- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz (BMW-E24-Forum)

netvergrampfn, Mittwoch, 19. April 2017, 18:35 (vor 33 Tagen)

Hallo,
ich habe nach X Jahren endlich wieder fix vor, meinen 6er zu reaktivieren.
Er wurde bis vor zwei Jahren regelmäßig bewegt, sprang aber letztes Jahr nicht mehr an, ich hatte aber keine Zeit, mich gleich darum zu kümmern.

635 Produktionsdatum 10/80

Habe mir nun selbst einen ersten Überblick geschaffen und mit Recherche hier schon ne Eingrenzung hinbekommen, aber noch Frage(n) zu Relais & Consorten:

1. Sprit wird bei laufendem Anlasser gefördert, bei nur Zündung aber nicht: heißt das, daß das Benzinpumpenrelais sicher zu wechseln wäre?

2. Kein Zündfunken, Verkabelung wurde überprüft, DME-Relais hab ich mir nen Wolf gesucht, bis ich es neben dem Steuergerät gefunden hab...

Nun meine weiteren Fragen:
1. Ich versuch ja, selbst zu recherchieren, finde aber jetzt keine Seite, wo ich für die Bosch-, BMW-Relaisnummern die Siemens/Tyco-Nummern zugewiesen bekomme, hätte da jemand einen Link??
2. Das DME-Relais neben Steuergerät hat die Nr 0 332 014 112, kann es sein, daß bei einem Hängen dieses Relais auch das Nichtlaufen der Benzinpumpe bei Zündung an erklärbar wäre??

Da mein Schätzchen italienischer Provenienz ist, hat mich heute die Frage eines Bekannten irritiert, ob nicht vielleicht doch eine Wegfahrsperre verbaut ist.
Habe daraufhin nochmal jedes Schalterchen angeschaut (Warnblinkanlage bin ich mir sicher gewesen) und einen gefunden, bei dem ich absolut keine Idee hätte, was der schalten soll... Auf dem Foto unterhalb des Faders ist etwas, was man reindrücken kann, bei wegdrücken einer kleinen 'Nase'/Arretierung kommts wieder raus...
Sorry für das schlechte Foto, aber hat das jemand schon mal gesehen bzw. könnte es zuordnen ???(hab natürlich nochmal versucht, mit beiden Schaltvarianten den Motor zu starten, ging nicht), nur vorsichtshalber...

[image]

Wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte, ich hab wirklich, so weit es ging, selbst geschaut, wo was steht im Forum, aber...

Danke!!
netvergrampfn

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 19. April 2017, 20:25 (vor 33 Tagen) @ netvergrampfn

Hi,

Benzinpumpe läuft nicht bei Zündung an, das ist in Ordnung und hat nichts mit dem Relais zu tun. Benzinseite scheint ja auch nicht Dein Problem zu sein, wenn Du keinen Zündfunken hast. Das mit dem Zündfunken hatten wir erst vor ein paar Wochen hier im Forum, da gibt es mehrere mögliche Ursachen. Die üblichen Verdächtigen sind da die OT Geber und die Zündspule, das würde ich zuerst mal checken.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 09:51 (vor 32 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,
ich antwort mal jedem einzeln, danke für die Antwort!
Hab mich wahrscheinlich falsch ausgedrückt bzw. noch wahrscheinlicher zu viel geschrieben...
Habe das mit Benzinpumpenrelais so gemeint, daß doch bei Drehen des Zündschlüssels (Zündung an) normalerweise ein Relais schaltet und die Pumpe kurz 'summt', um Druck aufzubauen, oder schmeiß ich jetzt alles durcheinander?

Hab die Threads von vor ein paar Wochen gelesen und gestern auch die Spule versucht zu messen, das werde ich heut nochmal wiederholen, da das Meßgerät etwas antiquiert war und Nonsens herauskam, hab deswegen gestern abend nochmal in Richtung Relais gesucht, um meine hocheffizienten Arbeitsabläufe noch zu parallelisieren... ;-)
Also kurz: Werde die Tips erstmal abarbeiten und danke!!

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

e24Tom @, Landshut, Donnerstag, 20. April 2017, 20:34 (vor 32 Tagen) @ netvergrampfn

Hi,

also bei mir läuft die Pumpe nicht wenn der Zündschlüssel auf Stellung Zündung an steht, auch nicht für einen kurzen Augenblick. Meiner ist aber ein 85 er und der hat bereits eine Vorförderpumpe im Tauchrohr vom Tankgeber und die hört man nicht.
Ich würde an Deiner Stelle die Suche hier einstellen und auf die Zündung konzentrieren. Wenn Du wieder einen Zündfunken hast und er läuft noch immer nicht, dann kannst Du hier weitersuchen, glaub aber nicht dass es so kommen wird.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Beschränkung auf Zündfunken schon umgesetzt - Frage nach ETK

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 21:10 (vor 32 Tagen) @ e24Tom

Hallo,
nicht nur an Tom die Frage, ob der ETK absolut zuverlässig ist in Bezug auf technische Ausstattung nach Fahrgestellnr...
bzw. anders herum:
Habe beim vorsichtigen (!) Abziehversuch des OT-Gebers (ist gleich 'Impulsgeber', oder) den Stecker (also die 'weibl' Seite, die am eigentlichen Geberstrang) zerbrochen.

So erübrigt sich die Frage, ob er noch geht.

So wollte ich mal schnell via ETK Online nach dem Ding schauen, in einem Thread von 3/2012 hat Tom für einen 635 Bj83 die Bildtafel mit ebendem Geberteil (Dort Teilenummer 12141708619, aber von 82-87!) gepostet.
(Link: https://forum.6ercoupe.de/index.php?id=102755)

Wenn ich mit meiner Fahrgestellnr reingehe, finde ich die Bildtafel, aber nur den Spiralschlauch mit der Nummer 7 gelistet.
Wenn ich in der Grafik auf die 1 klicke, kommt der Hinweis 'Diese Position ist im vorliegenden Fahrzeug nicht verbaut!'...

Ist aber verbaut, shit!
Ich weiß, daß ab 10/80 gefühlt halbjährlich kleine Änderungen in Bezug auf Motroniceinführung gemacht wurden, aber genau der Geber ist bei mir verbaut.

Frage wäre:
Gab es von dem Geber eine andere Version für die Zeit vor 5/82 oder bestell ich die mit o.g. Bestellnummer??
Der BMW-Teilmann wird mir sagen, ich soll das Teil erstmal ausbauen, was aber grad ganz schwer geht, ich dachte, ich wechsele es in einem Rutsch...

Drama! Tschuldigung..!

Verwirrung komplett -Ergänzung- Frage nach ETK

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 21:38 (vor 32 Tagen) @ netvergrampfn

Guten abend nochmals,
ich hab nun in Gottes Namen noch die runtergezogene Malloc-Site geladen und dort recherchiert.
Jetzt ist die Desorientierung auch nachhaltig...:
Dort ist im Bereich um die Temperaturfühler Wasser (Bildtafel 630 12 301) unter 4 eine Steckverbindung OTGeber aufgeführt.
Das Teil, das ich zerbröselt habe, ist aber in der darauffolgenden Bildtafel 633 12 004 unter 8 als Bezugsmarkengeber (grau) aufgeführt...,(daneben Drehzahlgeber) ich dachte, das wäre der OTGeber...?

Prinzipiell sind ja alle, auch Drehzahlgeber grob die gleichen auf Induktivprinzip arbeitenden 'Impulsgeber', aber wie krieg ich das vielleicht so raus, daß ich es nicht 4 Mal bestellen muss...

Sorry!

Avatar

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Mittwoch, 19. April 2017, 21:26 (vor 33 Tagen) @ netvergrampfn

das Schalterchen sieht mir aus wie die Sicherung der Fensterheber (bei Überlast).

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 09:53 (vor 32 Tagen) @ Andreas Schneider

Danke für die Antwort, Erleichterung!!!
Werde mal erst sehen, daß das Schmuckstück fährt, danach aber gleich schauen, ob der Schalter noch funktioniert.
Grüße

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

petersechser @, 19348, Mittwoch, 19. April 2017, 22:53 (vor 33 Tagen) @ netvergrampfn

hallo,
Tom hat ganz recht mit seinem Hinweis.
Nach langer Stillstandszeit gibt es oft Kontaktkorrosion an den beiden Verbindungssteckern in der Blechbrücke am hinteren Zyl.Kopf .für die OT Sensoren der Schwungscheibe.
Damals habe ich ein gleiches Problem mir selbst provoziert,weil ich nach der o. Kontaktreinigung die Stecker nicht wieder 100%ig zusammengesteckt hatte.
Gruß
Peter

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 09:54 (vor 32 Tagen) @ petersechser

Danke für die Antwort, ich werde mich heute sofort neben vernünftiger Spulenmessung auf die Sensoren stürzen!!

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

Haisociety @, Donnerstag, 20. April 2017, 10:18 (vor 32 Tagen) @ netvergrampfn

Hat ein 10/80 nicht die Jetronik verbaut oder doch schon eine Motronic Version installiert?

Die Jetronik hat keine Bezugsmarkengeber bzw. Drehzahlgeber Sensoren.

Gruß Roland

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 13:02 (vor 32 Tagen) @ Haisociety

Hi Roland,
danke für den Hinweis, aber es ist ab 10/80 schon die Motronic verbaut worden!
Das ist aber so ziemlich die einzige Sache, die ich spontan immer weiß (weil ich mir damals bewußt einen M90 mit Motronic gesucht hab), von daher lieber einen Sicherheitshinweis mehr als einen zu wenig!!
Grüße
netvergrampfn.

Avatar

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

Maggo @, Donnerstag, 20. April 2017, 19:20 (vor 32 Tagen) @ netvergrampfn

Ich hatte das auch mal beim 11/81er mit Motronic und bei mir wars der OT Geber im Getriebe

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Donnerstag, 20. April 2017, 20:26 (vor 32 Tagen) @ Maggo

Oje, den Tipp übersehe ich jetzt mal, da komm ich in der Scheune nicht so einfach ran...
Hab heut erstmal Zündspule (i.O.) und OT-Geber (Plastikstecker war komplett marode, ohne entnervtes Rumgeziehe ist er beim ersten leichten Hin- und Her'massieren' zersplittert wie ne gefrorene Seifenblase, da werd ich erstmal einen Gang zum BMW-Dealer antreten müssen...
Aber danke, ich sammle, hoffe, ich bin vor dem Getriebe fündig...
Gruß

Avatar

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

Maggo @, Freitag, 21. April 2017, 15:15 (vor 31 Tagen) @ netvergrampfn

Hast Du etwas umgebaut (neue Kupplung z.B.) oder kam der Fehler einfach so?

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Sonntag, 23. April 2017, 09:28 (vor 29 Tagen) @ Maggo

Hallo Maggo,
danke für die nochmalige Antwort, ich hab nichts umgebaut, er stand halt jetzt über ein Jahr ohne anzuspringen...
Ich habe mir jetzt noch bei einem Relais/Electronik-Gott Ersatzrelais geholt für DME und Benzinpumpe (das f DME passende 7,95€!) und muss sehen, daß ich den OT-Geber (hab ich ja weiter oben noch was geschrieben) noch besorge, da ist beim Abziehen der Stecker in einige Teile zersprungen...
Bei BMW 125€, aber ohne Garantie, daß er paßt, weil er im ETK als nicht in meinem 6er verbaut angezeigt wird... Ist sicher im Zuge der Einführung der Motronic so ein drunter und drüber...

Ich danke sehr für die Hilfe, ich muss leider (und leider ist drei Mal unterstrichen) die nächsten Wochen auf einer anderen Baustelle ackern, habe Freitag und Samstag wegen des 'Wintereinbruchs' nach Ostern Garteneinsatz gehabt, aber ohne Relais wird mir mein Schätzchen zumindest nicht weglaufen...!

Grüße und Unfallfreie Fahrt!!

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

Haisociety @, Sonntag, 23. April 2017, 18:34 (vor 29 Tagen) @ netvergrampfn

Hallo.


Ich bin mir ziemlich sicher das die B. Geber und D. Geber von 1978 bis 1987 identisch sind. Ich habe zum Spaß die BMW-Teilenummer bei der Suchmaschine meiner Wahl eingegeben und z.B. Bei "Autoteile direkt.de" Bosch Impulsgeber zu 66,56 € pro Stück gefunden, dass geht bis 42,26 € für No Name Ware. Die Bosch Teile sind für M30 B35 Motronic 10:1 u. 9,3:1 Verdichtung. Da ist Dein Motor bei.

Gruß und ein schönes Rest Wochenende.
Roland

Kein Zündfunken-Frage nach Recherche u Zusatz

netvergrampfn, Sonntag, 23. April 2017, 22:47 (vor 29 Tagen) @ Haisociety

Hallo !!!!
Das ist ja nett, ich habe heute vormittag mal kurz (am Schleich-Internet von Mom) versucht, nach günstigen Alternativen zu suchen, aber so einen Top-Preis hab ich net gefunden...!!
Vielen Dank!!!

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum