- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Kleine Ausfahrt mit dem 628 an die schottische Nordküste (BMW-E24-Forum)

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Mittwoch, 14. September 2022, 21:20 (vor 19 Tagen) @ TH

Hallo Markus,

vielen Dank für die vielen schönen Bilder und dass man damit der Reise zumindest
etwas Gedanklich samt Bildern folgen konnte. Die Abdeckung der Streuscheibe finde ich ganz witzig und frage mich, ob das tatsächlich heute im Zeitalter von Xenon- und Laserlicht noch einer ernsthaft beanstandet hätte, wenn es nicht abgeklebt worden wäre...!?

Naja, ich blende ja dennoch, auch wenn die anderen mit modernen Scheinwerfern durch die Gegend gurken. Hat sich ja nicht geändert. Und irgendwie hatte es ja auch was... unterstreicht nochmals den Eindruck, in einem anderen Land zu sein. WIe auch andere Währung und eine Grenzkontrolle. Hatte man ja schon lange nicht mehr und irgendwie war dies ja ebenfalls ein Stück Zeitreise so gesehen.


Das dreistöckige Schiff samt bebildertem Kanonendeck ist ebenfalls sehr ansprechend, die Höhe des Schiffes ist mehr als imposant!

Die HMS Victory ist so ziemlich einzigartig aufgrund dessen, daß sie schlicht und ergreifend noch existiert. Unglaublich! Was auf den Bildern vermuten lässt, ist in der Realität ungleich imposanter - ich war 3 Tage hintereiander dort.


Den 6er als Reisewagen oder Urlaubsfahrzeug zu nutzen, kann ich sehr gut nachvollziehen. Bei insgesamt drei größeren Einsätzen habe ich meinen 6er auch dazu verwendet. Die damaligen strecken bestanden aus Hin- und Rückfahrten aus 2x rund 1400 Kilometer und einmal rund 1100 Kilometer. Seinerzeit war ich von der Langstreckentauglichkeit sowie dem Sitzkomfort samt anschließender Fitness nach dem Aussteigen sehr überrascht.

Die Sportsitze machen da auch was aus - ich sitze ja zwischenzeitlich auf dem Beifahrersitz, nachdem ich das Gestühl untereinander getauscht habe. Nicht wirklich schlecht, dennoch ist der Beifahrersitz noch etwas knackiger. Die DInger sind richtig gut - selbst beim E23 einst mit seiner halben Million war das noch immer entspanntes Reisen auf den DIngern.


Sehr schöner Eintrag.

Danke :-)

Viele Grüße, Thomas

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

Impressum
powered by my little forum