- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Funktion Thermostat? (BMW-E24-Forum)

Lukas, Offenburg, Freitag, 29. Januar 2021, 21:58 (vor 81 Tagen)

Hi,
Leider verstehe ich dieses Thermostat immer noch nicht es öffnet ok der kühler wird durchströmt, so wenn die Zuleitung zum Thermostat Gehäuse nun aber durch den kleinen silbernen Deckel am thermaostat unten verschlossen wird wie will daraus ein Kreislauf entstehen!!? Mein oberer Schlauch hatte so viel Druck dachte der platzte gleich zudem ist mir nun leider der Kühler undicht geworden.

Jetzt gibt es ja angeblich einen Thermostat der kürzer ist 2mm und einen der länger ist da diese aber die dichtung einmal unten im Gehäuse das andere oben im Gehäuse hat und die dichtung nunmal 2mm hat gleicht sich das doch so oder so in der Länge wieder aus? [img][/img][image][image]

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Freitag, 29. Januar 2021, 22:08 (vor 81 Tagen) @ Lukas

Oder soll der silberne Deckel im Ruhezustand also kalt das untere Durchgangsloch garnicht erst verschließen?? :-| dann würde ich das kürze Thermostat montieren und die dichtung wie beim langen unten lassen

Funktion Thermostat?

Haisociety @, Samstag, 30. Januar 2021, 11:18 (vor 80 Tagen) @ Lukas

Hallo Lukas.

Der Wasserkühler im Bug eines Fahrzeuges wird immer durchströmt, und zwar von Luft. Das Kühlwasserthermostat ist, wenn der Motor kalt ist geschlossen, mithilfe des kleinen silbernen Deckels der im Thermostatgehäuse in seinem Dichtsitz sitzt. Wenn das K.Wasser im kleinen Kreislauf = Motorblock, Zylinderkopf,und Heizungskühler ca. 80 Grad Wassertemperatur erreicht hat zieht die kräftige Feder die mittig im Thermostat sitzt, und die eine BiMetallfeder ist den kleinen silbernen Deckel aus seinem Sitz und die Wasserpumpe schickt das kühle Wasser in Richtung Motorblock usw. .
Also alles keine Raketentechnik.

Gruß Roland.

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 10:59 (vor 79 Tagen) @ Haisociety

Ich dachte der silberne Deckel wandert weiter nach unten wenn 80grad erreicht, habe das im Kochtopf getestet und festgestellt das Thermostat wird nach unten ca 10mm länger!? Heißt der Deckel Verschleißt mir jetzt erst recht die Bohrung aber mit gegengdruck wegen der gespannten unteren kleinen feder? Das Wasser soll das ja dann aufdrücken stimmt das?

Funktion Thermostat?

peterm635csi @, Essen, Samstag, 30. Januar 2021, 12:55 (vor 80 Tagen) @ Lukas

Der silberne Deckel hat nur die Funktion eines Sperrventil.
Die eigentliche Funktion ,ist der obere Messingfarbene Deckel mit der Feder
darunter.
Der silberne Deckel der die untere Bohrung verschließt ,ist die Sperre
vom kleinen zum großen Kühlkreis.
Ist das Thermostat jetzt länger, erhöht sich der Gegendruck durch die höhere
Kühlwassertemperatur.

Ist im ersten Moment nicht so ein großes Problem,solange die Aussentemperatur
nicht über 20° ist und Du fährst.
Das Problem kommt,wenn Du bei Aussentemperaturen über 30° im Stau auf der Autobahn
stehst. Normal regelt sich die Kühlwassertemperatur auf ein gleichbleibendes
Niveau ein,was sich in der Temperaturanzeige wieder spiegelt. Der Zeiger steht
wie angenagelt in der Mitte.So ist eine perfekte gleich bleibende Durchmischungen des Kühlwasser Gewährleistet.
Wird der Druck aber durch ein längeres Thermostat erhöht,dann steigt die Temperatur
im Stau ,eben bei Temperaturen über 30°!Das erkennt man daran,das Zeiger in der
Anzeige dann bis zum roten Warnfeld wandert.Erhöhst Du die Leerlaufdrehzahl geringfügig
auf ca.1200 U/min an,dann wirst Du sehen,wie die Temperatur wieder fällt.;-)
Hier ist ein gleich bleibendes Temperaturniveau nicht mehr möglich.

Peter

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 10:54 (vor 79 Tagen) @ peterm635csi

Und was mache ich nun der kürzere Thermostat hängt ja in der Luft im kalten Zustand heißt er verschließt mir die Öffnung garnicht erst wenn er öffnet bei 80grad wandert er in Richtung der Durchfluss Bohrung rechts, das längere hingegen verschließt mir ohne größeren Druck die Öffnung nur verstehe ich wieder nicht wie das öffnen soll wenn es unten dann irgwann ganz auf Druck ansteht ich habe mal gelesen der Wasserdruck soll das dann wiederrum aufdrücken? Oder verstehe ich das jezzt ganz falsch habe jetzt das kürzere eingebaut da es mir bei dem Druck den Kühler undicht gemacht hat leider :( der Schlauch sah aus als würde er platzen temp war aber immer auf 12 Uhr dabei. Das Wasser kommt ja vom Kühler Ausgang durch die Bohrung zurück oder?

[image][image][image]

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 11:27 (vor 79 Tagen) @ peterm635csi

Also muss ja der silberne Deckel im Ruhezustand die Boruhung geöffnet lassen und wenn heiß verschließen richtig? Somit passt das kürzere? Aber wieso bleibt das dann überhaupt offen die Bohrung kommt ja vom Kühler und dieser hat ja anfangs gar keinen Durchfluss da konnte man das ja gleich zu lassen wie es beim längeren Thermostat der Fall war?

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 12:48 (vor 79 Tagen) @ peterm635csi

Peter ich denke du hast da einen guten Erfahrungsschatz mittlerweile. Kannst du mir sagen in welche Richtung das Wasser überhaupt durch den Kühler fließt, in der Animation sieht man eig das der Thermostat welcher auch im M30 even verbaut ist nach oben das wasser rausschickt wenn er öffnet? [image]

Funktion Thermostat?

Haisociety @, Sonntag, 31. Januar 2021, 14:36 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Hallo Lukas.
Anbei Skizze des Kuehlkreislauf des m30 Motors.
Gruß Roland.
[image]

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 14:42 (vor 79 Tagen) @ Haisociety

Ja hä dann fliest das wasser nun doch von unten nach oben durch den Kühler? Komm nicht mehr mit jeder schreibt was anders :/

Funktion Thermostat?

Haisociety @, Sonntag, 31. Januar 2021, 15:11 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Mit meinem ersten Post zu Deinem Thema habe ich Quatsch geschrieben, Asche auf mein Haupt.
Stefans Post beinhaltet alles was zu Deinem Problem relevant ist. Oben auf dem Thermostatgehäuse ist eine. mit einer Schraube verschlossene Bohrung, diese Schraube muß zum Entlüften aufgeschraubt werden, erst wenn das Wasser blasenfrei aus der Bohrung läuft die Schraube wieder zu drehen, wobei das auch nicht immer funktioniert, das System hat manchmal seine Tücken. Ärgerlich ist das der Kühler jetzt kaputt ist.

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 15:06 (vor 79 Tagen) @ Haisociety

Ich dachte das wasser fließt jetzt anderst herum und immer von oben nach unten aus dem Kühler? Die Skizze wäre ja wieder genau das Gegenteil.

Funktion Thermostat?

Haisociety @, Sonntag, 31. Januar 2021, 15:12 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Wärme steigt nach oben, Kälte sinkt ab.

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 15:14 (vor 79 Tagen) @ Haisociety

Der meinung war ich auch aber laut deine Skizze vom M30 motor geht das heiße wasser direkt unten in den Kühler vom Thermostat Gehäuse aus?

Funktion Thermostat?

Haisociety @, Sonntag, 31. Januar 2021, 15:19 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Das heiße Kühlwasser strömt oben in den Kühler wird durch den Fahrtwind gekühlt, sinkt nach unten ab und wird von der Wasserpumpe in den Motorblock geleitet und es geht von vorne los. Bin schon total verunsichert bez. meiner rudimentären Physikkenntnisse.:-)

--
Experten haben die" Titanic" gebaut, Laien die "Arche Noah".

Avatar

Funktion Thermostat?

Tom @, Schrobenhausen, Sonntag, 31. Januar 2021, 16:32 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Das warme Wasser steht immer oben am Kühler an, in Fahrtrichtung vorne links. Erst wenn das Thermostat aufmacht wird der Kühler durchströmt und das warme Wasser läuft unten am Kühler raus und durch das Thermostatgehäuse in die Pumpe. Je wärmer das Wasser jetzt wird desto weiter geht hinten der Bypassdeckel zu und alles läuft nur noch durch den großen Kreislauf.
Ausserdem ist die Entlüftungsgeschichte beim M30 ein Märchen. Das Ding entlüftet sich nämlich von allein.....wie eigentlich alle alten BMW´s dieser Zeit. Bei der Befüllung die Schraube am Thermostatdeckel öffen,Motor an, Heizung auf volle Pulle stellen, solange auffüllen bis oben an der Schraube Kühlmittel rauskommt, Schraube zu,mal den Motor 20sek. mit 3500U/min laufen lassen,ca.2cm über die Max Markierung im Ausgleichsbehälter auffüllen. Dann schön warmlaufen lassen, am nächsten Tag wenn das Kühlmittel kalt ist einfach den Kühlmitelstand im Ausgleichsbehälter korrigieren.

--
Gruß
Tom

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Sonntag, 31. Januar 2021, 16:38 (vor 79 Tagen) @ Tom

Danke Tom damit kann ich was anfangen, das mit dem entlüften ist ja ein Märchen haben 5 von 10 falsch gemacht und schon wirds als kompliziert bezeichnet.... Ok dann habe ich nun mein Problem das der Thermostat mit der Endnummer xxx41 von Anfang an hinten zumacht und das Thermostat ca 10mm aufgehen will , die kleine feder aber nur ca6mm in eine Richtung auf Anschlag gehen kann.

Dann versuchs ichs mal mit dem kurzen eben Jetzt danke vielmals :-D

Funktion Thermostat?

peterm635csi @, Essen, Sonntag, 31. Januar 2021, 16:29 (vor 79 Tagen) @ Lukas

:-)
Von oben nach unten!

;-)

--
Wer schneller fährt kommt früher an .

M 635 CSi,Erstzulassung Oktober 1984, Alpinweiß 146

650CSi ,BJ .2010 ,Alpinweiß 300.

528i,BJ.2011,Alpinweiß 300

Avatar

Funktion Thermostat?

WW 635 H @, Sonntag, 31. Januar 2021, 12:04 (vor 79 Tagen) @ Lukas

Hallo Lukas,
Es geht nicht darum was der silberne Deckel macht, sondern was der in deinem Bild Messingfarbene Deckel macht.
In kaltem Zustand bleibt dieser zu, um erstmal Motor und Heizung aufzuwärmen, bei 80 Grad öffnet dieser dann und gibt den Kreislauf über den Kühler frei. Der Druck in deinem Kreislauf kommt von einer Luftblase vor dem Thermostat. Da dort dann kein Wasser ist öffnet er eben nicht, weil er nicht warm genug wird. Du musst das Kühlsystem richtig entlüften, dann funktioniert das auch.
Am besten befüllst Du den Kühler und die Schläuche direkt und nicht über den Behälter, sonst dauert das ewig. Und immer mit aufgedrehter Heizung entlüften !!

Gruss Stefan

--
E9 Gruppe 2 Nachbau mit S38 - e30 Folger Breitbau mit M88 - e24 mit Alpina B11

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Donnerstag, 04. Februar 2021, 10:17 (vor 75 Tagen) @ WW 635 H

Haben jetzt den kürzeren Thermostat verbaut leider wird die Kiste nun nicht mehr warm nichtmal im stand war wohl doch zu kurz?

Hat jmd noch eine Idee mit dem längeren der hinten zu gemacht hat würde er schön warm und blieb auch schön mittig damit...

Avatar

Funktion Thermostat?

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 04. Februar 2021, 17:12 (vor 75 Tagen) @ Lukas

und wo ist das Problem diesen wieder einzubauen?

--
Gruß
Tom

Funktion Thermostat?

MaDD @, Donnerstag, 04. Februar 2021, 17:52 (vor 75 Tagen) @ Lukas

Hallo Lukas,

miss doch mal den Abstand im Thermostatgehäuse von außen an die Öffnung innen nach. Die Skizzen und Maße / Längen der Thermostate hatte ich Dir ja per link geschickt.

Was mich nur wundert ist, warum der Motor bzw. das Kühlwasser mit dem kürzeren Thermostat nicht mehr warm werden sollte. Wenn der Thermostat im kalten Zustand geschlossen ist, dann fließt ja erstmal kein Kühlwasser durch den großen Kühlkreislauf über den Kühler zurück und der Motor müsste auch erstmal genauso warm werden. Ist das definitiv auch eine 80°C Version?

Oder bei Deinem Motor ist am Kühlkreislauf noch was anderes faul.

Grüße

Martin

Avatar

Funktion Thermostat?

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 04. Februar 2021, 20:35 (vor 75 Tagen) @ Lukas

Servus,

ich sage der kurze Thermostat ist richtig. Wenn der Deckel hinten zu ist, wie soll das Wasser denn sonst im kleinen Kreislauf durch die Wasserpumpe zirkulieren? Durch den Kühler geht´s ja noch nicht weil Thermostat zu.....und Richtung Wasserpumpe ist auch zu. Gut der Wasserdruck würd den Deckel wahrscheinlich schon ein Stück aufdrücken, das ist aber wohl nicht der Sinn & Zweck des ganzen. Das ist im übrigen auch das was Peter gesagt hat, dass die Kiste im Stand heiß wird bei sommerlichen Themparaturen....und die Themparatur erst bei erhöhtem Standgas wieder sinkt. Ist ja auch logisch, der Themparaturfühler für das Fernthermometer ist im hinteren Stutzen wo das Wasser erstmal nicht zirkulieren kann weil der Deckel von Anfang an schon den Bypaß zudrückt.

Wenn der Deckel hinten langsam zumacht also die hintere Kammer verschließt macht vorne der Thermostat auf, somit ist der Weg frei für den großen Kühlkreislauf vom Zylinderkopf (der rechte Stutzen vom Thermostatgehäuse) oben in den Kühler, durch den Kühler durch, unten am Kühler raus, rauf in den Deckel durch das Thermostatgehäuse weiter in die Wasserpumpe in den Motorblock dann in durch den Zylinderkopf (ein kleiner Teil des Wassers kommt hinten am Wasserstutzen für die Heizung wieder raus)....usw usw

Und war das jetzt verständlich?

--
Gruß
Tom

Funktion Thermostat?

Lukas, Offenburg, Samstag, 06. Februar 2021, 09:06 (vor 73 Tagen) @ Tom

Das ist ja das Problem wenn hinten zu war hat alles wunderbar funktioniert laut der Temperatur Anzeige :D ich denke aber jetzt auch der kurze ist der richtige aber da er nun eben nicht mehr auf Temperatur kommt, kommt mir das wieder spanisch vor. Oder es gibt halt nochmal einen mit einem anderen Maß der jetzige hat ca 25mm der andere eher 30mm. Die anfangen mit es gibt einen mit 24 und der andere 26 stimmen so also auch nicht mit den Teilenummer überein die mal genannt wurden. Ich lass das jetzt auf jedenfall so und warte mal ab was im Sommer passsiert. Dann soll er da lieber eher kalt bleiben anstatt zu uberhitzen.

Danke Tom für die Hilfe nochmals bei mir ist einfach zu viel verbastelt an der Kiste :-(

Avatar

Funktion Thermostat?

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 11. Februar 2021, 19:01 (vor 68 Tagen) @ Lukas

Alles halb so schlimm, Du bringst den 6er schon wieder zum Laufen. Das ist halt das Problem an den alten Kisten dass meist schon zuviele daran rumgeschraubt haben, ob Sie es jetzt konnten oder auch nicht. Aber das schöne an den Dingern ist, sie sind absolut überschaubar und ohne Raketentechnik :-D

--
Gruß
Tom

Funktion Thermostat?

nailuj99, Mittwoch, 31. März 2021, 22:37 (vor 20 Tagen) @ Lukas

Hallo,
habe leider das gleiche Problem. Nach dem Thermostat Wechsel bleibt der Zeiger bei ca 1/4 stehen.

Die Erklärungen hier ergeb für mich absolut Sinn. Mein Thermostat hat auch ca 10mm Platz zwischen dem blechdeckel und dem Loch. Ist der kleine Kühlkreislauf aktiv, läuft das Wasser durch den Motor, läuft aus dem Zylinderkopf in das Thermostat Gehäuse, dann durch das Loch was von dem Blechdeckel nicht verschlossen ist und wird dann von der Pumpe angesaugt. Ist der Motor warm läuft das Wasser aus dem Zylinderkopf und in den Kühler. Das Thermostat ist offen und der Blechdeckel verschließt das Loch im Thermostat Gehäuse. Die Pumpe saugt das Wasser dann durch das offene Thermostat aus dem Kühler. Soweit so gut, trotzdem wird die karre nicht warm.

Hab hier noch ein Bild gefunden wo der zeiger ungefähr bei welcher Temperatur steht. Bei mir steht er ziemlich genau auf 80grad. Das ist auch die öffnungstemperatur des Thermostat. Warum soll das ganze dann überhaupt 90grad werden?
[image]

Bei kleinanzeigen steht ein Thermostatgehäuse drin mit verbauten Thermostat. Da verschließt der Blechdeckel das Loch. Man weiß natürlich nicht ob da so original ist
Gruß julian

Avatar

Funktion Thermostat?

Tom @, Schrobenhausen, Donnerstag, 01. April 2021, 11:44 (vor 19 Tagen) @ nailuj99

Servus,
das ist ganz einfach. Wenn Du einen 80° Thermostaten hast, bedeutet das dass er ab ca.80° langsam öffnet. Und da das nicht digital geschieht ist halt die größte Öffnung bei ca.90-95° erreicht. Die meisten Thermostate haben eine Öffnungsspanne von rund 10-15°C.
Was Deine Anzeige anzeigt, ist ja auch erstmal egal solange Du die Themparatur zu deuten weist, in dem dein Thermostat funktioniert und mit dem Wiederstand die Anzeige auf die Mitte geht. Da die Anzeige nicht gedämpft ist wie bei modernen Fahrzeugen, zeigt sie wenn funktionstüchtig den realen Wert an. Und BMW ist bei der Auslegnung der Betriebstemparatur im Handbuch sehr großzügig.
Ich hab z.B. einen 75° Alpina Thermostat drin, der bei 87° voll geöffnet hat, meine Anzeigenadel steht ca.2-3mm links von der Mitte.

--
Gruß
Tom

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum