- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Anpressdruck Seitenscheiben (BMW-E24-Forum)

Holger Petersen @, Samstag, 24. August 2019, 00:22 (vor 28 Tagen)

Hallo liebe 6er-Freunde,
momentan sitze ich daran, die neuen Seitenscheiben vorn einzustellen.
Dazu würde ich gern schildern, wie die Scheibe nun links schließt:
Bei Anliegen der oberen Kante der Scheibe an der Türdichtung befindet sich die Tür in Raste 1 der Verriegelung. Zwischen Türdichtung und Scheibe liegen unten in dieser Position ungefähr 10mm Luft. Wenn die Tür dann in Endposition gebracht wird, schiebt sich die Scheibe etwas nach oben zwischen die beiden Dichtungsebenen und liegt dann auch unten am Gummi an.

Letztlich ist die Postion der Scheibe nicht schlecht, doch macht mir der Anpressdruck oben etwas Sorgen. Ist die Distanz unten von ca. 10 mm bei Anliegen der Scheibe oben zu viel? Wie ist es bei euch? Wie muss es sein? Lastet auf der Scheibe dann zu viel Druck?
In der Reflextion der Scheibe zeichnen sich die Ränder der Dichtungen bereits ab, wenn man seitlich auf die Scheibe guckt.

Die Tür lässt sich ansonsten schwungvoll angenehm schließen.

Danke euch

--
635 Baujahr 1981 Automatik

Avatar

Anpressdruck Seitenscheiben

e24Tom @, Landshut, Sonntag, 01. September 2019, 09:46 (vor 19 Tagen) @ Holger Petersen

Hallo,

ich lasse bei meinem 6er die Türen nur in der 1. Raste einschließen, wenn ich ihn in die Garage stelle, damit die Dichtungen nicht so belastet werden. Bei meinem bleibt da unten an der Scheibe kein Spalt offen, sonst würden mir da die Insekten ins Auto kommen. Bei mir ist noch alles original, Türen bzw. Dichtungen wurden noch nie getauscht.

Gruß Tom

--
BMW 635 CSi, Bj. 1985, Motor Alpina B 10, Automatik, Schiebedach, Klima R 12, BBS Felgen RS 005 Vorderachse mit 225/50/16, RS 061 mit 245/45/16 Hinterachse

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum