- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Kein Anlassersignal (BMW-E24-Forum)

Duderino, Samstag, 21. April 2018, 12:01 (vor 883 Tagen)

Hallo werte Community,

ich habe gestern meinen 83er 635CSi aus dem Winterschlaf erweckt und leider ist wieder ein altbekanntes Problem aufgetreten:
Der Anlasser bekommt manchmal kein Signal. Wenn ich den Zündschlüssel drehe macht er ein monotones Summen jedoch dreht der Anlasser überhaupt nicht. Das scheint mir meistens temperaturabhängig zu sein - also wenn er warmgefahren ist gibt es das Problem. Im Kaltzustand meistens nicht. Habe ein Überbrückungskabel von Anlasser zu Batterie gelegt, womit ich ihn dann behelfsmäßig immer zum Starten bekomme. Es nervt aber langsam.

Habe bereits Anlasser und Zündanlassschalter getauscht. Zündspule ist i. O.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Beste Grüße

Mark

Kein Anlassersignal

Holger Lübben @, Samstag, 21. April 2018, 14:03 (vor 882 Tagen) @ Duderino

Hi!

Was "summt" wenn du den Zündschlüssel drehst? Der Anlasser oder irgend etwas anderes?

Hat dein Wagen ein Automatikgetriebe?

Gruß Holger

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Samstag, 21. April 2018, 16:06 (vor 882 Tagen) @ Holger Lübben

Hi Holger,

erstmal Danke für die schnelle Antwort. Habe Automatik und kann nicht genau sagen was summt, da ich bisher wenn es vorkam, noch nicht die Gelegenheit hatte, dass jemand anders startet und ich horche. Werde ich aber demnächst mal tun. Gefühlsmäßig hört es sich aber nicht nach dem Anlasser an..

Beste Grüße

Kein Anlassersignal

Holger Lübben @, Samstag, 21. April 2018, 16:43 (vor 882 Tagen) @ Duderino

Hi!

Dann prüf bitte das Anlassersperrelais von der Automatik und die Signale die an diesem Relais ankommen.

In der Rubrik "Links" des Forums findest du die Schaltpläne für die US-Version des 6ers. Bei deinem Problem kannst du die Pläne auch nehmen. Im Kapitel "110 - Start" bzw auf Seite 20 des pdfs von 1983 findest du alle relevanten Infos.

Gruß Holger

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 21. April 2018, 16:50 (vor 882 Tagen) @ Holger Lübben

Das monotone Summen macht er immer? Unter den Vorrausetzungen die du erzählst würde ich sagen das der Anlasser hinüber ist, bzw. die Mechanik des Anlassers.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Samstag, 21. April 2018, 16:56 (vor 882 Tagen) @ uli

wenn er regulär startet dann kann ich das summen nicht hören, weil der Anlasser direkt dreht. Und da es immer nur dann vorkommt wenn der Motor warmgefahren ist, könnte ich mir das nicht im Zusammenhang mit dem Anlasser erklären. Den hatte ich vor drei Jahren auch erneuert.

Danke und besten Gruß

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Samstag, 21. April 2018, 16:54 (vor 882 Tagen) @ Holger Lübben

Vielen Dank, hört sich erstmal plausibel an. Leider kann ich dem Schaltplan jedoch nicht entnehmen, wo genau dieses Relais sitzt..

Beste Grüße,

Mark

Avatar

Kein Anlassersignal

gghh @, Hamburg, Samstag, 21. April 2018, 17:13 (vor 882 Tagen) @ Duderino

Das Startrelais ist unter dem Armaturenbrett über dem SA-Stecker.

In dem 1986er US Schaltplan ist auf Seite 125 unter Component Locations ein Bild.

/GG

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Samstag, 21. April 2018, 17:16 (vor 882 Tagen) @ Duderino

Man kann bei solchen Sachen immer schlecht einen Defekt lokalisieren. Unter normalen Umständen hört man ob der Anlasser "nur" dreht und das Ritzel nicht die Schwungscheibe "einrastet" oder ob sich der Anlasser überhaupt dreht oder ob was anderes da summt.
Du kannst aber mal am Anlasser die Spannung an dem dünnen Draht messen wenn du startest. Da sollten dann 12 Volt anliegen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Kein Anlassersignal

M4ever @, Augsburg, Samstag, 21. April 2018, 21:07 (vor 882 Tagen) @ Duderino

Wie wär's mal ein youtube Video mit dem Fehlerfall hochzuladen? Beschreibungen wie "summen" sind schwer objektivierbar! Ist in Foren mit jüngeren Teilnehmern Standard ;-)

--
Herzliche Grüsse
Uli

Für eine glückliche Kindheit ist es nie zu spät

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 22. April 2018, 12:08 (vor 882 Tagen) @ M4ever

So, ich habe gestern, als der Fehler wieder aufgetreten ist jemand anderen starten lassen und (Schande über mein Haupt) das Summen kam von der Spripumpe.. Dann habe ich in Zündstellung den Automatik-Wählhebel bewegt um das Anlassersperrelais anzusteuern. Dadurch habe ich ein Klicken unterhalb des Armaturenbretts vernommen. Etwas später war es nicht mehr da. Also sollte es ziemlich sicher ein defektes Anlassersperrelais sein. Wo genau es sitzt konnte ich noch nicht herausfinden, da auch sie Abbildungen des 86er Schaltplans etwas unübersichtlich sind. Allerdings sitzen da soweit ich es gesehen habe nur zwei Relais, die ich nächste Woche mal austauschen werde.
Ich werde berichten, was daraus wird und bedanke mich erstmal bei euch allen für die super Hilfe!

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 22. April 2018, 12:25 (vor 881 Tagen) @ Duderino

Nicht unbedingt. Es kann auch an der Fahrstufenabfrage liegen weil der Automatik ja nur in Park- oder Leerlaufmodus gestartet werden kann.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 22. April 2018, 12:30 (vor 881 Tagen) @ uli

Ich dachte, dass das Anlassersperrelais dafür zuständig wäre, den Wagen nur in "P" oder "N" starten zu lassen.. Immerhin hat das geklickt, als ich den Wählhebel verstellt habe. Wo sitzt denn die Fahrstufenabfrage und wie sieht dieses Teil aus?

Besten Gruß

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 22. April 2018, 16:04 (vor 881 Tagen) @ Duderino

Das müßte ein Schalter sein der am Wahlhebel sitzt. Ich weiß es aber nicht genau weil ich damals mit Automatik nichts am Hut hatte. Da werden sich aber bestimmt noch Automatikfahrer melden.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Kein Anlassersignal

Holger Lübben @, Sonntag, 22. April 2018, 16:23 (vor 881 Tagen) @ Duderino

Hi!

Im Fahrerfußraum sitzen bei deinem Wagen mindestens 4 Relais`(*). Hier einfach auf Verdacht zu tauschen kann man natürlich machen - es ist aber ärgerlich wenn die Ursache eine andere ist.
Du hast doch den Schaltplan. Das Relais ist die zentrale Stelle an der du alle fraglichen Signale messen kannst. Ein simples Meßgerät für 5 Euro oder eine Prüflampe sollten in 10 Sekunden Klarheit schaffen ohne das du den halben Wagen zerlegen musst:

- Kommt das Steuersignal/Massesignal vom Wählhebel am Relais an?
- Ist Plus von der Batterie vorhanden?
- Schaltet das Relais das Signal vom Zündschloß durch?

Gruß Holger

*: 2 Relais für die el. Fensterheber, 1 Relais für die Innenlichtverzögerung, 1 Relais für die Anlassersperre. Je nach Aussstattung bzw Ländervariante sitzen dort auch noch weitere Reials....

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Freitag, 31. Juli 2020, 14:02 (vor 50 Tagen) @ Holger Lübben

Hallo Community,

ich habe mich mal wieder Startproblem gewidmet und nach einigen Messungen bin ich (bzw. der Fachmann, den ich dabei hatte) zu dem Schluss gekommen, dass es an einem der Relais liegen muss - vermutlich das Startrelais. Auf dem Bild mittig rechts dargestellt. Jetzt meine Frage an euch: Wo sitzt das Ding bei mir?

PS: Wenn er den Fehler macht, kommen am Anlasser-Plus-Kabel nur etwa 6 V an. Wenn ich den Anlasser nur kurz überbrücke ohne zu starten und danach über das Zündschloss starte kommen 12 V an. Ist doch ein Signal für ein defektes Relais oder?

Besten Dank im Voraus!

[image]

Avatar

Kein Anlassersignal

gghh @, Hamburg, Freitag, 31. Juli 2020, 15:17 (vor 50 Tagen) @ Duderino

Das Anlasserrelais sitzt im Fahrerfußraum links oben an der A-Säule hinter der Verkleidung unter dem Armaturenbrett. Einfach mal mit einem baugleichen aus dem Sicherungskasten durchtauschen, dann sieht man ja ob der Fehler wandert.

Gruß

/GG

--
635 CSi Bj. 10/86 USA Kat Aut.

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 02. August 2020, 11:12 (vor 49 Tagen) @ gghh

Danke, kannst du mir auch sagen, welches das genau ist?

http://de.bmwfans.info/parts-catalog/E24/Europe/635CSi-M30/L-A/jun1983/browse/engine_el...

kann ja eigentlich laut dem Plan nur 1,2,4 oder 9 sein..

Avatar

Kein Anlassersignal

gghh @, Hamburg, Sonntag, 02. August 2020, 16:52 (vor 48 Tagen) @ Duderino

Kein Anlassersignal

peterm635csi @, Essen, Freitag, 31. Juli 2020, 17:27 (vor 50 Tagen) @ Duderino

https://www.youtube.com/watch?v=X_WYDX6UyIg
Ich habe das Mal beim 8er Forum entliehen.
Ist schon ein Hammer.

:-D

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Avatar

Kein Anlassersignal

DJ @, Aachen, Montag, 23. April 2018, 14:06 (vor 880 Tagen) @ Duderino

Mein 6er sprang die letzten Jahre auch sporadisch nicht an, es kam zeitweise nichts...dann auch mal wieder dieses Summen.

Ergebnis war letztendlich ein abgefallener weißer Mehrfachstecker unter der Lenksäule, der den Zündanlaßschalter quasi mit dem Rest vom Auto verbindet.
Der Stecker sitzt an der Lenksäule unter der Verkleidung vom Fußraum.
Beim Verstellen der Lenksäule bewegt er sich mit und hat sich bei mir gelöst.
Direkt am Stecker ist ein schwarzer einzelner Stecker, der gibt den "Befehl" zum Anlassen ans Relais.

Lösung: alles mit einem Kabelbinder festgelegt, den schwarzen Flachstecker wieder
vorsichtig zusammengebogen und eingesteckt...seitdem nie mehr Probleme gehabt.


Grüße...

--
Ein Gesicht in der Menge...6er fahren !

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 14:10 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Hallo Community,

nachdem ich letztes Jahr recht wenig Zeit hatte mich weiter um das hier beschriebene Problem zu kümmern und weiterhin mit der Überbrückungslösung gefahren bin, möchte ich mich nun endlich mal dem Ganzen widmen.

Dazu habe ich die Spannung gemessen, während des Startvorgangs als der Anlasser mal wieder nicht reagiert hat. Spannung ist da. Jetzt kann es ja eigentlich nur noch am Anlasser liegen. Heißt für mich: Er bekommt durch den Zündanlassschalter nicht genügend Spannung, um die Magnetspulen in Gang zu setzen - über Direktplus jedoch schon (weil es dabei jedes Mal funktioniert).
Sollte ich den Anlasser nun tauschen bzw. reparieren (lassen)? Es scheint für mich die einzige Möglichkeit zu sein..

Vielen Dank im Voraus und

Mit freundlichen Grüßen

Mark

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 30. Juni 2019, 14:38 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Wenn du direkt auf den Anlasser ne Spannung gibst und alles funktioniert ist der Anlasser doch in Ordnung. Das wiederum würde heißen das das Zündschloß bzw. der Anlassschalter kaputt ist. Hast du ja auch so gemessen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 14:48 (vor 447 Tagen) @ uli

Moin Uli,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe gemessen, dass Spannung vom Anlasschalter zum Anlasser kommt, dieser dann aber nicht reagiert. Er reagiert aber wiederum beim direkten Überbrücken. Mir wurde von einem Fachmann erklärt, dass über den Anlassschalter etwas weniger Spannung ankommt, als bei der Überbrückung direkt vom Pluspol. Diese geringere Spannung würde also nicht reichen, die Magnetspule zu lösen, da diese defekt sei..?
Das hat sich mich auch nicht so ganz erschlossen. Aber wie gesagt, den Anlassschalter habe ich bereits gewechselt..

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 30. Juni 2019, 15:06 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Ok, von wo nach wo überbrückst du denn?
Von der Batterie auf den dicken Pol des Anlassers oder von der Batterie zu dem dünnen Pol wo normalerweise das Signal vom Zündschloß ankommt?

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 15:35 (vor 447 Tagen) @ uli

Die Überbrückung führt auf jeden Fall von der Batterie an ein dünnes Kabel des Anlassers, welches jedoch wiederum von einem dickeren abgeht. Welcher Pol es ist weiß ich leider nicht genau. Ich hoffe, Du kannst das anhand dieses Fotos erkennen.. von der hinteren Seite der weißen Klemme geht mein Überbrückungskabel ab (das blaugrüne). [image]

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 30. Juni 2019, 15:59 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Kommt denn das originale dünne aus dem Schlauch wo das dicke drin ist?
Irgendwie verstehe ich den Trick nicht den du gemacht hast.
Ich tippe aber weiterhin auf den Anlassschalter weil du ja mit dünnen Drähten arbeitest.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 16:18 (vor 447 Tagen) @ uli

Ja genau, da kommt es raus. Naja ich vermute einfach, dass das andere Ende des dünnen Kabels beim Startvorgang über das Zündschluss zwar Spannung abgibt, diese jedoch nicht ausreicht um den Anlasser zu starten. Die Messung ergab ja, dass Spannung ankommt - jedoch nicht wie viel, da ich ein solches Gerät nicht besitze. Der Anlassschalter kennt ja sicher nur "1" oder "0" oder. Also, dass entweder Spannung kommt, oder bei Defekt eben nicht..
Es macht mich wahnsinnig!

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 30. Juni 2019, 16:30 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Ja, so wird es sein. Aufgrund des Alters ist der Schalter kaputt oder eben die Kontakte verbrannt. Dann kommt zwar ne Spannung von 12 Volt an aber bei Belastung bricht die zusammen. Hast du mal geschaut was so ein Anlassschalter neu kostet? Damit würde ich erstmal anfangen.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 16:38 (vor 447 Tagen) @ uli

ok.. ich hatte den zwar schon mal gewechselt, allerdings ohne verändertes Ergebnis. Es war zwar ein originaler, aber gebraucht. Im Teilekatalog von BMW steht er mit 105€. Also meinst Du, ich sollte es damit zuerst probieren, bevor ich nochmal den Anlasser tausche? (Den habe ich vor etwa 4 Jahren bereits ausgewechselt. Ist auch ein originaler gebrauchter...)

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Sonntag, 30. Juni 2019, 16:56 (vor 447 Tagen) @ Duderino

Ich habe gerade bei BMW Classic geschaut. Ist verfügbar kostet aber 151 Euro.
Du hast gemessen und getan. Für mich hört sich das so an. Kann natürlich auch der Kabelbaum sein, oder der Stecker. Mach folgendes, such dir den Kontakt der zum Anlasser geht raus. Den Anlasser klemmst du wieder normal an. Dann startest du ganz normal. Parallel dazu mist du am Stecker die Spannung. Sollte die dann stark einbrechen wird es der Schalter sein.
Das ganze kannst du auch mit ner 55Watt Halogen Birne versuchen. Würde die dann vorne anstelle des Anlasser's anklemmen. Damit überprüfst du den gesamten Kabelweg vom Zündschloß bis zum Anlasser.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Avatar

Kein Anlassersignal

Duderino, Sonntag, 30. Juni 2019, 17:39 (vor 447 Tagen) @ uli

Das klingt für mich auch erstmal nach der vernünftigsten Lösung! Da ich jetzt alle infrage kommenden Bauteile (Anlasser, Anlassschalter, Anlassersperrrelais) bereits einmal getauscht habe, vermute ich den Fehler auch in der Kabelage.. Ich werde die mal, wenn ich Zeit finde nach deiner Anleitung prüfen und nochmal berichten. Besten Dank erstmal bis dahin!

Kein Anlassersignal

badenben, Montag, 23. September 2019, 14:54 (vor 362 Tagen) @ Duderino

Hallo zusammen,

ich habe ähnliche Probleme bei meinem 635 CSi von 1981 (Schalter) mit nur 109.000 km.

Bei ca. jedem 5. Startvorgang, kommt ein intensives Summen aus dem Motorraum aber der Anlasser dreht nicht durch. Bei Zündung aus, wieder Zündung an, dreht er dann einwandfrei den Motor an.

Woran könnte das liegen?

  • Magnetschalter
  • Starterrelais
  • Kabel?

Da der Anlasser in 80% der Fällen zuverlässig funktioniert, kann es im Grunde nicht der Anlasser sein? Oder sind das die ersten Ausfallerscheinungen?


Vielen Dank für eure Einschätzungen!:-)

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 23. September 2019, 15:07 (vor 362 Tagen) @ badenben

Der Anlasser hat mechanisch ein Problem. Der Magnetschalter drückt das Ritzel nicht weit genug nach vorne. Kabel ist in Ordnung sonst würde es ja nicht Summen. Ergo, neuer Anlasser.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Kein Anlassersignal

badenben, Montag, 23. September 2019, 16:28 (vor 362 Tagen) @ uli

ok, vielen Dank! Kann man den Schalter einfetten oder separat tauschen oder wäre ein neuer Anlasser komplett empfehlenswert?

Avatar

Kein Anlassersignal

Tom @, Schrobenhausen, Montag, 23. September 2019, 16:34 (vor 362 Tagen) @ badenben

Servus,

da brauchst Du keinen neuen kaufen. Zerleg den Anlasser, mach das alte Fett raus (Ausrückgabel, Magnetschalter & Freilauf) und fette wieder neu. Dann geht das Ding wieder...wahrscheinlich die nächsten Jahrzehnte

--
Gruß
Tom

Kein Anlassersignal

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 23. September 2019, 18:25 (vor 362 Tagen) @ Tom

Ja, warum nicht. Es kommt aber immer drauf an wie verschlissen der ganze Kram ist.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum