Der geneigte Betrachter erkennt sicher, den Schreibfehler :-D daher auch der Forumsname.
Ansonsten ist das Auto ganz passabel ausgestattet mit einen 5-Gang Sportgetriebe, Sperrdiff, Schnitzer Fächerkrümmer und einer ziemlich verlebten Innenausstattung :-D

Leider habe ich außer den belgischen Papieren keine Unterlagen und daher ein paar Neulingsfragen.
Das Fahrzeug kam mit 7x15" Felgen auf denen 205/65 R15 Reifen aufgezogen sind. Kann ich die Größe fahren oder muss da was anderes her?

In den Außenschwellern sind da, wo die Wagenheberaufnahmen sein sollten, nur Löcher und man sieht das Versteifungsblech. Wie sah es denn da original aus? Leider gibt es die Wagenheberaufnahmen nicht mehr bei BMW und ich würde mich daher freuen, wenn mir jemand ein Bild zukommen lassen könnte, sodass ich die nachbauen kann.

Außerdem hatte das Fahrzeug wohl mal einen Überrollbügel o.ä. und es sind noch 3 von 4 Ankerplatten drin. Die vierte über dem Radhaus hinten hat wohl ein Blechkünstler mal mit einem Schweißbrenner entfernt und es sieht dort entsprechend aus. Also würde ich mich auch da über ein Bild des Originalzustands freuen. Siehe Bilder im Anhang dieses Beitrags.

Das Auto war bei Abholung innen ziemlich nass - ich habe das darauf zurückgeführt, dass sowohl Kofferraumdichtung als auch die Abdichtung für die Kabel in der Spritzwand gefehlt haben. Gibt es sonst noch typische Stellen für einen Wassereinbruch? (Auto hat kein Schiebedach)

Ich werde euch hoffentlich demnächst mal ein Update geben können, was an der Rostbeule passiert ist - jetzt steht er auf der Hebebühne und ich kann mich immer nur am Wochenende drum kümmern.
Im Anhang noch ein paar Bilder vom Auto und einigen Baustellen

Schon mal vielen Dank bis hierhin und beste Grüße

Johannes

[image]

[image]

[image]

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum