- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

L-Jetronic Messgerät ? (BMW-E24-Forum)

Peter J, Montag, 20. November 2017, 11:19 (vor 23 Tagen)

Hallo,
Mein 635 CSi ist Bj. 12.81. Basis erste Serie.
Steuergerät 021200002 mit 35 pins, Bezugsmarken und Drehzahlgeber an der Getriebeglocke, Zündung im Steuergerät, Drosselklappenschalter, LMM, Zusatzluftschieber, deshalb kein Leerlaufsteller, Kaltstartventil, Thermosensor für Motronic (Kühlwassetemperatur), Temp-_zeitschalter für Kaltstartventil.
Habe mir ein L-Jetronic Messgerät zugelegt und bin mir jetzt nicht sicher ob ich diese Mischung aus L-jetronic und Motronic damit testen kann. Der Prüfplan weißt ja darauf hin die Prüfabfolge exakt einzuhalten, sonst sind gravierende Schäden die Folge. Habe auch festgestellt, daß die Steuergeräte unterschiedliche pin Belegung haben.
Das Problem das ich suche ist die 5 Volt Spannungsversorgung für den Motronic Kühltemp.-Sensor.
Kann mir jemand zuverlässig weiterhelfen?
Grüsse
Peter

L-Jetronic Messgerät ?

Ekkhardt, Montag, 20. November 2017, 13:56 (vor 23 Tagen) @ Peter J

Bei der Motronic ist es üblicherweise der PIN 13,von dem ein braun-rotes Kabel wegführt. Bei der L Jetronic ist es ebenfalls der Pin 13. Lässt sich aber mit einem Multimeter leicht messen.

Gruß
Ekkhartd

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Dienstag, 21. November 2017, 09:39 (vor 22 Tagen) @ Ekkhardt

Hallo Ekkhardt,
das ist richtig. Aber da kommen eben keine 5 Volt. Kabel habe ich durchgemessen, auch das Massekabel ist ok. Habe auch schon dreimal das Steuergerät gewechselt. Der gleiche Fehler. Mit dem originalen läuft die Maschine bestens (bis auf das Kaltstartverhalten) die beiden anderen zeigen daneben noch ein leichtes Beschleunigungsruckeln. Alle Komponenten sind original erneuert und funktionieren soweit.
Gruß
peter

L-Jetronic Messgerät ?

Ekkhardt, Dienstag, 21. November 2017, 21:02 (vor 21 Tagen) @ Peter J

Kommt dann dort überhaupt eine Spannung an ? Und wenn ja, welche ?
Der Kühlmitteltemperatursensor (NTC) ist ja nur ein Bestandteil eines Spannungsteilers.
Die Versorgungsspannung wird ja im Steuergerät bereits intern über einen Vorwiderstand
und dann über den NTC gegen Masse geleitet. Interessieren tut das Steuergerät letztlich
nur der Spannungsabfall über den internen Vorwiderstand.

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Mittwoch, 22. November 2017, 09:42 (vor 21 Tagen) @ Ekkhardt

Ja genauso sehe ich das auch. Da aber aus dem Steuergerät keine Spannung kommt kann es nicht funktionieren. Merkwürdig ist nur, daß alle drei Steuergeräte den gleichen Fehler haben sollen. Kann da im Doppelrelais schon ein Fehler liegen ? Ist auch schon erneuert (30 A Doppel mit Dioden). Im ETK da zwei alte Blech- Relais statt einem aufgeführt, aber mein Kabelbaum hat nur für ein Plastikrelais den Anschluß.
Gruß
peter

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Donnerstag, 23. November 2017, 14:12 (vor 20 Tagen) @ Peter J

Die Frage ist immer noch, kann ich das Messgerät verwenden zur Prüfung oder gibt es da Schäden. Weiß das niemand genau?
Grüsse
Peter

L-Jetronic Messgerät ?

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 23. November 2017, 14:48 (vor 20 Tagen) @ Peter J

Hi!

Mir würde sich die Frage gar nicht erst stellen. Du hast ein Prüfgerät für die "alte" L-Jetronic und im Wagen einen neueren Motor (vermutlich schon die Motronic). Selbst wenn das Ding keine Schäden verursacht kann es nicht alle Komponenten prüfen und geht im Zweifelsfall bei den vorhandenen Teilen von anderen Sollwerten aus. Da suchste am Ende Fehler die nicht vorhanden sind.

Ich denke mit einem 10 Euro Multimeter und dem passenden Schaltplan kommst du schneller zum Ziel.

Gruß Holger

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Samstag, 25. November 2017, 15:58 (vor 18 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Holger,
das ist auch meine Befürchtung. Bosch spricht für mein Baujahr auch von Motronic (ab 1979 bis 1982), nicht mehr von Jetronic. Teilweise aber auch von Jetronic/ Motronic.
Bisher habe ich für diese Serie aber noch keinen völlig passenden Schaltplan gefunden. Z.B. ist in dem Schaltplan meiner Bedienungsanleitung, der ja zutreffend sein sollte, der Pin 18 für die Prüfung der Pins 2 und 3 des Drosselklappenschalters angegeben. in dem Kabelbaum ist aber der pin 18 gar nicht belegt. Durchgang habe ich dafür auf den Masseanschlüssen 17, 16,etc. für pin 2 bzw. 3. Auch mit dem Multimeter, z.B. für die Widerstandsmessung des Termosensors II zwichen 13 und 5 ist nix zu messen obwohl die Kabel (plus gegen Masse angelegt) durchgängig sind. Sind für diese Zeit zuverlässige Unterlagen irgendwo zu finden? Die Forums und malloc Schaltpläne sind ja alle erst ab Bj. 1982.
Grüsse Peter

L-Jetronic Messgerät ?

Holger Lübben ⌂ @, Samstag, 25. November 2017, 16:17 (vor 18 Tagen) @ Peter J

Hi!

Ja, auch für deinen Motor gibt es passende Pläne.

Mir fallen folgende Möglichkeiten ein:

- Jeder Bosch-Dienst bzw jede Werkstatt mit Bosch-Tester sollte Zugriff darauf haben. Entweder als Mikrofiche oder DVD. Die Qualität ist sehr gut - in der Regel gibt es neben den Schaltplänen auch Fehlersuchbäume und ausführliche technische Daten.

- Eigentlich sollte auch jeder BMW Händler die Unterlagen in gedruckter Form vorliegen haben. Abgesehen davon das die Pläne oft DIN-A0 oder grösser sind ist die Qualität auch hier sehr gut.

Es ist leider oftmals so das die Werkstätten (egal ob Bosch oder BMW) die Unterlagen regelmässig entsorgen. Du musst also ein bischen herum telefonieren.

- Bei BMW kann man die Schaltpläne entweder als DVD oder als Mikrofiche kaufen. Wobei die DVD-Version in meinem Augen einfach nur Müll ist - man kann fast nichts erkennen. Die würde ich nur als letzten Notnagel nehmen. Die Mikrofiche-Version habe ich noch nicht in Händen gehalten - ich weiss daher nicht wie die Qualität ist.

- Gebrauchtmarkt (ebay, Flohmarkt, ...)

Gruß Holger

L-Jetronic Messgerät ?

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 25. November 2017, 18:09 (vor 18 Tagen) @ Holger Lübben

Meiner ist Bj. 01.79. Der hat definitiv ein L-Jetronic verbaut. Ich glaube ab 03.79 hat es einige Änderungen gegeben. Ob das dann auch beim Motor war weiß ich aber nicht.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Montag, 27. November 2017, 11:47 (vor 16 Tagen) @ uli

Hallo Uli,
du hast sicher noch den klassischen Verteiler.
Bei mir ist die Zündung im Steuergerät, alles andere ist identisch mit der L-Jetronic.
Gruß
peter

L-Jetronic Messgerät ?

M4ever @, Augsburg, Montag, 27. November 2017, 13:09 (vor 16 Tagen) @ Peter J

Hallo Uli,
du hast sicher noch den klassischen Verteiler.
Bei mir ist die Zündung im Steuergerät, alles andere ist identisch mit der L-Jetronic.
Gruß
peter

Das stimmt so leider nicht, hier ein paar wesentliche Unterschiede:
1. Die L-Jetronic braucht im Gegensatz zur Motronic keine Kurbelwellengeber.
2. Der Luftmengenmesser hat bei der L-Jetronic die zusätzliche Aufgabe die Benzinpumpe freizugeben dh Erkennung ob der Motor läuft.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

L-Jetronic Messgerät ?

Peter J, Montag, 27. November 2017, 13:28 (vor 16 Tagen) @ M4ever

1. Das stimmt, habe ja oben geschrieben, daß ich zwei Geber an der Getriebeglocke habe. Kommt also davon das Pumpensignal?
2. Deshalb läuft wohl auch die Pumpe nicht an, wenn ich den LMM händisch auslenke.
Wieder etwas mehr Klarheit.
Aber wo finde ich die 5 Volt für den Temperatursensor II, das scheint das Hauptproblem zu sein.
Gruß
Peter

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum