- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung (BMW-E24-Forum)

Bulli @, Dienstag, 13. Februar 2018, 01:23 (vor 10 Tagen)

Hallo zusammen,

in den Gummidichtungen der Front- und Heckscheibe klebt nach dem Ausbau noch jede Menge von der Dichtmasse.

A: was ist das für ein Zeug (Handels/Markenname)?

B: wie macht ihr das beim Wiedereinbau (ich möchte die alten Dichtungen wieder verwenden, die sind noch sehr weich und sehen noch gut aus):
Die alte Dichtungsmasse drin lassen und nach dem Einbau zusätzliche neue Dichtmasse dazu?
Oder vorher komplett rauspopeln? ....?


Gruß Stefan

hier ein Bild der Gummis der Front- und Heckscheibe... da ist ordentlich von dem Dichtzeug drin...

[image]

--
635 CSI Bj. 1986 z.Zt. in Restauration

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 13. Februar 2018, 07:49 (vor 10 Tagen) @ Bulli

Rauspopeln. Normalerweise gehört da gar keine Dichtmasse rein.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

Bulli @, Dienstag, 13. Februar 2018, 09:41 (vor 10 Tagen) @ uli

...das hab ich befürchtet und war mir eigentlich fast klar mit dem Rauspopeln. Das Zeug klebt aber ordentlich und der Vorbesitzer bzw. die Werkstatt hat sich da ziemlich verwirklicht, die Dichtmasse steckt in jedem Falz des Gummis und lässt sich nur schwer entfernen. Ganz werd ich die nicht rausbekommen, da wären neue Dichtungen deutlich einfacher... aber die passen anscheindend nicht mehr so gut...

--
635 CSI Bj. 1986 z.Zt. in Restauration

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 13. Februar 2018, 15:27 (vor 9 Tagen) @ Bulli

Schmier die Dichtung mal mit Vaseline ein. Eventuell kannst du das dann besser rausprokeln.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

e24Tom @, München, Dienstag, 13. Februar 2018, 18:34 (vor 9 Tagen) @ Bulli

Die Dichtmasse ist original schon im Gummi von BMW verbaut. Ich hab die auch beim Scheibenwechsel vergangenes Jahr einfach drinnen gelassen.Hatte beim Einbau keine Nachteile.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

Bulli @, Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:54 (vor 9 Tagen) @ e24Tom

Hallo Tom,

also doch original schon drin (mein Fzg. ist Baujahr 1986, vielleicht hat es da Änderungen gegeben)?
Hatte mich schon gewundert, weil die Dichtmasse bei beiden Scheiben gleichmäßig und tief in jedem Falz drin ist, das bekommt man so nur bei ausgebauter Scheibe hin, und ich denke nicht, dass die Scheiben an meinem Fahrzeug beide schon mal draußen waren...

Einerlei, hast Du das einfach so belassen oder zusätzlich noch neues Dichtmittel verwendet ?


Gruß Stefan

--
635 CSI Bj. 1986 z.Zt. in Restauration

Avatar

Dichtmasse in Front- und Heckscheibendichtung

e24Tom @, München, Mittwoch, 14. Februar 2018, 12:44 (vor 8 Tagen) @ Bulli

Hallo Stefan,

ich hab es einfach so belassen, Dichtmasse kann ja nicht schaden und war auch noch schön weich. Hab auch keine zusätzliche Dichtmasse hinzu gegeben. Bei mir war es definitiv die original Scheibe, da war sogar der Aufkleber mit den Einfahrhinweisen noch drauf und er ist schon seit 1993 bei mir.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse, RS 061 Hinterachse

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum