- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch (BMW-E24-Forum)

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 19. Mai 2017, 08:54 (vor 157 Tagen)

Guten Morgen!

Habe vor bei meinem 6er (635csi, Bj 10/1985, ohne KAT, Automatik) am Kühlsystem einiges zu tauschen, da der Anzeige im Instrument nicht wirklich vertraue.

Bei normaler Fahrt komme ich nie auf Betriebstemperatur und beim Lauf am Stand geht die Temperatur über die Mitte, aber nicht in den roten Bereich.

Habe den Fernthermometer Geber/Warnkontakt

[image]

getestet und der ist wahrscheinlich defekt.

Nachbau von FAE

[image]

Weil ich schon dabei bin kommen dann noch:

-) Ausgleichsbehälter (original BMW)
-) dicken Schläuche zu Kühler-Wasserpumpe, zum Thermostat (BMW)

-) Thermostat selbst (Nachbauteil)
[image]

-) Wasserpumpe Marke LUCAS

[image]


Kann ich hier Nachbauteile verbauen oder würdet ihr hier nur originale BMW Teile einbauen ?

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

lg, Manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

RotBart, Iserlohn, Freitag, 19. Mai 2017, 09:15 (vor 157 Tagen) @ manuel1986

Beim Thermostat würde ich eine bekanntere Marke bevorzugen - Lucas und FAE sind Erstausrüsterqualitäten.

--
635CSI - 1983 - Automatik - keine Klima - in meinem Besitz seit 1989 - Bahamabeige-Metalic mit Büffelleder ..... aktuell ziemlich zerlegt ..... dazu noch einen Volvo 760 GLE - 1990 und einen RangeRover 4,6 HSE von 1998 .... Zuwachs ist in Arbeit :)

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 19. Mai 2017, 09:26 (vor 157 Tagen) @ RotBart

Okay, danke. Also kann ich den FAE Kühlmittelsensor bedenkenlos einbauen.

BMW kostet er nämlich das doppelte :(

lg

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

BMW_635CSI_Driver @, Freitag, 19. Mai 2017, 11:46 (vor 157 Tagen) @ manuel1986

Habe den fernthermometer auch bei bmw gekauft. 57€ damals bezahlt. Kostet jetzt glaub ich fast 70€
Thermostat brauch ich auch welches nimmst Du?

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Ad.K., Freitag, 19. Mai 2017, 12:20 (vor 157 Tagen) @ BMW_635CSI_Driver

Die Wasserpumpe würde ich von SKF oder Hella Behr kaufen. Kosten bei z.B. Amazon.de um die 50€. Thermostat von Behr habe ich auch bei Amazon gekauft. Hat so um 20€ gekostet.

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 19. Mai 2017, 12:30 (vor 157 Tagen) @ Ad.K.

Ich bestelle meistens über "mister Auto" und die haben mir auf Nachfrage

zur SKF Wasserpumpe geschrieben, dass die Lucas qualitativ besser ist.

Kostet auch das doppelte (€ 70) zur SKF (€ 35)

Beim Thermostat gibt's bei mister Auto nur CALORSTAT, GATES und VALEO,

ob die gut sind weiß ich nicht. Werde wahrscheinlich bei BMW bestellen.

Oder weiß jemand wer Erstausrüster war ?

Behr würde sich aber auch vernünftig anhören :confused:

Rotbart meinte ja dass FAE Erstausrüster beim Fernthermometer war und somit

nehm ich es auch um die € 20

lg

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

RotBart, Iserlohn, Freitag, 19. Mai 2017, 12:50 (vor 157 Tagen) @ manuel1986

VALEO kannst du nehmen, ist einer der großen Erstausrüster

--
635CSI - 1983 - Automatik - keine Klima - in meinem Besitz seit 1989 - Bahamabeige-Metalic mit Büffelleder ..... aktuell ziemlich zerlegt ..... dazu noch einen Volvo 760 GLE - 1990 und einen RangeRover 4,6 HSE von 1998 .... Zuwachs ist in Arbeit :)

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 19. Mai 2017, 15:09 (vor 157 Tagen) @ RotBart

Danke :-D

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

e24Tom @, München, Freitag, 19. Mai 2017, 15:24 (vor 157 Tagen) @ manuel1986

Thermostat von Wahler kannst Du auch nehmen. Bei der Wapu darauf achten, dass die ein Schaufelrad aus Metall hat, Kunststoff würde ich nicht einbauen. Hatte damit schon öfter das Problem, dass sich das Kunststoffrad von der Metallwelle löst, zwar nicht bei BMW, aber bei VW ist mir das schon ein paar mal untergekommen.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

petersechser @, 19348, Freitag, 19. Mai 2017, 22:53 (vor 157 Tagen) @ e24Tom

hallo,
hatte inzwischen festgestellt,dass es Wapu mit erhöhter Schaufelanzahl am Laufrad gibt.Könnte ggf. der Wirkungsgrad der Pumpe davon abhängen?
mfg
Peter

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

e24Tom @, München, Sonntag, 21. Mai 2017, 17:13 (vor 155 Tagen) @ petersechser

Hi Peter,

glaube nicht, meine Vermutung ist: Bei mehr Schaufelanzahl sind die Wasserkammern kleiner und transportieren dadurch auch weniger Wasser. Wird aber durch die höhere Anzahl der Kammern wieder ausgeglichen.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Dienstag, 23. Mai 2017, 13:04 (vor 153 Tagen) @ e24Tom

Danke Tom. Das Problem hatte ich schon mal bei meinem e39. Haben sich die plastikkammern aufgelöst. Aber was war auch bei 280.000 km :-D

Glaub dass die anzahl der schaufelräder nicht wirklich wichtig ist. Wenn kleiner eher problematisch dass sie mit der zeit durch Ablagerungen eventuell zu gehn.

Gruss, Manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 23. Mai 2017, 14:33 (vor 153 Tagen) @ manuel1986

Die Pumpen haben die gleiche Literleistung pro Stunde. Egal ob mit großen oder kleinen Kammern.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 06:49 (vor 137 Tagen) @ uli

Hallo Uli!

Hätte noch eine Frage.

Am Kühler beifahrerseitig sitzen noch zwei Ventile.

Lt. BMW Teilekatalog ist nur eines ersichtlich und mit

91 Grad bzw. 99 Grad angegeben.

Sind das die zwei Stufen des Lüfters bzw. welcher ist welcher?

Danke.

lg, manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 08. Juni 2017, 07:47 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Hi!

Das sollte auf den Gebern eingraviert sein.
Wenns nicht zu erkennen ist: Laut Kabelfarben mit dem Stromlaufplan vergleichen.

Gruß Holger

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 07:50 (vor 137 Tagen) @ Holger Lübben

Okay, danke werde ich nochmal nachsehen was genau drauf steht.

Hast du auch zwei Temperaturschalter ?

Hab jetzt versucht Nachbauteile von Febi Bilstein bzw. Valeo zufinden,

aber die Angaben stimmen mit denen im Teilekatalog überhaupt nicht zusammen.

Da sind 75 Grad und 90 angegeben.

Danke.

LG

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 07:52 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

[image]

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 08. Juni 2017, 08:17 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Hi!

Die Anzahl und Ausführung der Temperaturschalter hängt vom Baujahr und der Ausstattung des Fahrzeugs ab. Also: Nachschauen was verbaut ist, dann zu BMW gehen und dort dann prüfen ob die Dinger in deinen Wagen gehören und dann Anhand der Teilenummer neu bestellen.

Gruß Holger

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Donnerstag, 08. Juni 2017, 08:39 (vor 137 Tagen) @ Holger Lübben

Das ist zum Beispiel bei meinem garnicht so einfach. Laut BMW habe ich auf dem Thermostatgehäuse 2 Temperaturfühler und ein Zeitglied. Verbaut ist aber nur ein Fühler. Auf Anfrage habe ich völlig andere Ersatzteilnummern bekommen die ich bei Classic gar nicht finde.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 08. Juni 2017, 08:55 (vor 137 Tagen) @ uli

Hi!

Vermutlich habt ihr die Teile nach Fahrgestellnummer gesucht? Das geht beim E24 immer schief. Hatte ich hier schon ein paar mal erklärt.

Aber wie auch immer:

Schau am Wagen was bei dir verbaut ist. Dann gehste mit den Infos zu BMW und dort schaut ihr ob diese Teile in einen 635 aus 1978/1979 passen könnten. Wenn die Teile ok sind bestellste sie halt neu.

Gruß Holger

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Donnerstag, 08. Juni 2017, 14:49 (vor 137 Tagen) @ Holger Lübben

Mit dem Schiefgehen habe ich schon öfter gehört. Ist bei mir allerdings jetzt das erte mal.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 09:05 (vor 137 Tagen) @ uli

Das ist richtig. Am Thermostatgehäuse sind 4 Fühler (einer für die Anzeige im

Innenraum und die anderen nehme ich mal an fürs Steuergerät) angebracht und am

Kühler nochmals 2 (die die Lüfterstufen regeln).

Am vernünftigesten wäre wahrscheinlich gleich alle zu tauschen :/

Mit BMW Classic habe ich bin jetzt eigentlich keine guten Erfahrungen gemacht.

Da wurde mir gesagt, dass sich die wirklich kompetenten Leute mit solchen kleinen

Anfragen nicht beschäftigen.

Gruß,

Manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 09:48 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Hätte noch eine kurze Frage zum Durchspülen des Kreislaufes :-D

Würde einen Reisinger einfüllen, warm laufen lassen und nach dem Abkühlen

alles ablassen.

Macht es Sinn das Thermostat auszubauen und erst danach mit Wasser durchzuspülen

bzw. Zündung ein und Heizung aufdrehen??


lg, manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 10:04 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Habe jetzt nochmals recherchiert.

Mein 6er ist eine Schweiz Auslieferung. Die haben anscheinend die

Temperaturschalter am Kühler 2-fach ausgeführt und mit anderen

Schalttemperaturen als die üblichen Euro-Modelle.

Gruss, Manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Donnerstag, 08. Juni 2017, 14:51 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Ich kann nichts Nachteiliges berichten.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Donnerstag, 08. Juni 2017, 16:37 (vor 137 Tagen) @ uli

Zum Spülen oder der schweizer Ausführung ?? :-P

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Donnerstag, 08. Juni 2017, 18:28 (vor 137 Tagen) @ manuel1986

Irgendwie wie bin ich mit den Antworten durcheinander gekommen.
Wollte sagen das ich mit BMW-Classic eigentlich noch keine Probleme hatte bis jetzt auf die Antwort mit dem Fühler.
So, zu deinem Problem. Wenn wir einen Kühler oder das ganze System reinigen kippen wir immer eins zu eins Wasser und ganz normalen billigen Essig in das Kühlsystem. Dann fahren wir ne Runde, so 30 Kilometer oder so. Dann runter damit, ordentlich mit Wassetr spülen und nur mit Wasser ne kleine Rund fahren. Dann runter und normal mit Frostschutz/Wassertgemisch auffüllen.
Der Essig tut weder dem Motor was noch der Pumpe und den Gummi's.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 09. Juni 2017, 07:01 (vor 136 Tagen) @ uli

Hallo Uli!

Hab bei BMW classic bezüglich meiner BBS RC Felgen nachgefragt, ob man mir

bestätigen kann, ab wann diese gefertigt wurden bzw. welche Felgentypen beim E24

angeboten wurden. Hätte dies für die historische Zulassung gebraucht. War unmöglich

eine Antwort zu bekommen.

Wasser und Essig. Dann werde ich es so probieren. Vor zwei Jahren hatte ich zwar das

System mit einem Reiniger gespült, aber leider wieder eine braune Suppe drin.

Und mit dem neuen durchsichtigen Behälter möchte ich reines Kühlwasser sehen, wenn

ich unter die Haube schaue :-D

lg, manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Freitag, 09. Juni 2017, 08:04 (vor 136 Tagen) @ manuel1986

Es gibt von BMW Classic im Netz eine Auflistung über die Serienfelgen. Habe die Adresse jetzt nicht im Kopf. Kann ich dir aber heute Abend schicken.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 09. Juni 2017, 15:32 (vor 136 Tagen) @ uli

Hallo Uli,

herzlichen Dank. Eilt aber nicht, bin am morgen im Griechenland Urlaub

gruß

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Sonntag, 02. Juli 2017, 17:12 (vor 113 Tagen) @ manuel1986

So hab jetzt alles getauscht:
Schläuche, Wasserpumpe, Thermostat für die Anzeige im Kombi-Instrument, vorher alles mit Wasser durchgespült, am Block Schraube auf und am Kühler. Mit Unterdruck entlüftet.

Leider geht die Betriebstemperatur nun sehr hoch:

[image]

Zusätzlich noch die Viskokupplung neu.

Kann das normal sein ??
Kurzzeitig noch etwas heißer geworden :(

Danke für Eure Hilfe.

Gruß Manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 02. Juli 2017, 17:23 (vor 113 Tagen) @ manuel1986

Luft im System??
Warum entlüftest du das mit Unterdruck? Reicht doch vollkommen über die Schraube am Thermostatgehäuse zu entlüften.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Sonntag, 02. Juli 2017, 17:33 (vor 113 Tagen) @ uli

Weil ich dann gleich sehe ob das system dicht
ist um es schneller geht.
Hab zusätzlich auch noch an der Entlüftungsschraube probiert ob noch Luft drinnen ist.

Lg

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

marco @, OHV, Sonntag, 02. Juli 2017, 18:40 (vor 113 Tagen) @ manuel1986

du musst den Vorderwagen dazu anheben, oder mal an eine Steigung fahren und dann nochmal die Entlüftungsschraube öffnen.

Bei mir war das am Anfang auch so, dann das Auto vorn ordentlich angehoben
und entlüftet bzw Entlüftungsschraube geöffnet und geschlossen wenn Flüssigkeit kam und wieder auf usw.

--
Gruss Marco

Kraft kommt von Kraftstoff
___________________________________________________
635CSi KAT / Fhrgst-Nr:1275157 / TSN 445 Bj.07/1985

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

e24Tom @, München, Sonntag, 02. Juli 2017, 18:48 (vor 113 Tagen) @ manuel1986

Hi,

hast Du den unteren Schlauch zum Kühler gecheckt, ob der auch richtig heiss wird, wie der obere. Evtl. macht ja das Thermostat nicht richtig auf. Vor dem Tausch war alles o.K. ?

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Montag, 03. Juli 2017, 06:39 (vor 112 Tagen) @ e24Tom

Glaub nicht, dass noch Luft im System sein kann.

Mit dem Würth Entlüftungsgerät funktioniert das normalerweise ohne Probleme.

Habe außerdem anschließend zur Sicherheit vorne angehoben und mit dem Entlüftungsschrauben nachgeprüft, ob wirklich keine Luft drin ist.

Thermostat ist von VALEO mit 80 Grad und macht auch auf (unterer Schlauch wird warm).

Aber erst bei der am Foto zu sehenden "hohen" Temp.

Vermute schon fast, dass es an der Anzeige liegt. Der Fühler ist auch neu. Möglicherweise dass das Kombiinstrument spinnt.

Vor dem Umbau ist er immer unter der Betriebstemperatur gelaufen.

Bei wie viel Grad liegt die Betriebstemperatur normal?

Werde mir jetzt ein Infrarot Temperaturmessgerät bestellen, um es genau zu wissen.

Was mir auch noch Kopfzerbrechen macht ist der Viskokupplung. Der Lüfter läuft immer mit. Bei ausgeschaltetem Motor sollte der ja durchdrehen bzw. "frei laufen" können oder ?? (Habe ihn durch einen neuen ersetzt und genau das selbe wieder)

Gruß, Manuel

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Holger Lübben ⌂ @, Montag, 03. Juli 2017, 07:28 (vor 112 Tagen) @ manuel1986

Hi!

Die Widerstandswerte zur Prüfung des Kombis wurden hier schon des öfteren gepostet:

Widerstandswert Mittelstellung

Gruß Holger

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Montag, 03. Juli 2017, 07:52 (vor 112 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger!

Danke für den Tipp.

Werde ihn nochmal "altmodisch" entlüften und sowohl die 47 Ohm anstelle des

Temperaturgebers reinstecken und mit einem Ohmmeter den Widerstand am Geber

verfolgen. Dann wird sich die Fehlerquelle schon eingrenzen lassen.

Herzlichen Dank.:-D

gruss, manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Montag, 03. Juli 2017, 16:00 (vor 112 Tagen) @ manuel1986

Bitte nochmal kurz zur besseren Verständnis beim Entlüften:

Entlüftungsschraube auf, so lange Frostschutz einfüllen bis es blasenfrei an

Entlüftungsschraube rauskommt, danach starten und kurze Gasstöße, Behälter

nachfüllen bis zum Strich, dann Behälter und Entlüftungsschraube schließen,

warmfahren und

nur mehr bei geschlossenem Ausgleichsbehälter (mit Steigung) an

der Entlüftungsschraube drehen bis wieder blasenfrei raus kommt ???

Heizung auf 32 Grad und Gebläse leicht aufdrehen.

Danke

Gruss, Manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

e24Tom @, München, Montag, 03. Juli 2017, 21:19 (vor 112 Tagen) @ manuel1986

[image][image]

Wenn der Wagen dabei an einer Steigung steht kann sicher nicht schaden. Hab meinem 6er dieses Jahr auch die komplette Kühlanlage getauscht, vorsorglich. Bei mir hat es so einwandfrei funktioniert. Hab ihn so mit ca. 2500 U/min laufen lassen, die Entlüfterschraube hatte ich allerdings schon am Anfang des Warmlaufen geöffnet gehabt.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Dienstag, 04. Juli 2017, 08:38 (vor 111 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom!

Danke, sehr hilfreich!

Bin gerade dabei ihn zu entlüften :-D

Gruss, Manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

e24Tom @, München, Dienstag, 04. Juli 2017, 21:11 (vor 111 Tagen) @ manuel1986

Hat es was gebracht?

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Mittwoch, 05. Juli 2017, 11:48 (vor 110 Tagen) @ manuel1986

So probier es nun schon seit 2 Tagen.

Unmöglich ihn zu entlüften.

Jetzt füllt sich der Ausgleichsbehälter durch den kleinen Schlauch vom kühler an.

Schon gefühlte zwei Liter durch die Entlüftungsschraube abgelassen.

Bringt alles nichts.

Mit meinem Latein schon am Ende :confused:

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Mittwoch, 05. Juli 2017, 12:37 (vor 110 Tagen) @ manuel1986

Habe zuvor auch im Block Wasser abgelassen

und mit wasser durchgespült...vll dass da noch ein luftpolster ist :(

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

peterm635csi @, Essen, Mittwoch, 05. Juli 2017, 13:19 (vor 110 Tagen) @ manuel1986

;-)
Versuche einmal etwas anderes.
Kühlerdeckel entfernen,Heizung auf volle Leistung aufdrehen,
dann den Motor starten und ohne Kühlerdeckel mit ca.2000 min/1
solange laufen lassen bis das Thermostat öffnet.
Dann zurück in den Leerlauf noch ca 2-3 Min. laufen lassen und
dann die Fehlmenge an Wasser auffüllen.
Dann sollte der Drops gelutscht sein.
Nächster Tip:;-)
Bei Neubefüllung : Wenn der Ausgleichsbehälter voll ist und es will
kein Wasser mehr nachlaufen, einen sauberen Lappen auf den Kühlerstutzen legen
und dann ,was die Lunge hergibt Luft reindrücken.
Dadurch wird an der Stelle in der Heizung,Kühler oder Motorblock wo ein Luftpolster
steht,dieses rausgedrückt.
Das merkst Du, wenn es Im Kühlsystem blubbert
und der Wasserstand im Ausgleichsbehälter sinkt.:-D
Anschließend wie oben beschrieben vorgehen.

;-)

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Mittwoch, 05. Juli 2017, 13:49 (vor 110 Tagen) @ peterm635csi

Danke für deine Hilfe.

Werds nochmal probieren mit reinpusten.:-D

Mit offenem Deckel ist der kühlwasserstand nur gestiegen. Läuft vom Kühler (der ganz dünne Schlauch) rein.

Thermostat macht recht spät auf. Etwas über Mitte.

Das steigende Wasser kann nur vom Luftpolster sein, dass sich das ausdehnt bei steigender Temp oder ??

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

Tom @, Schrobenhausen, Mittwoch, 05. Juli 2017, 14:24 (vor 110 Tagen) @ manuel1986

Macht doch nicht so ein Drama aus dem Entlüften. Das System ist so konstruiert dass es sich selbst entlüftet. Klar kann man bissl nachhelfen dass es schneller geht, aber nötig ist es nicht.
Zu den neuen Thermostaten, im speziellen Valeo und Wahler kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Sie viel später öffen als angegeben. Hatte ich neulich auch nach einem Thermostatwechsel, als auf einmal die Temparaturanzeige nach rechts aus der Mitte wanderte. Beides 80° Thermostaten, Wahler machte erst ab 87° langsam auf, das Valeo erst ab 92°. Das Zeug das man mittlerweile bekommt ist nur noch Schrott! Habe dann ein altes neues Behr Thermostat verbaut, das vorher erstmal getestet wurde und alles war gut.
Das der Wasserstand ohne Deckel vom Ausgleichsbehäter steigt bei warmen Kühlmittel sollte eigentlich klar sein oder? Hat was mit der Dichteanomalie des Wassers zu tun, und nicht mit einem wahrscheinlich garnicht vorhandenem Luftpolster.......und nein im Block kann sich keine Luftblase halten.

Wenn Du´s jetzt ganzgenau wissen willst, bau Dein Thermostat aus und überprüfe wann es wirklich öffnet :-P . Wenn Du dann noch muße hast, bohr ein 1mm Loch ganz oben im Thermostat rein, dann geht das mit dem Entlüften noch schneller

--
Gruß
Tom

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Freitag, 07. Juli 2017, 16:35 (vor 108 Tagen) @ Tom

Hallo Tom!

Ich weiß das es normal keine große Sache ist.

Macht nur stutzig, dass er auf 3/4 temp geht, dann wieder leicht runter und wieder rauf.

Möchte die Kopfdichtung nicht beleidigen

Aber Thermostat besorg ich jetzt noch eins von bmw und überprüf wann welches aufmacht.

Das mit dem Loch ist eine gute Idee. Danke.

Werd ich machen, haben beim e30 auch viele gemacht was ich jetzt so gehört habe

Gruss, Manuel

Avatar

Wasserpumpe, Thermostat und Schläuche Tausch

manuel1986 @, Krems a.d. Donau / Österreich, Samstag, 15. Juli 2017, 12:12 (vor 100 Tagen) @ manuel1986

So kurzes update :-)

Vor 09/1985 wurde der alte Thermostattyp verbaut, danach der neue.
Mein 6er ist Baujahr 09/85 ...habe mir jetzt beide bestellt und das alte mit der Papierdichtung eingebaut.

Entlüftet und mittels Infarotthermometer an allen Schläuchen bzw. Thermostatgehäuse gemessen.

Macht genau bei 80 Grad auf und läuft nicht mehr heiß. Interessanterweise funktioniert aber jetzt die Anzeige im Kombiinstrument nicht mehr :/

Hab den Verdacht, dass er vielleicht nie heiß wurde. Obwohl ich es vorher mit dem 47 Ohm widerstand geprüft hatte.

Werd nochmal alle Massekabel usw. prüfen, wo der Fehler liegt.

Zu den Thermostaten. Das Valeo vom neuen Typ macht ebenso bei exakt 80 Grad auf. Habe alle 4 im Kochtopf getestet.

Gruss, Manuel

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum