- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Schubabschaltung bei Vollgas (BMW-E24-Forum)

Alpenbergziege @, Hamburg, Freitag, 14. Januar 2022, 08:51 (vor 8 Tagen)

Hallo zusammen,

bei meinem 635 iA Baujahr 10.1988, Fahrgestell Nr. 1280883 trübt ein Phänomen die Fahrfreude, vielleicht hat jemand von Euch einen Tip zu folgender Erscheinung:

Bei normaler Fahrweise, 1/3 Gaspedalstellung, schaltet das Automatikgetriebe beim Beschleunigen sanft und ruckfrei hoch.
Bei Vollgasbeschleunigung oder Kick down „bockt“ der Wagen bei jedem Schaltvorgang.

Ich habe gehört, dass man absichtlich eine kurze „Schubabschaltung“ für die Schaltvorgänge vorgesehen hat, um das Automatikgetriebe beim Gangwechsel zu schonen, unter anderem gibt es dafür die Kabelbaum Verbindung vom Getriebe zur Drosselklappe.

Nicht klar für mich ist, wie es passieren soll, über die Drosselklappenstellung direkt oder steuert die DME das
über die Einspritzung oder Zündung?

Defacto ist diese Schubabschaltung zu lang, bei Vollgas wird der Schub gänzlich weggenommen, der Wagen ruckelt heftig, als ob man in einem Wagen mit Gangschaltung nicht richtig mit der Kupplung umgehen würde.
Erst nach der Gaswegnahme, wird der nächsthöhere Gang dann eingelegt.
Mittlererweile weiß ich wann das Gaspedal vor dem Gangwechsel wegzunehmen ist, damit der Gang normal sanft reingeht.

Das Automatikgetriebe ist frisch revidiert, es wurde bis zur letzten Schraube zerlegt, Teile die nur den Anschein eines Verschleißgrades hatten, wurden ausgetauscht.
Daher schließe ich einen mechanischen Defekt am Geriebe als Ursache für den Fehler aus.

Vielleicht habt Ihr von diesen Fehler schon einmal gehört oder es selbst mit dem eigenem Wagen erlebt?

Danke im Voraus für Eure Tips!

Beste Grüße aus Hamburg
Sebastian

--
BMW 635 CSI Baujahr 10.1988


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum