- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration (BMW-E24-Forum)

Bayernkurrier @, Samstag, 21. August 2021, 12:31 (vor 26 Tagen)

Es ist schon eine Zeit her dass von meinem Projekt berichtet worden ist, daher möchte ich heute mal wieder ein kleines Update dazu geben.

Mein Auto ein 1980er 635CSi sollte eigentlich "nur" restauriert werden, da sich im Laufe der Blecharbeiten aber immer mehr Problemstellen gefunden haben stellte sich für mich die Frage ob es das überhaupt noch wert ist.
Durch einen positiven Zufall konnte ich alle erforderlichen Teile für einen Alpina B7S Turbo bekommen ( abgesehen von ein paar Kleinteilen die noch besorgt werden müssen )

Daher wurde die Entscheidung gefällt das Auto zum B7S Turbo aufzubauen/ umzubauen.

Die Karosse wurde vor dem Lackieren komplett blank geschliffen, alle Roststellen beseitigt ( Bleche dafür mussten häufig angefertigt werden ).
Außer Türen, Dach und Motorhaube sind alle Karosseriebleche neu!
Am Auto wurde nichts gespachtelt, alle Schweißnähte und Übergänge wurden verzinnt!

Zum Thema Motor werde ich noch ein eigenes Thema erstellen, ich bin hauptberuflich Motorenbauer daher werden die hier erforderlichen Arbeiten von mir selbst durchgeführt.

Ein paar Eckdaten zum Motoraufbau vorne weg:

  • Speziell angefertigte Schmiedekolben von Mahle
  • CP Carrillo Pleuel
  • Zylinderkopf wird überarbeitet und verbessert
  • Stahlzylinderkopfdichtung ( MLS )
  • Borg Warner S200SXE Turbolader
  • Edelstahl Abgaßkrümmer ( selbst geschweißt mit gewissen Verbesserung gegenüber dem Alpina Krümmer )
  • Original Alpina B7S Resonanzansaugbrücke
  • Edelstahl Abgasanlage ( Sonderanfertigung )
  • Kolbenbodenkühlung


natürlich wird noch vieles mehr am Motor verbessert und modifiziert, einen Teil davon wird es wie schon angesprochen in einem eigenen Beitrag mal geben.


Innen bekommt das Auto die original Zusatzanzeigen Konsole von Alpina sowie Lenkrad, Schaltknauf und Fußablage. Beim Thema Tacho bin ich aktuell dabei mir eine Lösung zu überlegen.

Das Auto ist mittlerweile im original Alpina Farbton lackiert und die Blecharbeiten sind abgeschlossen.

Nächster Schritt ist nun die Elektrik sowie anschließend die Verglasung wieder einzubauen.
Der Teppich wird im Anschluss darauf beim Sattler erneuert.

[image][image]
[image][image][image][image][image][image][image][image][image][image]
[image]

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Daniel 630cs, Samstag, 21. August 2021, 12:41 (vor 26 Tagen) @ Bayernkurrier

Wow!!!

Und ich dachte mein Alpina Projekt mit dem B2S Motor wär aufwendig gewesen

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Daniel 630cs, Samstag, 21. August 2021, 12:50 (vor 26 Tagen) @ Daniel 630cs

Was machst du für Sitze rein?

Gruss

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Bayernkurrier @, Samstag, 21. August 2021, 13:04 (vor 26 Tagen) @ Daniel 630cs

Das Auto hatte original bereits die Recaro Sitze mit schwarzem Nappaleder verbaut.
Da diese noch im sehr guten Zustand sind werde ich sie vorerst so belassen,evtl wird die mittelbahn hier dann nochmal mit dem Alpina Caromuster bezogen.

VG
Max

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Daniel 630cs, Samstag, 21. August 2021, 13:13 (vor 26 Tagen) @ Bayernkurrier

Sehr schön. Ich werd Scheelsitze Einbau. Die lasse ich gerade beziehen mit dem blau- grün gestreiften Stoff.

Was soll an Leistung rauskommen beim Motor?

Gruss

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Spikey1337 @, Bruchsal, Montag, 23. August 2021, 10:15 (vor 24 Tagen) @ Bayernkurrier

Sieht echt super aus… habe letztes Jahr ein ähnliches Projekt (wenn auch nicht ganz so aufwändig, da Karosse rostfrei war) umsetzen lassen… allerdings mit Saugmotor.
Ich kann dir einen guten und günstigen Sattler in polen [img]


[image]

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Bayernkurrier @, Dienstag, 24. August 2021, 08:48 (vor 23 Tagen) @ Spikey1337

Die Sitze sehen echt klasse aus!
Welchen Umbau hast du vorgenommen?

Bezüglich Sattler habe ich bereits einen dem ich den Auftrag für den
Teppich gegeben habe, aber trotzdem vielen Dank!

Meine Sitze bleiben zumindest vorerst mal wie sie sind.

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Spikey1337 @, Bruchsal, Dienstag, 24. August 2021, 22:01 (vor 23 Tagen) @ Bayernkurrier

Servus,

gib einfach mal die Begriffe „Alpina B7 Replika“ in die Suche ein :)

Viele Grüße
Arthur

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Robin @, Offenburg, Dienstag, 24. August 2021, 12:03 (vor 23 Tagen) @ Spikey1337

Der Stoff sieht gut aus,.
Gab es aber beim E24 glaube ich nicht.
Hattest du noch Restbestände, oder ist der neu produziert?

--
Ich gelobe, nie schneller zu fahren, als mein Schutzengel fliegen kann.

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Spikey1337 @, Bruchsal, Dienstag, 24. August 2021, 22:03 (vor 23 Tagen) @ Robin

Hallo Robin,

den Stoff gab es beim Alpina B7 Turbo (CS/1) allerdings nicht beim Alpina B7 Turbo S… das ist richtig ;)
Alle Alpina Stoffe werden von meinem Sattler selbst in Polen nachproduziert - solltet ihr Bedarf haben gerne anschreiben, dann stelle ich den Kontakt her.

Gruß Arthur

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Robin @, Offenburg, Samstag, 21. August 2021, 16:51 (vor 26 Tagen) @ Bayernkurrier

Hi,
das sieht nach richtig viel Arbeit aus.
Welcher E24 B7T dient denn als Spenderfahrzeug? Unfallbedingt oder Rost?
Der dürfte auch die Hartig-Zündung gehabt haben, bleibt die erhalten?
Manfred

--
Ich gelobe, nie schneller zu fahren, als mein Schutzengel fliegen kann.

Avatar

Alpina B7S Turbo / 635CSi Neuaufbau und Restauration

Bayernkurrier @, Samstag, 21. August 2021, 18:15 (vor 26 Tagen) @ Robin

Hallo Manfred,

Ja richtig original wäre die Hartig Zündung und Pieburg Einspritzung verbaut.
Diese werden aber durch ein frei programmierbares Steuergerät ersetz.

Ein Spenderfahrzeug gab es nicht, alle Teile sind neue originale Alpina Teile Abgesehen von Differential und Motorkomponenten.
Es wäre auch zu Schade einen echten B7S zu schlachten...

Mir ist es wichtig die originale Optik und den Charme des Alpina zu haben. Allerdings werden Verbesserungen vorgenommen wo diese Sinnvoll sind.


Zur Leistung... angestrebt sind ~500PS und 700Nm... Wir werden sehen ob der Turbo das schafft. Dieser ist bewusst kleiner gewählt so dass der Motor weiterhin ein gutes Ansprechverhalten hat... Ich will kein unfahrbares Turbomonster bauen...

Das Fahrwerk wird ebenfalls nicht von Alpina verbaut sondern von Fahreugtechnik Pfeifer angefertigt. ( Mitentwickler bei KW ).
Kann ich auch jedem empfehlen der auf der Suche nach einem Top Fahrwerk für seinen E24 ist!

VG
Max

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum