- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor (BMW-E24-Forum)

Redbullfighter @, 63791 Karlstein, Dienstag, 02. Januar 2018, 13:30 (vor 263 Tagen)

Moin,

zwischen den Jahren hatte ich ein bisschen Zeit und konnte den alten Transistor am Gebläsemotor gegen einen neuen Darlington MJ11028 tauschen. Leider war der alte so angerostet das ich nicht mehr lesen konnte um welchen Typ es sich handelt.
Mein 6er ist BJ. 83 mit Klima.

Fehlerbeschreibung: Gebläse geht nur sporadisch oder auf voller Power

Hier eine selbstgebastelte Anleitung mit Bildern:

Als erstes die vier Kreuzschlitz-Schrauben ausdrehen und die schwarze Abdeckung entfernen (rote Pfeile)
[image]


Danach sollte sowas hier zum Vorschein kommen. Die schwarzen/runden Abdeckungen können vorsichtig nach oben weggezogen werden.
[image]


Nun sieht das ganze so aus:
[image]


Den Schnellspanner am Gebläsemotor (roter Pfeil) öffnen und den Motor vorsichtig raus heben, OBACHT -> an der Unterseite des Motors sind die zwei Steckverbindungen! Diese natürlich lösen bevor man den Motor endgültig entfernt.
[image]

Kabelverbindung Gebläsemotor:
[image]


Wenn Ihr das so weit weg habt könnt Ihr schon den kleinen Übeltäter sehen (roter Kreis)
[image]


Die Halterung wird auf der rechten Seite (roter Pfeil) gelöst (waren bei mir zwei hintereinander sitzende Schlitz-Schrauben, Gegenseite waren glaube 10er Muttern). Jetzt könnt Ihr die Steckverbindungen (blauer Pfeil) lösen.
[image]

Transistor mit Halteplatte im ausgebauten zustand:
[image]
[image]

Ich habe alles noch etwas sauber gemacht mit einer weichen Messingbürste und dann den Transistor ausgelötet, die Aufliegefläche gereinigt und mit genügend Wärmeleitpaste den neuen Transistor eingesetzt. Wärmeleitpaste welche an den Seiten ausgedrückt würde habe ich entfernt.
[image]

Einbau in umgedrehter Reinfolge ;-)

Tipp
Bevor Ihr die letzte Abdeckung anbringt (die mit den 4 Kreuzschrauben) solltet Ihr den Lüfter mal auf allen Stufen laufen lassen und evtl. auch mal eine Runde über Bodenwellen fahren, bei mir haben Anfangs die runden Abdeckungen an den Schaufelrädern geschliffen.

Viel Spaß beim nachmachen und Ergänzungen oder Kritik sind natürlich erwünscht :-)

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

Andreas Schneider @, 73312 Aufhausen, Dienstag, 02. Januar 2018, 13:50 (vor 263 Tagen) @ Redbullfighter

Hi,
wunderschön dokumentiert.
Das würde ich gerne in die Reparaturhilfen übernehmen, ok?

Gruß
Andi

--
*Admin E24 Forum* *Reparaturhilfen für E24*
* Reparaturen von Cockpit, Niveauschalter*

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

Redbullfighter @, 63791 Karlstein, Dienstag, 02. Januar 2018, 14:04 (vor 263 Tagen) @ Andreas Schneider

Klar, welche EHRE!!!! Danke!

Hab sowas nochmal für den Scheibenwischer Motor, muss allerdings nochmal bessere Bilder machen.

Austausch Transistor Gebläsemotor

M4ever @, Augsburg, Dienstag, 02. Januar 2018, 19:22 (vor 263 Tagen) @ Redbullfighter

Saubere Arbeit!
Wie ist die gefühlte Regelbarkeit mit der Darlingtonlösung?
Wie stark ist der Drehzahlsprung wenn der Regler kurz vor Maximum steht und man ihn dann über den leicht spürbaren Widerstand auf Max dreht?

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

Redbullfighter @, 63791 Karlstein, Mittwoch, 03. Januar 2018, 08:30 (vor 263 Tagen) @ M4ever

Saubere Arbeit!

Danke!

Wie ist die gefühlte Regelbarkeit mit der Darlingtonlösung?

Regeln lässt es sich super, wie man es sich wünscht.

Wie stark ist der Drehzahlsprung wenn der Regler kurz vor Maximum steht und man ihn dann über den leicht spürbaren Widerstand auf Max dreht?

Also man merkt schon einen Unterschied, aber es ist kein riesen Sprung.
Was mir aufgefallen ist, das auf gleich bleibender Einstellung der Gebläse stärke, ab und zu minimale Schwankungen sind, aber das stört mich nicht.

Austausch Transistor Gebläsemotor

bone @, Berlin, Mittwoch, 03. Januar 2018, 11:13 (vor 262 Tagen) @ Redbullfighter

Hallo Redbullfighter,

die Gebläsemotor-Schwankungen kommen meist von den angerosteten Wellen, die dann in den Sinterbronzelagern minimalen Widerstand haben. Bei meinem e23 waren einst die Kohlen so weit runter, das ich den Motor komplett zerlegte, um neue nachgefertigte Kohlen einzubauen. Dazu musste man freilich die Lüfterschaufelräder demontieren (war nicht einfach). Dabei konnte ich dann aber auch die Welle reinigen und die Hemmung in den Lagern entsprechend beseitigen.

Lüftende Grüße
bone

Austausch Transistor Gebläsemotor

Frank-HH @, Dienstag, 23. Januar 2018, 23:20 (vor 242 Tagen) @ Redbullfighter

Hi,
super beschrieben. Hätte ich gerne gehabt bevor ich das auch schon 2mal gemacht hatte.
Ich habe 2mal den Transistor 2N3055 eingebaut. Ist nicht so leistungsstark aber kompatibel zu dem der original verbaut war. Bei mir sind die Transistoren immer durchgebrannt weil der Gebläsemotor stockte oder schwergängig lief.
Der Übergang von Regelung auf Vollast ist fließend.

Gruß
Frank.

Austausch Transistor Gebläsemotor

Frank B. @, München, Donnerstag, 04. Januar 2018, 09:29 (vor 262 Tagen) @ Redbullfighter

Brillant !

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

D.Kraus, Detmold, Donnerstag, 04. Januar 2018, 11:27 (vor 261 Tagen) @ Frank B.

Hallo,
kann mir jemand sagen was das für ein Bauteil neben dem Translator auf dem Halter ist und die Bezeichnung.
Grüße Dieter Kraus

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

Redbullfighter @, 63791 Karlstein, Donnerstag, 04. Januar 2018, 12:01 (vor 261 Tagen) @ D.Kraus

Ich weiß nicht genau was Sie meinen, auf dem Halter des Transistors ist kein anderes Bauteil, nur der Transistor selbst.

An dem Halter selbst sind noch die Anschlüsse, meinen Sie die evtl.?

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

D.Kraus, Detmold, Donnerstag, 04. Januar 2018, 12:47 (vor 261 Tagen) @ Redbullfighter

Zwischen den Polen des Transistors ist ein Widerstand und daneben sitzt noch ein Bauteil das ich nicht zuordnen kann,ich glaube das ist defekt. Dieter Kraus

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

Redbullfighter @, 63791 Karlstein, Donnerstag, 04. Januar 2018, 13:16 (vor 261 Tagen) @ D.Kraus

Also ich sehe keinen Widerstand, sorry. :-|

des was Sie meinen sind mit Sicherheit die 3 Anschlüsse des Transistors.

2x Stecker (groß/klein)
1x Buchse (mitte)

Die Buchse ist mit einer kurzen Schraube befestigt, die auch den Transistor mit hält und auf der Rückseite mit einer selbstsichernden Mutter verschraubt ist.

[image]

[image]

Austausch Transistor Gebläsemotor

Holger Lübben ⌂ @, Donnerstag, 04. Januar 2018, 14:22 (vor 261 Tagen) @ D.Kraus

Hi!

Kann es sein das du hier von einer Platine aus deinem Wagen redest?
Und diese ggfs nicht der entspricht die hier abgebildet ist?

Gruß Holger

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

D.Kraus, Detmold, Freitag, 05. Januar 2018, 14:40 (vor 260 Tagen) @ Holger Lübben

[image]Hier ein Bild. Grüsse Dieter

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

m6-markus @, Freitag, 05. Januar 2018, 21:24 (vor 260 Tagen) @ D.Kraus

Das ist die neuere Ausführung. Aber auch richtig!!
Wenn du heute das Teil bestellt, bekommst du genau diese "Platine" mit Transistor.

Austausch Transistor Gebläsemotor

M4ever @, Augsburg, Samstag, 06. Januar 2018, 00:33 (vor 260 Tagen) @ D.Kraus

[image]Hier ein Bild. Grüsse Dieter

Die 2 zusätzlichen Bauteile dh der Widerstand zwischen B und E plus der Thermoschalter in der Basiszuleitung sollen den Transistor vor dem thermischen Exitus bewahren.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Austausch Transistor Gebläsemotor

Tristan, Donnerstag, 25. Januar 2018, 16:10 (vor 240 Tagen) @ M4ever

Hast du eine Bezugsquelle für den Transistor?

Austausch Transistor Gebläsemotor

M4ever @, Augsburg, Donnerstag, 25. Januar 2018, 18:00 (vor 240 Tagen) @ Tristan

Hast du eine Bezugsquelle für den Transistor?

Frag doch am Besten den Redbullfighter, der hat das doch kürzlich durchgezogen. Ich denke du bekommst den Transistor auch bei den einschlägigen Elektronik Distributoren wie Mouser etc. Musst halt mal etwas im Web stöbern.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Austausch Transistor Gebläsemotor

kuss_m6 @, Donnerstag, 25. Januar 2018, 18:11 (vor 240 Tagen) @ Tristan

hallo tristan , kannst mich mal anschreiben...

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Montag, 26. Februar 2018, 18:53 (vor 208 Tagen) @ Redbullfighter

Hallo zusammen,

ich muss nochmal auf den Transistor zurückkommen. Habe meinen jetzt auch gegen einen Darlington getauscht. Es war hier aber auch mal ein Bericht (glaube vom M4ever) bezüglich dem Halteblech, dass dieses bezüglich der Wäremeableitung völlig unterdimensioniert sei. Habe mir dazu mal Gedanken gemacht und ein größeres Wärmeleitblech installiert. Die Frage ist nur, ob der Transistor auf dem kleinen Blech montiert bleiben kann (dient dann als Halter) und das dann zusammen auf das große Wärmeblech montiert wird (siehe Fotos), ob da was dagegen spricht, oder wäre es viel besser den Transistor gleich auf dem großen Wärmeblech zu montieren?
Das Blech ist jetzt vermutlich noch etwas zu lange, sonst würde es aber in den Gebläsekasten reinpassen, hab das gerade eben so Auge mal P probiert.

Gruß Tom


[image][image]

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

JensB @, Halberstadt, Dienstag, 27. Februar 2018, 07:35 (vor 208 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

die Idee mit dem größeren Kühlkörper ist gut. Aber das Teil liegt ja im Luftstrom des Gebläses und wird dadurch gekühlt. Ich würde deshalb einen Kühlkörper nehmen, dessen Kühlrippen anders angeordnet sind. Also quasi um 180 Grad verdreht. Dann kann der Luftstrom durch die Rippen durch.

Das originale Blech würde ich als Halterung lassen, zwischen neuem Kühlkörper und altem dann aber satt Wärmeleitpaste drauf.

Gruß
Jens

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Dienstag, 27. Februar 2018, 09:41 (vor 208 Tagen) @ JensB

Hallo Jens,

hab das Teil jetzt noch angepasst und mal in den Gebläsekasten eingeschraubt. Die Kühlrippen zeigen Richtung Lüfterrad. Das Teil sollte doch so nun genug Kühlung bekommen, Expertenmeinungen erwünscht.

Gruß Tom
[image][image]

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

JensB @, Halberstadt, Dienstag, 27. Februar 2018, 13:29 (vor 207 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom.

besser als das Original sollte es allemal sein. Wenn du die Kühlrippen um 180 Grad drehst, wird die heiße Luft noch besser "mitgenommen".

Gruß
Jens

Austausch Transistor Gebläsemotor

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 27. Februar 2018, 14:57 (vor 207 Tagen) @ JensB

Ich habe jetzt nicht die Beschaltung des Transistors im Kopf. Kannst du das Kühlblech einfach so an die Karosse schrauben? Kann der Transistor die Fahrzeugmasse vertragen? Ich kenne das nur das zwischen Transistor und Kühlblech eine Trennfolie kommt.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Austausch Transistor Gebläsemotor

M4ever @, Augsburg, Mittwoch, 28. Februar 2018, 07:08 (vor 207 Tagen) @ e24Tom

Hallo Jens,

hab das Teil jetzt noch angepasst und mal in den Gebläsekasten eingeschraubt.

Sieht erstmal gut aus, vorausgesetzt das zusätzliche Kühlblech ist gut thermisch dh mit Wärmeleitpaste an das alte angekoppelt.

Die Kühlrippen zeigen Richtung Lüfterrad. Das Teil sollte doch so nun genug Kühlung bekommen, Expertenmeinungen erwünscht.

Wenn du damit meinst die feinen Kühlrippen zeigen in Richtung der Strömung, Ja.
Falls Nein, ist die Verbesserung der Kühlwirkung deutlich geringer.

[image][image]

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 28. Februar 2018, 10:17 (vor 207 Tagen) @ M4ever

Hallo Uli,

die Kühlrippen zeigen jetzt in Richtung Lüfterrad, der Transistor sitzt auf der glatten Seite vom Kühlblech, somit größt mögliche Auflagefläche zur Wärmeableitung auf das Kühlblech. Ich gehe mal davon aus, dass am Lüfterrad der höchste Luftstrom zu Stande kommt und die Kühlleistung so optimal ist. Wie siehst Du das?

Gruß Tom
[image][image]

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

JensB @, Halberstadt, Mittwoch, 28. Februar 2018, 13:45 (vor 206 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

ich habe das Bild mal bearbeitet. So, wie du das einbaust, hast du den Luftstrom so, wie die schwarzen Pfeile. Und die Wärme kann sich sogar in den Zwischenräumen der Kühlrippen sammeln. Da Wärme ja nach oben geht sammelt sie sich in dem "umgedrehten U", welches die einzelnen Kühlrippen bildet.

Deshalb um 180 Grad drehen, dann nimmt der Luftstrom die warme Luft besser mit und verhindert diese Hotspots.

[image]

Gruß
Jens

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

marco @, OHV, Mittwoch, 28. Februar 2018, 14:08 (vor 206 Tagen) @ JensB

...also ich würde nur 90grad drehen;-)

--
Gruss Marco

Kraft kommt von Kraftstoff
___________________________________________________
635CSi KAT / Fhrgst-Nr:1275157 / TSN 445 Bj.07/1985

Austausch Transistor Gebläsemotor

JensB @, Halberstadt, Donnerstag, 01. März 2018, 08:09 (vor 206 Tagen) @ marco

okay, ich drehe dann auch lieber um 90 Grad :-D

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:02 (vor 206 Tagen) @ JensB

Hallo,

jetzt versteh ich was Du meinst. Wenn ich das Kühlblech aber um 180° drehe, dann verdeckt der original Halter über 50% der Kühlrippen. Die Frage ist jetzt was sich negativer auswirkt, dass die Rippen oben dann vom Halteblech verdeckt werden, oder ob die Rippen gegen den Luftstrom stehen. Mein Ansatz war, dass die Rippen so gut mit Frischluft umspült werden und dadurch die Wärme an die Luft abgeben, das war dann wohl aber nicht ganz richtig.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 28. Februar 2018, 15:18 (vor 206 Tagen) @ JensB

Ich hab das Kühlblech jetzt auf das Maximum vergrößert, so dass es gerade noch in den Lüfterkasten reingeht. Das muss jetzt reichen und ist um Welten besser als die originale Konstruktion. Bild vorher/nachher anbei.

Gruß Tom
[image][image]

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

BMW_635CSI_Driver @, Mittwoch, 28. Februar 2018, 16:07 (vor 206 Tagen) @ e24Tom

Servus Tom.
Wo bekommt man so ein Alublech?

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 28. Februar 2018, 17:41 (vor 206 Tagen) @ BMW_635CSI_Driver

Hallo Christian,

schau mal hier:

https://www.ebay.de/itm/Aluminum-Rippen-Kuhlkorper-ALU-Material-100-x-40-x-8-mm-Neuware...

In Verbindung mit dem Darlington MJ11028 passt das perfekt. Wenn Du willst hab ich auch eine genaue Anleitung für die Anfertigung des Kühlkörpers.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

BMW_635CSI_Driver @, Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:34 (vor 206 Tagen) @ e24Tom

Sehr schön Danke dir. Muss meine komplette Lüftung machen. Motor Potis. Klima... usw

--
Gruß Christian
635CSI Bj. 07.1983.

Austausch Transistor Gebläsemotor

M4ever @, Augsburg, Mittwoch, 28. Februar 2018, 17:19 (vor 206 Tagen) @ e24Tom

Hallo Uli,

die Kühlrippen zeigen jetzt in Richtung Lüfterrad, der Transistor sitzt auf der glatten Seite vom Kühlblech, somit größt mögliche Auflagefläche zur Wärmeableitung auf das Kühlblech. Ich gehe mal davon aus, dass am Lüfterrad der höchste Luftstrom zu Stande kommt und die Kühlleistung so optimal ist. Wie siehst Du das?

Ich denke JensB hat das mit seiner Grafik richtig beschrieben ausser dass er 90Grad statt 180Grad drehen meint.

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Austausch Transistor Gebläsemotor

Sechser @, Mittwoch, 21. März 2018, 09:45 (vor 186 Tagen) @ Redbullfighter

Guten morgen,

wirklich sehr anschaulich deine Anleitung. Auch für Nichttechniker wie mich nachvollziehbar.
Kannst du mir (oder jemand anderes) sagen, ob der Darlington Transistor auch in einen 628 Bj. 9/85 passt?
Ich will den Gebläsemotor tauschen und würde dann den Transistor gleich mit wechseln.

Gruß Peter

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Mittwoch, 21. März 2018, 09:57 (vor 186 Tagen) @ Sechser

Hallo Peter,

der passt auch bei Deinem 628er, da ist die Lüftung nicht anders als bei dem 635er. Wenn Du den Darlington verbaust solltest Du unbedingt auch das Kühlblech modifizieren, sonst bringt das nicht viel. Ich habe eine Anleitung dazu mit Bildern gemacht, wenn Du die haben willst dann melde Dich.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Austausch Transistor Gebläsemotor

Sechser @, Donnerstag, 22. März 2018, 19:45 (vor 184 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

ist meine Nachricht bei dir angekommen?
Gruß Peter

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Donnerstag, 22. März 2018, 22:42 (vor 184 Tagen) @ Sechser

Hallo Peter,

habe keine Nachricht von Dir erhalten, habe gerade nochmal meine Mails kontrolliert.
Versuch es nochmal.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Donnerstag, 22. März 2018, 22:49 (vor 184 Tagen) @ e24Tom

Habe gerade versucht Dir eine Mail zu schreiben, kommt aber Fehlermeldung. Meine Mailadresse ist o.k.

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

Avatar

Austausch Transistor Gebläsemotor

e24Tom @, Landshut, Donnerstag, 22. März 2018, 23:27 (vor 184 Tagen) @ Sechser

kannst mich direkt anschreiben

t.sporer1966@googlemail.com

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum