- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Heizungsventil (BMW-E24-Forum)

nonickatall, Mittwoch, 30. Dezember 2020, 11:44 (vor 114 Tagen)

Hallo,

meine Heizung wird nicht warm, ich vermute als Ursache das Heizungsventil. Meiner ist die Variante, wo das Heizungsventil anscheinend unter dem Armaturenbrett sitzt.

Hat jemand so ein Ventil oder kennt ein Bezugsquelle und weiß jemand wie man das am besten ausbaut? Muss dazu Mitelkonsole oder gar das Armaturenbrett raus?

Vielen Dank im Voraus.
Ralf

Avatar

Heizungsventil

Rot-Runner @, Bei Stuttgart, Mittwoch, 30. Dezember 2020, 20:38 (vor 113 Tagen) @ nonickatall

Hallo,

meine Heizung wird nicht warm, ich vermute als Ursache das Heizungsventil. Meiner ist die Variante, wo das Heizungsventil anscheinend unter dem Armaturenbrett sitzt.

Diese Variante wäre mir in seiner Existenz neu. Soll aber nicht unbedingt was heissen...
EIn Baujahr wäre hilfreich - wenn er nach 81 und somit ein CS/1 ist, dann sitzt das Heizungsventil an der Stirnwand im motrraum Fahrerseite, also links (nicht daß du n Rechtslenkermodell hast ;) ).
Das Ventil wäre stromlos offen, also Heizung voll an. Kannst mal spasshalber testen, also Stecker ab - heizt volle Pulle? Wenn nein, ist das Ventil wahrscheinlich dicht (Klassiker). Das vom E28 passt auch bzw. kannst umbauen - die Schlauchanschlüsse sind unterschiedlich, Innenleben aber gleich. Wenn ich mich grad nicht irre - meine, hab eins vom E28 mal in den E24 gebaut. Vielleicht bekommst auch eins Neu irgendwo - von BMW wahrscheinlich nicht mehr, aber gucken lohnt. Was es dann kostet, ist wieder ne andere Frage - aber erstmal gucken, ob es das überhaupt ist mittels oben beschriebener Methode.
Was du mit "unter dem Armaturenbrett" meinst, ist der Temp.fühler im Fussraum...? Der könnte auch das Zeitliche geseget haben, sollte dann wiederum auf Heizungsstellung Vollgas aber dennoch heizen. Glaube ich :)

Hast mal in den Reparaturanleitungen geschaut? Ich meine, hierzu gibt es ein paar Einträge.

--
Viele Grüße
Markus

“Die Hummel hat 0,7 cm² Flügelfläche und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik ist es unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen.
Die Hummel weiß das nicht und fliegt einfach.”

Heizungsventil

nonickatall, Donnerstag, 31. Dezember 2020, 15:46 (vor 112 Tagen) @ Rot-Runner

Hallo Markus,

vielen Dank für deine Antwort. Meiner ist ein 3/81 Linkslenker. Die späteren Modelle haben de Heiungsventile an der Spritzwand, so wie ich das auch auch von meinen E32 Fahrzeugen kennen. Aber bei den frühen 81er Modellen scheint das Heizungsventil wohl am Klimakasten zu sitzen. Es sieht anscheinend so aus:

https://www.baum-bmwshop24.de/bmw_ersatzteile/index/ersatzteile/?id=5141-EUR-03-1981-E2...

Die Frage ist halt wie man dran kommt, möglichst ohne das Armaturenbrett auszubauen.

Liebe Grüße und guten Rutsch
Ralf

Heizungsventil

peterm635csi @, Essen, Donnerstag, 31. Dezember 2020, 18:07 (vor 112 Tagen) @ nonickatall

;-)
Wenn das Fahrzeug von der ersten Serie ist,dann kommt man an den Drehschieber für die Heizung vom Fussraum,Fahrerseite dran.
Ist nur eine elende Quälerei.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Heizungsventil

nonickatall, Donnerstag, 31. Dezember 2020, 18:16 (vor 112 Tagen) @ peterm635csi

Danke Peter,

das werde ich mir mal im neuen Jahr in Ruhe anschauen, muss dazu die Mittelkonsole raus oder einfach nur die Teppichabdeckung?

LG und guten Rutsch
Ralf

Avatar

Heizungsventil

WW 635 H @, Donnerstag, 31. Dezember 2020, 22:29 (vor 112 Tagen) @ nonickatall

Hallo Ralf,

Ich habe bei mir die Bedieneinheit der Heizung entfernt und die Mittelkonsole, dann kann man den ganzen Gebläsekasten ausbauen. Der Vorteil ist, man kann direkt den Hezungskühler mit erneuern, da dieser leider nach so vielen Jahren auch nicht mehr der beste ist und das Gebläse reinigen. Die Dichtung für den Kasten kannst Du dir selber herstellen. Dauer ca. 4 bis 6 Stunden, aber dann auch für die nächsten Jahre Ruhe.

Gruss Stefan

--
E9 Gruppe 2 Nachbau mit S38 - e30 Folger Breitbau mit M88 - e24 mit Alpina B11

Heizungsventil

nonickatall, Freitag, 01. Januar 2021, 14:09 (vor 111 Tagen) @ WW 635 H

Hallo Stefan, ich wünsche ein frohes neues Jahr, möglichst ohne Corona.;-)
Vielen Dank für deine Beschreibung. Mittelkonsole ausbauen geht ja noch, wenn man dann dran kommt. Horror finde ich immer, wenn man das Armaturenbrett komplett ausbauen muss.

Ich werde mir das mal die Tage anschauen und dann berichten.

Falls einer noch so ein Heizventil rumliegen hat, daran hätte ich Interesse.

LG
Ralf

Avatar

Heizungsventil

WW 635 H @, Freitag, 01. Januar 2021, 19:58 (vor 111 Tagen) @ nonickatall

Hallo Ralf,

Das Armaturenbrett austauschen dauert auch nicht länger, solltest Du da eventuell Risse haben, am besten gleich mitmachen.

Gruss Stefan

--
E9 Gruppe 2 Nachbau mit S38 - e30 Folger Breitbau mit M88 - e24 mit Alpina B11

Heizungsventil

peterm635csi @, Essen, Samstag, 02. Januar 2021, 09:26 (vor 111 Tagen) @ WW 635 H

;-)
Das Armaturenbrett muss nicht ausgebaut werden.
Beste Lösung:
Lenkrad ab ,die Verkleidung unter dem Lenkrad ausbauen.
Danach,mit einem Blick nach rechts oben ,solltest Du den Drehschieber sehen.
Wenn der Heizungskühler undicht ist,dann noch die Mittelkonsole ausbauen.
Aber,in der Reparaturanleitung sollte es beschrieben sein.
Anmerkung:
Es funktioniert nur wenn keine Klimaanlage verbaut ist.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Heizungsventil

nonickatall, Samstag, 02. Januar 2021, 11:39 (vor 111 Tagen) @ peterm635csi

Vielen Dank Peter,

leider, oder glücklicherweise ;-), ist bei mir eine Klimaanlage verbaut, die ich momentan auch wieder in Betrieb zu nehmen versuche. Was ist denn der Unterschied wenn das Fahrzeug Klimaanlage hat?

LG
Ralf

Heizungsventil

peterm635csi @, Essen, Samstag, 02. Januar 2021, 14:18 (vor 110 Tagen) @ nonickatall

:-D
Mehr Arbeit!
Die muss als erstes weg gebaut werden bevor du den Heizungskasten
ausbauen kannst.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Heizungsventil

nonickatall, Samstag, 02. Januar 2021, 16:10 (vor 110 Tagen) @ peterm635csi

Ich will ja an sich den Klimakasten nicht ausbauen, sondern nur das Heizventil. Das würde mir im ersten Schritt reichen.

Weißt du zufällig ob das Heizventil bei Fahrzeugen mit Klimaanlage dasselbe ist? Und ob man an das drankommt ohne den Klimakasten auszubauen? Wie ich das verstanden hatte, sitzt das Ventil vor dem Klimakasten.

LG
Ralf

Heizungsventil

peterm635csi @, Essen, Samstag, 02. Januar 2021, 19:51 (vor 110 Tagen) @ nonickatall

:-)
Es sollten unterschiedliche Ventile sein.
Beide sollen noch lieferbar sein.
Das doofe an der Geschichte,die Heizungsrohre
welche am Ventil angeschraubt sind ,werden
mit 8er Muttern von hinten befestigt.
Da es aber über 32 Jahre her ist,wo ich
das Ventil an meinem damaligen 630 erneuert
habe,verschwindet das bei mir solangsam im Altersnebel.:-D

:-P
Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Heizungsventil

nonickatall, Montag, 04. Januar 2021, 15:45 (vor 108 Tagen) @ peterm635csi

Ich habe heute mal das Lenkrad und die untere Verkleidung abgebaut und das Problem direkt identifiziert.

Meiner hat ein mechanisches Ventil auf dem die Welle steckt die von dem Temperaturregler in der Mittelkonsole kommt.

Hier ein Bild aus dem Netz von diesem Ventil: https://i.ebayimg.com/00/s/MTYwMFg5NjA=/z/M7IAAOSwAyNfizLc/$_59.JPG

Diese Welle ist runtergerutscht und hat somit keine mechanische Verbindung mehr. Ich habe versucht die Welle aufzustecken, aber die Welle ist nicht lang genug. Daraufhin habe ich versucht das Bedienteil der Heizung auszubauen, bin daran aber zunächst gescheitert weil ich dann nicht mit Kraft rumreißen will. Ich habe gesehen, dass es auf der linken Seite eine Kunststoffabdeckung gibt die man abziehen kann und darunter sind zwei Schrauben.

Diese habe ich entfernt und kann die Bedieneinheit nun auch auf der linken Seite so 3 cm rausziehen.

Weiß jemand wie die auf der rechten Seite befestigt ist? Oder wie die rausgeht?

Ich habe auch ein Bild von dem Ventil hochgeladen, bekomme das aber hier nicht in den Beitrag. Kann mir jemand sagen wie das geht?

Fragen über Fragen ;-) :-D

Heizungsventil

peterm635csi @, Essen, Montag, 04. Januar 2021, 16:30 (vor 108 Tagen) @ nonickatall

;-)
Auf der rechten Seite,wo der Schieberegler sitzt,sollten auch 2 Schrauben sitzen.
Diese halten den Regler an der Frontplatte fest.Wenn diese entfernt sind,sollte
die Frontpaneele abgehen.Wahrscheinlich musst Du aber erst den Hebel
raus ziehen.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Avatar

Heizungsventil

klaas, sterksel holland, Montag, 04. Januar 2021, 16:47 (vor 108 Tagen) @ peterm635csi

hier een paar foto van het deel van de voor en achterzijde,
het komt van 635 van 79 zo[image][image][image]nder airco.

Heizungsventil

uli @, Bad Oeynhausen, Montag, 04. Januar 2021, 18:37 (vor 108 Tagen) @ klaas

Die Welle die bei dir zu kurz ist ist durch ziehen verlängerbar. Zu kurz geht eigentlich nicht wenn die Welle und ihre Anschlüsse heile sind. Beim Ziehen mußt du ein wenig vorsichtig sein. Nicht das du die dann hinten aus dem Drehregler rausziehst. Vorsichtig mußt du auch sein wenn du die Heizungsregelung ausbauen solltest oder mußt. Erstmal mußt du die Schieberegler für die Frischluft abziehen. Die Schieberegler an sich brechen gerne kaputt wo der Bowdenzug befestigt ist. Und son blödes Plasikteil kostete letzten Herbst was bei 330 Euro!! Versuch also ohne Ausbau die Welle fest zu bekommen. Wenn du an das Ventil mit der Hand kommst kannst du durch drehen die Heizung "einschalten". Ich weiß, aber provisorisch über Winter geht das gut.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

Heizungsventil

nonickatall, Montag, 04. Januar 2021, 18:49 (vor 108 Tagen) @ uli

Vielen Dank Euch allen, vor allem die Bilder helfen natürlich. Werde mir das morgen nochmal anschauen und in Ruhe reparieren..

Werde dann berichten ob es wieder warm wird...

Heizungsventil

nonickatall, Mittwoch, 06. Januar 2021, 11:04 (vor 107 Tagen) @ nonickatall

So, nachdem ich mir gestern fast die Finger gebrochen habe, in der ständigen Angst nix abzubrechen oder zu beschädigen, habe ich das Problem beheben können. Nun funktioniert die Heizung wieder, was ein echter Fortschritt in Sachen Fahrkomfort ist. :-D

Ursache war, wie geschrieben, dass die Verlängerungsstange von der Temperaturregelung sich nicht ausziehen lies. Erst als ich sie ausgebaut und vorsichtig wieder gangbar gemacht hatte, konnte ich sie unten wieder aufstecken.

Vielen Dank an alle, die mir mit wertvolen Tipps geholfen haben.

Nun kann ich die nächten Probleme meiner langen Liste angehen... :-)

LG
Ralf

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum