- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung (BMW-E24-Forum)

Antanas, Dienstag, 05. Dezember 2017, 14:49 (vor 8 Tagen)

Hallo,
eine Fragen an Kenner:
E24 oder E28 mit 218PS M30 Motor in Verbindung mit Schonganggetriebe. Was ist der Unterschied zu dem Normalgetriebe und zum Sportgetriebe (1 Gang unten links)?
Kann mir das einer Vernünftig erklären? Überall im Netz habe ich keine Erklärung gefunden. Ich fuhr am WE einen m535i mit Katlos mit 218 PS und der Wagen hat -auch für heutige Verhältnisse- sehr gut beschleunigt. Auffallend war aber, dass man den Wagen in der Stadt mit 50km/h im 4 Gang nicht bewegen könnte (1300U/min nur).. Die Beschleunigung bis 170-180 war wirklich flott.
Also Schonganggetriebe eher für höhere Geschwindigkeiten ausgelegt oder für den Sprint? Wie ist der Vergleich zum normalen Getriebe bzw. Sportgetriebe? 0-100 Werte (normal, schon und Sport)?
Danke für die Aufklärung im Voraus.

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 05. Dezember 2017, 14:58 (vor 8 Tagen) @ Antanas

Der Unterschied ist das ein Schongang im 5ten Gang eine Übersetzung von 1 - 0.90 oder so hat. Ein Sportgetriebe hat eine Übersetzung von 1 - 1. Ein Viergang hat ebenfalls eine Übersetzung von 1 - 1. Beim Sportgetriebe liegen die ersten Gänge von der Übersetzung her dichter nebeneinander. Das 5 Gang Schongang und Vierganggetriebe haben in den ersten 4 Gängen ungefähr die gleiche Übersetzung.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Tom M6 @, Gauting, Dienstag, 05. Dezember 2017, 16:01 (vor 8 Tagen) @ uli

Ohne Räder und Diff:

265/6 Schonganggetriebe:
I. 3.822
II. 2.199 (2.202 von 82-87)
III. 1.398
IV. 1.000
V. 0.813

265/5 Sportgetriebe (beim E24 war das Sportgetriebe ab 1978 Serie und das Schongetriebe ab 09/79 wahlweise erhältlich):
I. 3.717
II. 2.403
III. 1.766
IV. 1.263
V. 1.000

4-Gang ZF S4 18/3:
I. 3.85
II. 2.08
III.1.375
IV. 1.0

Grüße
Tom

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Antanas, Dienstag, 05. Dezember 2017, 23:00 (vor 7 Tagen) @ Tom M6

Hallo Tom,
also, der erste Gang ist im Prinzip beim Schongang kürzer übersetzt..beim M535i , e28 wurde auch gleiches Getriebe verbaut oder? Das mit Langer übersetzung von 4 und vor allem 5 Gang ist wirklich zu spüren..in der Stadt, ist keine normale Fahrt mit 50 km/h im 4 Gang möglich..
verstehe nicht, warum diese Schonganggetrieben so beliebt sind

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Maggo @, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 05:28 (vor 7 Tagen) @ Antanas

Vieleicht weil der 6er kein Stadtwagen ist.
Ich finde es deutlich angenehmer wenn der 5. länger übersetzt ist.
Außerdem hat man ja auch nur bei eingeschränkten Baujahren die Wahl.

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

speichenheinz, München, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 07:35 (vor 7 Tagen) @ Antanas

Hallo Antanas,

dann fahr halt mit dem 3. Gang in der Stadt, der entspricht ziemlich genau dem 4. im Sportgetriebe.
Aber wenn du gemütlich mit 160-180 über die BAB schnurrst ist es angenehmer und leiser, wenn die Drehzahl niedriger ist und zudem sollte sich das auch im Verbrauch wiederspiegeln. Und da heute wohl die wenigsten Ampelrennen mnit dem 6er machen brauch zumindest ich kein kurz gestuftes Getriebe; möchte damit sagen, dass ich über mein Schonganggetriebe sehr froh bin.

Grüße
Klaus

--
Klaus
BMW 628 Csi Bj.´80 Saphirblau, Leder blau
Mercedes 280 SLC Bj.´78 Silber, Leder rot

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Tom M6 @, Gauting, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 13:56 (vor 7 Tagen) @ Antanas

Ich verstehe die Frage leider nicht.

Das Sportgetriebe hat eine engere Abstufung der Gänge und die gleiche Endübersetzung wie das 4-Gang bzw. der 4.Gang des Schongetriebes. Das ist bei höheren Geschwindigkeiten unglaublich nervig und damit meine ich jetzt nicht 200km/h, das nervt schon bei 130km/h.

Die Reduzierung der Drehzahl um knapp 20% ist nicht zu unterschätzen und wen interessiert schon in welchem Gang du durch die Stadt fährst? Ich kapiere es jetzt nicht wirklich.

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Ice-T @, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 14:38 (vor 7 Tagen) @ Tom M6

Ich empfinde das Schongetriebe auch als eigentümlich lang übersetzt - um auf der Autobahn richtig zu beschleunigen, muss manchmal in den 3. zurückgeschaltet werden. In der Stadt fährt man tatsächlich im 2. oder 3. herum, weil es selten richtig passt.

Gab's nicht auch mal ein 4 + E Getriebe oder war das VW?

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

uli @, Bad Oeynhausen, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 15:11 (vor 7 Tagen) @ Ice-T

Ja, 4 + E gab es mal. Ich weiß nicht ob es VW war.
Ist aber genau das Gleiche wie 5 Gang Schongetriebe.
Zu der damaligen Zeit wurde es ja auch als "Autobahngang" verkauft, eben das der 5te nur für die Autobahn sein soll.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

honyama @, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 17:22 (vor 7 Tagen) @ Ice-T

Ich empfinde das Schongetriebe auch als eigentümlich lang übersetzt - um auf der Autobahn richtig zu beschleunigen, muss manchmal in den 3. zurückgeschaltet werden. In der Stadt fährt man tatsächlich im 2. oder 3. herum, weil es selten richtig passt.

Gab's nicht auch mal ein 4 + E Getriebe oder war das VW?

Hallo,

also ich find das Schongang-Getriebe absolute klasse, aber kann durchaus verstehen, dass die lange Abstufung im Alltags- (Stadt-) Betrieb etwas nervt.

Ich hab bei meinem Umbau von 2,8 auf 3,5l am Anfang das Differential vom 628 CSI drin gehabt. Die Übersetzung betrug 3,46 anstatt 3,07 (635).

Das ganze hat auch sichtlich Spaß gemacht- eventuell eine Alternative?

Grüße

hony

PS: 4+E war VW unter dem Namen "Formel E" KLICK mich

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Gand100 @, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 20:02 (vor 6 Tagen) @ honyama

Hallo, Ich fahre meinen Sechser seit fast 15 Jahren mit dem originalen Sportgetriebe.
Auf der Autobahn ist das Drehzahlniveau natürlich etwas hoch. Die Reisegeschwindigkeit pendelt sich so um die 130 ein, mit Ausreißern immer wieder nach oben.:-)
Die Geräuschkulisse ist natürlich dementsprechend, wobei alles Relativ ist.
Der Sechser ist bezüglich Abroll,- und Windgeräusche eh nicht mit den heutigen Autos zu vergleichen.
Andererseits macht das Getriebe bei Zwischenspurts oder bei Pässetouren in Südtirol richtig Laune. Die Drehzahlsprünge sind zwischen den Gängen 2-3 und 4 sehr gering.
Den Ersten braucht man nur zum Anfahren.
Gruß
Gerhard

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

BMWEnthusiast @, Schweinfurt, Mittwoch, 06. Dezember 2017, 20:27 (vor 6 Tagen) @ Gand100

So sieht es bei mir aus, 633CSi 4SG
[image]

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

friedel @, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 06:00 (vor 6 Tagen) @ BMWEnthusiast

Hi 6er-Freaks,

mein Sharky wurde letzten Monat 37 Jahre
alt. Die ersten 15 Jahre bin ich das Schongetriebe gefahren und ich fand es schon nervig, auf der Autobahn in den vierten Gang zurückzuschalten, um die Endgeschwindigkeit zu erreichen. Mir gefällt das Sportgetriebe besser, aber das muss jeder für sich entscheiden.

Gruß Friedel

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

irland90 @, Hatten, Donnerstag, 07. Dezember 2017, 14:49 (vor 6 Tagen) @ friedel

Im frühen 635er mit Kurzhuber und L-Jetronik (wie im M535 auch)ist das Sportgetriebe 'ne Bombe! Das ist im M535 noch etwas heftiger, weil er etwas leichter ist.
Die Gangabstufungen sitzen perfekt, man hat immer Anschluss, muss sich nur an das höhere Drehzahlniveau auf der BAB gewöhnen. Aber wie oft und wie lange fährt man in diesen Geschwindigkeitsbereichen? Für mich ist der Spaßfaktor damit so groß, dass ich mir nie etwas anderes wünschen würde! Am besten mal Schon- und Sportgetriebe vergleichen, dann wird man schnell wissen, was man will...

Gruß,
Uwe

--
635 CSi
Bj. 1978
Polaris

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Ice-T @, Freitag, 08. Dezember 2017, 14:54 (vor 5 Tagen) @ irland90

So sieht das aus mit langem Getriebe, nicht voll durchgetreten beim Beschleunigen.

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Maggo @, Freitag, 08. Dezember 2017, 15:25 (vor 5 Tagen) @ Ice-T

Wenn das zurückschalten stört, kann ja auch gleich im 4. Gang fahren . Das ist dann vom Drehzahlniveau her wie Sportgetriebe :-D

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Ice-T @, Freitag, 08. Dezember 2017, 15:27 (vor 5 Tagen) @ Maggo

Wenn das zurückschalten stört, kann ja auch gleich im 4. Gang fahren . Das ist dann vom Drehzahlniveau her wie Sportgetriebe :-D

Das dachte ich mir jetzt dann auch. :-)

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Antanas, Samstag, 09. Dezember 2017, 22:15 (vor 3 Tagen) @ Ice-T

vielen Dank für Euere Rückmeldungen. Somit sind meine subjektive Fahrgefühle bestätigt..Schongetribe ist im ersten Gang kürzer übersetzt so, dass die Beschleunigung flotter geht (im Gang 1)..4 und 5 Gang sind super lang übersetzt..
Ich habe den Wagen aber doch gekauft, leider keinen 6er aber m535i.. 6er kommt bestimmt im Frühjahr auch

Avatar

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Privatfahrer, Sonntag, 10. Dezember 2017, 17:11 (vor 3 Tagen) @ Antanas

Dürfte ich hier den Thread kapern und eine Frage stellen?

Wie sieht es denn beim CS/2 mit der Getriebeübersetzung aus?
Denn Sportgetriebe (1. Gang links unten) gab es auf Bestellung beim CS/2 doch auch auf Bestellung nicht mehr, oder?

Habe hier gelesen, dass "mit dem Schonganggetriebe eine Fahrt mit 50km/h im 4. Gang nicht möglich ist" und dass man auf der Autobahn "teilweise in den 3. Gang herunterschalten" muss...

Bei meinem 635CSI aus 09/88 ist problemloses Fahren bei 50km/h im 4. Gang möglich, auch muss ich nicht groß runterschalten, wenn ich auf der AB einen "Vertreter-Diesel" schnappen will.
Auch bin ich bin der Meinung, dass bei mir der 5. Gang 1:1 übersetzt ist... Kann dies jetzt aber gerade nicht an der Tacho- bzw. Drehzahlmesser-Nadel-Stellung kontrollieren, da das Auto im Winterschlaf ist...

Hat der CS/2 (635CSI) ein ähnliche Getriebe-Übersetzung wie das "alte" Sportgetriebe?


Danke für Informationen! :)

Getrag Schonganggetriebe. Bitte um Aufklärung

Ice-T @, Dienstag, 12. Dezember 2017, 21:48 (vor 10 Stunden, 38 Minuten) @ Antanas

Gerade über den Link von Irland90 gefunden: Automobile Catalog

Ich habe einfach mal folgende Autos verglichen (Bj. 1980, Diff. 3.07). Da wird 1. klar, was die Entwicklung in Sachen Automatikgetriebe für immense Fortschritte gemacht hat (das sähe heute mit einem 6 bis 8 Gang Automaten anders aus).
2. wird der Gangspreizung klar, wo das Sportgetriebe seine Vorteile hat: ab 140 aufwärts verbessern sich Beschleunigung und Elastizität massiv und 3. erklärt sich, warum man mit dem Standardgetriebe auf der Autobahn schon mal in den Dritten zurückmuss: der ist theoretisch bis 167 km/h angelegt.

Ich glaube, hier erklärt sich einiges. Die Elastizitätswerte klaffen dann völlig auseinander - was aber recht sinnlos als Vergleich ist, weil man mit dem Standardgetriebe vermutlich eher einen Gang runterschaltet. Die Werte gibt es auch, da liegen die Getriebe wieder etwas dichter beieinander.

Werte immer in dieser Reihenfolge:

635 CSI Standardgetriebe
635 CSI Sportgetriebe
635 CSI Automatikgetriebe

Top speed:

220 km/h
218 km/h
216 km/h

(theor. without speed governor)

0-30 km/h (s):

1.8
1.8
2.3

0-40 km/h (s):

2.3
2.3
3.2

0-50 km/h (s):

2.7
2.8
4

0-60 km/h (s):

3.6
3.7
4.8

0-70 km/h (s):

4.5
4.4
5.6

0-80 km/h (s):

5.3
5.2
6.5

0-90 km/h (s):

6.2
6.1
8

0-100 km/h (s):

7.6
7.5
9.6

0-110 km/h (s)

9.2
8.7
11.1

0-120 km/h (s):

10.7
10
12.7

0-130 km/h (s):

12.4
12.1
14.4

0-140 km/h (s):

14.2
14
16.4

0-150 km/h (s):

16.2
16.1
19.6


0-160 km/h (s):

19.7
18.6
23.3

0-170 km/h (s):

23.4
21.9
27.5

0-180 km/h (s):

27.6
26.3
32.5

0-190 km/h (s):

32.8
31.5
38.7

0-200 km/h (s):

39.5
38.2
47.3

0-210 km/h (s):

52.2
50.9
67.4


Speed range (max speed on gears in km/h):

I:

58
59
87

II:

100
92
146

III:

157
125
216

IV:

220
173


V:

271
220
/


Acceleration on gears without gear reduction (ohne Automatik):


60-100 km/h on IVth (s) or
top gear if number of gears <4:

10.4
7.1

80-120 km/h on IVth (s) or
top gear if number of gears <4:

10.2
7

80-120 km/h on Vth (s):

15.1
10.2

80-120 km/h on VIth (s):
top gear if number of gears <4:

8.3
5.7

50-70 mph on IVth (s) or
top gear if number of gears <4:

8.2
5.6


50-70 mph on Vth (s):

12.1
8.2


Overtaking factors with gear reduction or kick-down:

60-100 km/h (s):

4
3.8
4.7

80-120 km/h (s):

5.4
4.8
6.3

100-180 km/h (s):

20
18.9
23

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum