- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984 (BMW-E24-Forum)

Marc55, Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:52 (vor 310 Tagen)

Guten Tag,
Mir wurde ein M6 Bj 1984 (ich bin mir nicht mehr ganz sicherzum Baujahr) angeboten.
Er hat den 24 Ventilmotor, laut Fahrzeugdokumenten ist er ein M6 und hat die Batterie im kofferraum....
Er hat jedoch das Tacho ohne den Buchstaben M und mit Verbrauchsanzeige.
Wurden einiege so gebaut oder wurde hier ein anderer Tacho montiert?
Die Fahrgestellnummer ist anscheinend WBAEE 31020 1050xxx.
mfg
Marc

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

mike87 ⌂ @, Stelzenberg/Kaiserslautern, Donnerstag, 14. Dezember 2017, 00:45 (vor 309 Tagen) @ Marc55

Hallo Marc,

also hier passt scheinbar nicht alles zusammen.
Was passt:
1984 -> VIN im Bereich unter 1051XXX passt (ECE, es wurden ~1400 gebaut, genauen Bereich müsste ich nachschauen)
24 Ventile (Öleinfülldeckel über der Steuerkette oder über der Nockenwelle?) und Batterie im Kofferraum

Was nicht passt:
M6 im Brief. Bei den ECE M635 steht im Brief M635. M6 steht nur bei US-Modellen (ab 1986)
Drehzahlmesser ohne M und mit Verbrauchsanzeige. Das gab es meiner Meinung nach nie. Der Drehzahlbereich des Motors passt dann auch nicht zur Anzeige. Der rote Bereich ist vermutlich auch falsch. Es gibt nur eine bekannte Ausnahme und das ist der dunkelblaue Prototyp. Der hat aber eine VIN eines normalen 635.

Ich würde demnach mal behaupte da wurde was modifiziert bzw. passt nicht ganz zusammen. Dass es irgendeine mir unbekannte Ausnahme gibt kann ich natürlich nicht ausschließen. ;-)

Gruß Stephan

--
M635 CSi 15.05.1984
199 Burgundrot, 159 Leder schwarz, S2941A Kreuzspeiche, S401A SHD el., S510A Leuchtweitenregulierung, S664A Bavaria Electronic, S680A Antenne man., S979 Velours-Fussmatten
akt.: 086 schwarz, BMW/BBS RC035/RC038, Bavaria C Electronic

Frage zum M6 Bj 1984

Thomas Meyer @, Donnerstag, 14. Dezember 2017, 06:54 (vor 309 Tagen) @ Marc55

Moin Marc,
geh doch einfach mal auf ETK Online und gib bei "Mein Fahrzeug" die Fahrgestell-Nummer ein. Dann wird Dir angezeigt, ob es sich um einen "M" handelt oder nicht.
Allerdings sind da wirklich einige Dinge nicht so ganz stimmig.

Frage zum M6 Bj 1984

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:37 (vor 309 Tagen) @ Marc55

Hi!

Die Fahrzeuge mit den Endziffern 1050001 bis 1053283 sind allesamt M635CSi für den europäischen Markt mit 286PS. Ich denke da wird mal das Cockpit defekt gewesen sein und es wurde ausgetauscht.

Gruß Holger

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Donnerstag, 14. Dezember 2017, 18:02 (vor 309 Tagen) @ Marc55

Hi,
hier ein Satz Instrumente für einen M635.
Es sind gedruckte Klebefolien, daher das milchige Schwarz.


[image]

Der Buchstabe gehört ja in den DZM.

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

Marc55, Samstag, 16. Dezember 2017, 17:31 (vor 307 Tagen) @ Marc55

Hallo,
Vielen Dank für die Hilfe.
Also es scheint ein M635 zu sein, die Fahrgestellnummer dürfte ok sein.
Ich konnte die franz. Papiere einsehen, laut denen war er rot, nun steht er in alpinweiss, der Motorraum ist schwarz.... wahrscheinlich hat er ein bewegtes Leben hinter sich.
Das Tacho ist definitif das aus dem 635 Csi, der M6 oder M635 hat die schon geschilderten Aenderungen.
Weiss eventuell jemand ob es zu der jeweiligen Fahrgestellnummer eine gewisse Motornummer hat bei den E24?
Ich hab dem Verkäufer gesagt er solle mal nach dem Laufzettel suchen...
Grüsse
Marc

Frage zum M6 Bj 1984

Alex_M @, Wien, Samstag, 16. Dezember 2017, 18:26 (vor 307 Tagen) @ Marc55

Hi Marc,

die Motornummer ist nicht die gleiche wie die Fahrgestellnummer. Man kann allerdings die Nummer am Motor ablesen und dann bei BMW Classic anrufen und diese gegenchecken.

Wenn die Farbe schon mind. 2x umlackiert wurde und du meinst er hat ein bewegtes Leben gehabt, dann wäre ich sehr vorsichtig beim Kauf. Das kann ganz schnell ein Groschengrab werden

LG

--
Grüße,
Alex

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

mike87 ⌂ @, Stelzenberg/Kaiserslautern, Samstag, 16. Dezember 2017, 18:58 (vor 307 Tagen) @ Marc55

Hi,

zumindest die frühen 84' M635 haben die letzten sieben Stellen der VIN als Motornummer. Das wurde aber später geändert.

Stephan

--
M635 CSi 15.05.1984
199 Burgundrot, 159 Leder schwarz, S2941A Kreuzspeiche, S401A SHD el., S510A Leuchtweitenregulierung, S664A Bavaria Electronic, S680A Antenne man., S979 Velours-Fussmatten
akt.: 086 schwarz, BMW/BBS RC035/RC038, Bavaria C Electronic

Frage zum M6 Bj 1984

OliverG. @, Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:23 (vor 306 Tagen) @ Marc55

Hallo Marc,
ist das der M635 "ex Andre" mit ca 125 tkm? Wenn ja, dann würde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen. Hast du am Amaturenbrett die losen Kabel gesehen? Am Heck sieht es so aus, als würde er Rauchzeichen geben.
Das würde mehr als ein Groschengrab werden, auch wenn nur 38k€ kosten soll.
Ich suche auch schon länger einen M635 CSI zu finden, aber das ist recht schwierig.
MG
Oliver

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

e24Tom @, Landshut, Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:03 (vor 306 Tagen) @ OliverG.

Hi,

was ist mit dem der hier im Marktplatz angeboten wird, sind zwar nicht die aussagekräftigsten Fotos, aber das was man sieht scheint in keinem schlechten Zustand zu sein. Evtl. kann man ja noch ein paar Fotos anfordern und der Wagen ist vielleicht hier im Forum auch jemandem bekannt und kann was dazu sagen.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

Marc55, Sonntag, 17. Dezember 2017, 20:13 (vor 306 Tagen) @ OliverG.

Hallo Oliver,
Ich sehe das auch so. Es ist genau dieser Wagen.
Bei sehr kleinem Preis könnte man ihn eventuell kaufen aber nicht in diesem Preissegment.
Danke
MFG
Marc

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

m6-markus @, Dienstag, 19. Dezember 2017, 06:35 (vor 304 Tagen) @ Marc55

Hi Marc,

ich habe gerade mal bei der orig. Werksausstattung des Wagens nachgesehen.
Original war er in "graphitgrau" lackiert und hatte folgende Sonderausstattungen:
Schiebedach, Scheinwerferreinigungsanlage, Wärmeschutzglas grün, Leichtmetallfelgen,
Modellschriftzug entfallen.
Die Polsterung waren Sportsitze anthrazit 186.
Somit wurde hier einiges zusammengewürfelt.
Tachoeinheit aus nem 635er eingebaut, neue Innenausstattung eingebaut.
Somit sind die KM nicht mehr nachweisbar und tatsächlich wahrscheinlich deutlich höher...
Ach ja, am Heck wurde das Schloss für die originale Diebstahlwarnanlage nachgerüstet, an der Türe die Leuchte aber nicht...
Ebenfalls ist eine noch nie zuvor gesehene Blinkleuchte am Kotflügel angebracht worden.
Ich sage hier, Finger weg.
Grüße, Markus

Avatar

Frage zum M6 Bj 1984

Marc55, Dienstag, 19. Dezember 2017, 19:57 (vor 304 Tagen) @ m6-markus

Markus,
Vielen Dank für deine Recherche.
Ich sehe das auch so, hier scheint eine richtige Bastelbude stehen.
Dritte Farbe drauf, falscher Tacho und ..... was noch.....?
Gruss
Marc

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum