- seit 2000 das Forum für 6er Fans -

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden (BMW-E24-Forum)

Go4Gold, München, Montag, 03. Januar 2022, 00:44 (vor 20 Tagen)

Hi zusammen,

so langsam arbeite ich meine lange todo-Liste meiner neuen Sharknose ab, in Kürze steht auch die Sitzheizung an.
Ab Werk hatte meiner keine, aber einer der Vorbesitzer hat wohl schon begonnen eine solche nachzurüsten. Von welchem Hersteller diese ist, weiß ich allerdings nicht. Die Heizmatten sind bereits in den Sitzen verbaut und in Sachen Kabeln sieht es wie folgt aus:

- Am Zigarettenanzünder wurde Dauerplus und Masse abgegriffen. Zudem gehen zwei weitere (gelbe) Kabel des Nachrüstungskabelsatzes an ein braun/rotes Kabel vom BMW, aber dessen Funktion habe ich noch nicht verstanden.

- Darüber hinaus gibt es dann noch zwei Stecker an den beiden Enden, an die sicherlich die Schalter gekommen wären:

[image]

[image]

Die Schalter gibt es allerdings nicht, aber ich habe original BMW-Schalter.

Ich habe bislang keine Sitzheizung nachgerüstet und weiß daher nicht, ob die sich von den Ascnhlüssen her alle ähneln, aber so oder so wäre meine Frage an euch, ob ihr anhand der Beschreibung, der Steckerbelegung und den Kabelfarben eine Idee hättet, wie ich die BMW-Schalter damit verbinden könnte?

Den BMW-Schaltplan habe ich, aber ganz verstehen tue ich ihn leider nicht:

[image]
in groß: https://abload.de/img/sitzheizungbwkre.jpg

Viele Grüße, Daniel

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Montag, 03. Januar 2022, 09:13 (vor 19 Tagen) @ Go4Gold

Hallo Daniel,

gleich vorweg- Sitzheizung auf den Zigarettenanzünder zu klemmen ist absoluter Pfusch. Da liegt Dauerplus an und wenn man einmal das Ausschalten vergisst, dann ist die Batterie recht schnell leer, denn eine normale Sitzheizung vorne zieht locker zwischen 30-80 Watt.

Grundsätzlich ist das Nachrüsten einer Sitzheizung bei Sportsitzen keine große Sache, vor allem dann, wenn der originale Kabelbaum mit Schalter vorhanden ist.

Meine generelle Vorgehensweise (anwendbar für E30/E24 Sportsitze):

1. Bei Ebay gibt es Universal Sitzheizungsmatten aus "Carbon". Diese sind preiswert und lassen sich zuschneiden und verfügen lediglich über 2 Anschlüsse.
2. Matten in die Sportsitze einlegen (bei dir bereits erledigt)
3. Diese schrecklichen China-Stecker abzwicken und bei Ebay sog. Molex-Stecker samt Pins kaufen. Die ältere PC-Schraubergeneration wird recht schnell feststellen, dass das ja genau die Stecker von alten Disketten bzw. PC-Netzteilen sind.
4. Molex-Stecker an die Carbon-Sitzheizungsmatten anbinden. Wichtig dabei ist, dass die Anschlüsse der Kabel jeweils Nebeneinander sind (z.B. Heizmatteder Sitzfläche unten Pin 1 und 2 von links, Heizmatte Rückenlehne Pin 3 und 4)
5. Originalen BMW-Sitzheizungskabelbaum samt Schalter einbauen und im SA-Kasten (ab CS/1) unten links im Fahrerfußraum einstecken (sofern nicht bereits geschehen) Die Pins vom originalen BMW-Sitzheizungskabelbaum etwas weiten, damit die Molex-Pins (Ebay/alter PC) sauber reingehen. Stecker sachte zusammenstecken, mit Kabelbinder unterm Sitz befestigen
6. Sitz einbauen und darauf achten, dass die Klappfunktion und das Verfahren des Sitzes nicht an den Kabeln zieht
7. Sicherung einstecken im Sicherungskasten, Funktionskontrolle und über warmen Popo freuen

Hinweis: Die Kabelbäume vom E30 können auch adaptiert werden.

Jetzt zu dir und deinem eigentlichen Anliegen: Deinem fotografierten Stecker nach sind wohl 2 Kabel direkt miteinander verbunden, dh. entweder Masse oder Plus. Das darfst du so keinesfalls an den originalen BMW-Kabelbaum anschließen.

Hintergrund ist folgender: Die Sitzheizung vom E30/E24 verfügt über einen zweistufigen Schalter. Bei Vollgas werden im Schalter die 2 Heizmatten je Sitz parallel geschalten. Dh. volle und schnelle Heizleistung. Bei Stufe eins schaltet der Schalter diese 2 Matten in Reihe. Dh. der Strom läuft erst durch Matte 1 und dann durch Matte 2 ==> halbe Heizleistung.

Kleiner positiver Effekt am Rande: Ist eine Matte defekt, so erkennt man das recht schnell, weil nur noch bei Vollgas (die intakte Matte) beheizt wird.

Hast du nur die originalen BMW Sitzheizungsschalter oder auch dein Fahrzeugseitigen Kabelstrang?

Falls du nur die Schalter hast, dann würde ich mich auf die Suche nach einem E30/E24-Kabelbaum machen und die Molex-Steckverbinder kaufen. Dann die 4 Kabel der Matten so anschließen wie oben beschrieben (vorausgesetzt deine Matten haben jeweils nur 2 Kabel).
Den Kabelbaum komplett selbstbauen kann man zwar machen, aber Gefrickel gehört nicht in unsere Klassiker, zumal doch recht hohe Ströme fließen können.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Dienstag, 04. Januar 2022, 15:11 (vor 18 Tagen) @ honyama

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Hast dzu zufällig zu deinem Punkt 5 Fotos, wo man das anstecken würde? Ich denke nicht, dass das bei mir bereits vorhanden ist (was somit auch deine Frage über dem letzten Absatz beantwortet). Und da leider in Sachen Hifi, Alarmanlage und Luftfahrwerk schon fleißig durch die Vorbesitzer gebastelt wurde, ist der Mehrwert eines original Kabelbaums leider eh nicht mehr so groß ;)

Ich war gestern mal wieder im Winterquartier und habe mich etwas mehr mit den Kabel der halben Nachrüstung beschäftigt:

- Wie schono geschrieben wurden Plus und Masse am Zigarettenanzünder abgegriffen (klar, kann man ändern, aber der ist zumindest hoch abgesichert, stört mich daher momentan erstmal nicht)

- Dann gibt es diesen weiteren Stecker, der an ein braun/rotes Kabel angeschlossen wurde:

[image]

Dieses Kabel verschwindet dann allerdings im dicken Kabelbaum, so dass ich es nicht weiter verfolgen kann:

[image]

Sinnvoll wäre ja, wenn dieses Kabel Zündungsplus ist, damit die Steuerung der Sitzheizung nur arbeiten kann, wenn die Zündung eingeschaltet ist. Messe ich allerdings dieses braun/rote Kabel gegen Masse, dann liegt da keine Spannung an, egal auf welcher Schlüsselstellung. Aber: Derzeit ist mein Tacho ausgebaut und ich kenne es zumindest von anderen Autos, dass ein ausgebauter Tacho dafür sorgen kann, dass die Zündung nicht "durchgeschaltet" wird. Ist evtl. beim E24 auch so?

- Zurück zu diesem Kabel: Wie man sieht, gehen zwei gelbe Kabel parallel in den Stecker. Diese gelben Kabel haben direkten Durchgang zu den beiden Steckern, an die vermutlich die Nachrüstschalter gekommen wären. Daneben gibt es an diesen Steckern dann nur noch ein schwarzes und ein grünes Kabel (siehe Bild in meinem ersten Beitrag).

- Von diesen Steckern geht es dann zu weiteren Steckern:

[image]
Hier also die Kabelfarben grün bzw weiß für die andere Seite und dann gelb, schwarz und rot.

- Danach kommt eine kleine Elektronikbox:

[image]

- Und von da aus geht es dann zu den Heizmatten in den Sitzen.


Hilft das vielleicht beim Verstehen wie die Nachrüstlösung anzuschließen wäre?

Und kennst du die Belegung der original Sitzheizungsschalter?

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

uli @, Bad Oeynhausen, Dienstag, 04. Januar 2022, 15:33 (vor 18 Tagen) @ Go4Gold

Alles was mit braun zu tun hat ist sollte normalerweis Minus sein.
Von der Warte her miß braun/rot mal gegen Plus.
Dann, wenn das nicht die originalen Sitzheizungsmatten sind stelle ich mir die Frage ob die originalen Schalter und der Kabelbaum überhaupt zu den Matten passen. Es ist durchaus möglich, muß es aber nicht.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

640iX A GT

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Dienstag, 04. Januar 2022, 16:36 (vor 18 Tagen) @ uli

ja, werde ich dann mal messen (voraussichtlich Freitag).

Ich kann auch damit leben, wenn zB nur eine Stufe der original-Schalter funktioniert, aber dazu müsste ich erstmal die Belegung der Original-Schalter verstehen ;)

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Dienstag, 04. Januar 2022, 19:09 (vor 18 Tagen) @ Go4Gold

ja, werde ich dann mal messen (voraussichtlich Freitag).

Ich kann auch damit leben, wenn zB nur eine Stufe der original-Schalter funktioniert, aber dazu müsste ich erstmal die Belegung der Original-Schalter verstehen ;)

Na ja.. da ich bisher kein Foto des "originalen" Schalters gesehen hab, kann ich auch nichts zur Ansteuerung der Heizmatten beitragen. Grundsätzlich ist die Ansteuerung einer Sitzheizung aber ziemlich einfach:
Man benötigt Plus und Minus als Zuleitung in den Schalter. Entweder macht der Schalter dann einfach nur "an" und "aus" oder wie original BMW aus einer Parallel eine Reihenschaltung. Da die meisten Heizmatten eigentlich nichts anderes als eine Glühbirne (sich erwärmender Draht) sind, ist denen auch die Polung (sprich Plus oder Minus) völlig egal. Zumindest meine Erfahrung mit den China-Carbon-Heizmatten.

Die Belegung der originalen BMW-Schalter hab ich damit eigentlich auch ausführlich erklärt...

Mit den fotografierten Steckern kann ich leider aus dem Stehgreif nichts anfangen. Halte das ganze dennoch für ziemlich sinnloses und unnötiges Gebastel. Ich würde den Sa-Stecker suchen und dort schauen, auf welchen Pins bei Zündstufe 1 Strom anliegt und über welche Sicherung abgesichert. (Dazu entweder auf die Angaben in der Bedienungsanleitung verlassen oder nacheinander Sicherungen ziehen)

SA-Stecker sieht in etwa so aus: https://e30-talk.com/topic/86657-anschluss-kabelbaum-sitzheizung-sa-stecker/

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Donnerstag, 06. Januar 2022, 14:14 (vor 16 Tagen) @ honyama

Hallo hony, ich dachte durch den Schaltplan oben etwas besseres als ein Foto des Schalters geliefert zu haben, aber kein Problem hier der Schalter:

[image]
[image]
[image]

Also deutlich mehr Kontakte als nur Plus und Minus. Sicherlich auch noch Beleuchtung und so.

Wäre das denn ein geeigneter Kabelbaum: https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bmw-e30-cabrio-sitzheizung-kabelbaum-kabelsat...

Und für den Fall, dass ich die bereits installierten Heizmatten rausschmeiße und andere nachrüste: Hättest du vielleicht eine konkrete Empfehlung, von der du weißt, dass sie im Zusammenspiel mit den original-Schaltern/Kabeln gut funktioniert?

Sowas z.B.? https://www.amazon.de/dp/B075CKCTMT/?coliid=IXVQOUEPI4AGZ&colid=FFORA694BVM1&ps...

ich bin morgen wieder am Auto und werde sowohl mal diesen SA-Anschluss suchen, als auch das braun/rote Kabel gegen Plus messen. Hab in einem anderen Forum gelesen, dass das braun/rote Kabel zur Zentralverriegelung gehört und Spannung anliegt, wenn die Türen zu sind. Das werde ich auch mal prüfen...

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

uli @, Bad Oeynhausen, Donnerstag, 06. Januar 2022, 15:21 (vor 16 Tagen) @ Go4Gold

Bevor du dich um Schalter oder Kabelbaum kümmerst würde ich erstmal die Heizung ausmessen damit du weiß was die überhaupt macht oder kann. Wenn aus der Heizung 3 Drähte rauskommen wird das wohl eine 2 Stufenheizung sein. Wie müssen die Drähte auf Stufe eins und zwei verschaltet werden? Wieviel Ampere nimmt die Heizung auf? Wenn du das weißt kannst du dich um Schalter und um den Kabelbaum kümmern. Sind die BMW Schalter Rastschalter oder Tastschalter? Wenn es Tastschalter sind brauchst du auf jeden Fall ein Relais oder Steuergerät. Bei Rastschaltern kann es sein das die Kontakte stark genug für die Heizung sind und du kein sogenanntes Arbeitsstromrelais dazwischen setzen mußt.

--
Gruß Uli

635CSI, silbermet, Bj 01.79, 5Gang Sport

640iX A GT

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Donnerstag, 06. Januar 2022, 16:16 (vor 16 Tagen) @ uli

Hi Uli,

ich folge damit der Empfehlung von hony, denn bevor ich jetzt noch Wochen damit verbringe herauszufinden, wie die Reste, die mir einer der Vorbesitzer hinterlassen hat, funktionieren, kann es durchaus zeit- und nervensparender sein die von ihm vorgeschlagene Lösung zu verfolgen. Daher die konkreten Fragen nach dem Kabelbaum und einer kompatiblen China-Sitzheizung.

Dennoch werde ich morgen nochmal die o.g. Messungen durchführen und vielleicht werde ich dann auch schlauer draus, aber mal sehen...

Die Schalter von BMW sind Rastschalter und wie oben zu sehen, haben beide Seiten der Sitzheizung ein kleines schwarzes Kästchen dazwischengeschaltet, so dass ich stark davon ausgehe, dass hier erst die Leistung geschaltet wird und sie nicht etwa über die Schalter läuft.

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Freitag, 07. Januar 2022, 09:18 (vor 15 Tagen) @ uli

Bevor du dich um Schalter oder Kabelbaum kümmerst würde ich erstmal die Heizung ausmessen damit du weiß was die überhaupt macht oder kann. Wenn aus der Heizung 3 Drähte rauskommen wird das wohl eine 2 Stufenheizung sein. Wie müssen die Drähte auf Stufe eins und zwei verschaltet werden? Wieviel Ampere nimmt die Heizung auf? Wenn du das weißt kannst du dich um Schalter und um den Kabelbaum kümmern. Sind die BMW Schalter Rastschalter oder Tastschalter? Wenn es Tastschalter sind brauchst du auf jeden Fall ein Relais oder Steuergerät. Bei Rastschaltern kann es sein das die Kontakte stark genug für die Heizung sind und du kein sogenanntes Arbeitsstromrelais dazwischen setzen mußt.

Hallo Uli,

2 Stufenheizung bei 3 Drähten kann es geben. Sowas hat meiner Meinung nach VW beim Golf 1 fabriziert.relais bei dem BMW Rastschalter halte ich für unnötig. Denn die späteren haben auch keins und der Schaltplan zeigt sehr schön, dass die Reihen und Parallelschaltung vom Schalter selbst vorgenommen wird. Ansich auch keine große Sache, 2 schaltbare Brücken und gut ist.

Zurück zum Threadersteller:

Das sind die alten BMW Schalter, welche grob bis 1985 eingesetzt werden. Ich hab ein 1986er Modell. Meine jüngeren Schalter sehen dem E30 Schalter ziemlich ähnlich und haben auch hinten dreieckige Pins, damit man den Stecker nicht falsch einstecken kann. Dh. E30 und E24 haben ab BJ. 09/85 ähnliche Schalter. Ob davor weiß ich nicht.

Und nun zurück zum eigentlichen Thema:

Bei diesen alten BMW Steckern würde ich mir tatsächlich die Suche nach einem Kabelbaum sparen (ausser du findest einen vom frühen cs/1 E24). Halte ich für Recht schwierig.

Also gilt es eigentlich "nur" herauszufinden wie deine Stecker belegt wird. Dazu sollte ein E24 Fahrer mit frühem CS/1 unter Radio greifen, den Stecker ausclipsen und ein Foto von den Kabelfarben machen. Mit Hilfe des Schaltpläne sollte man dann eigentlich alle Kontakte zuordnen können, bzw. Wenn die Kontakte auf den Schaltern mit zahlen versehen sind, dann reicht der Schaltplan. Nenn doch Mal die Zahlen vom Stecker hinten.

Wir der Ersteller bereits vermutet werden wahrscheinlich 2 Pins paralell zum Ausgang geschaltet, damit die Birnen bei Betätigung leuchten.

Zusammenfassung meiner Vorgehensweise:

1. Ich würde nochmals prüfen, ob die Heizmatten jeweils 2 oder mehr Anschlüsse haben. Bei jeweils 2 kann man sie mit ziemlicher Sicherheit an den 2 stufigen frühen Schalter klemmen.

2. Da der frühe BMW Schalter tatsächlich nur Kfz Steckverbinder hat, würde ich den Anschlusskabelbaum auch selbst bauen. Isolierte Steckverbinder nehmen und gut ist.

3. Wahrscheinlich sieht die Verkabelung wie folgt aus: 1 Masse Zuleitung, 1 Plus, dann dann 4x Sitheizmatten und 2x parallel zu den Ausgängen die Beleuchtung.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Freitag, 07. Januar 2022, 09:32 (vor 15 Tagen) @ honyama

Hab den Schaltplan oben nochmals angeschaut und eigentlich zeigt der ganz genau, dass Plus und Minus in den Schalter reingehen und die Beleuchtung jeweils parallel geschaltet ist.

Leider ist die Auflösung zu schlecht um die genauen Pins zuordnen zu können. Schaue ich mir das Bild der Schalter an, so meine ich sogar eine Parallelschaltung an den Pins erkennen zu können.

Ich bleib bei meiner Vorgehensweise: schauen ob die Matten jeweils 2 Leitungen haben. Dann die 4 einzelnen Kabel jeweils an die korrekten Pins am Schalter, plus minus dazu und optional 2 Pins freilassen bzw. Parallelschalten damit sie beleuchtet sind.

That's it. Keine große Sache. Nun gilt es eben einen Schaltplan mit höherer Auflösung zu finden oder das Bild eines werten Forenkollegen, damit man anhand der Kabelfarben die Pins zuordnen kann.

Wenn mir jemand einen frühen cs/1 Kabelbaum samt Schalter zukommen lässt, dann bin ich gerne bereit diesen in meinen 82er Cs/1 nachträglich einzubauen und die Kabelfarben zu benennen.:-D :-P ;-)

Der studierte KFZ-Berufsschullehrer in mir gibt jetzt aber Ruhe und lässt erstmal machen.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Freitag, 07. Januar 2022, 12:27 (vor 15 Tagen) @ honyama

Hi,

vielen vielen Dank für deine Hilfe, ich denke wir kommen der Sache näher :-)

Unter dem Schaltplan habe ich übrigens nochmal einen Link gepostet, der zu einer größeren Version des Schaltplans führt: https://abload.de/img/sitzheizungbwkre.jpg

bei genauerem Hinsehen befürchte ich aber, dass der Schaltplan gar nicht zu meinen Schaltern passt, denn meine Schalter haben ja 7 Pins, der Schaltplan zeigt aber Schalter mit nur 5 Pins.

Als nicht studierter KFZ-Berufsschullehrer versuche ich mich dennoch mal an der Interpretation des Schaltplans:

Pin 1 und 2 sind die geschalteten Ausgänge und gehen zur Heizmatte
Pin 3 ist Masse
Pin 4 ist Plus
Pin 6 keine Ahnung


Aber diesen Punkt von dir verstehe ich leider nicht: "schauen ob die Matten jeweils 2 Leitungen haben". In meinem ersten Post habe ich die Stecker, die pro Seite (also Fahrer und Beifahrer) frei sind, abgebildet. Drei Pins sind jeweils pro Stecker belegt, einer davon doppelt (gelbe Kabel). Und von diesen beiden Steckern geht es dann jeweils weiter zu anderen Steckern, wie ich sie in meinem zweiten Post dargestellt habe. Dann folgt jeweils die kleine schwarze Steuereinheit (ebenfalls zweiter Post) und von dort geht es dann weiter zu den Matten.
Meinst du vielleicht, dass ich die ganzen Steckverbindungen und auch die schwarzen Kästchen übergehen soll und direkt vom BMW Schalter auf die Matten? Dann müsste ich aber definitiv bei den SA-Anschlüssen den richtigen Ausgang erwischen, damit die Schalter nur bei eingeschalteter Zündung funktionieren. Denn um zu verhindern, dass die Schalter auch bei ausgeschalteter Zündung den Strom zu den Heizmatten durchschalten, hoffe ich noch das Geheimnis um das braun/rote Kabel lüften zu können, denn dann würde ich die die kleinen Steuergeräte der Matten zwar über die BMW Schalter mit Dauerplus und Masse versorgen, aber die Matten würden trotzdem nur aktiv sein, wenn die Steuergeräte dies zulassen (in meiner Hoffnung also durch das braun/rote Kabel gesteuert).

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Freitag, 07. Januar 2022, 19:38 (vor 15 Tagen) @ Go4Gold


Aber diesen Punkt von dir verstehe ich leider nicht: "schauen ob die Matten jeweils 2 Leitungen haben". In meinem ersten Post habe ich die Stecker, die pro Seite (also Fahrer und Beifahrer) frei sind, abgebildet. Drei Pins sind jeweils pro Stecker belegt, einer davon doppelt (gelbe Kabel). Und von diesen beiden Steckern geht es dann jeweils weiter zu anderen Steckern, wie ich sie in meinem zweiten Post dargestellt habe. Dann folgt jeweils die kleine schwarze Steuereinheit (ebenfalls zweiter Post) und von dort geht es dann weiter zu den Matten.
Meinst du vielleicht, dass ich die ganzen Steckverbindungen und auch die schwarzen Kästchen übergehen soll und direkt vom BMW Schalter auf die Matten? Dann müsste ich aber definitiv bei den SA-Anschlüssen den richtigen Ausgang erwischen, damit die Schalter nur bei eingeschalteter Zündung funktionieren. Denn um zu verhindern, dass die Schalter auch bei ausgeschalteter Zündung den Strom zu den Heizmatten durchschalten, hoffe ich noch das Geheimnis um das braun/rote Kabel lüften zu können, denn dann würde ich die die kleinen Steuergeräte der Matten zwar über die BMW Schalter mit Dauerplus und Masse versorgen, aber die Matten würden trotzdem nur aktiv sein, wenn die Steuergeräte dies zulassen (in meiner Hoffnung also durch das braun/rote Kabel gesteuert).

Hallo,
das ist abhängig von der Verkabelung der Zubehörmatten. Wenn jeweils 2 Matten mit gelb direkt verbunden sind, dann könnte das ein Indiz sein, dass jeweils Masse (gelb) zusammen ist und diese Matten ursprünglich mit nem einstufigen Schalter betätigt wurden, der nur an aus kennt. Quasi Plus über die 2 einzelnen Kabel rein und via gelb (Masse) gemeinsam wieder zurück. Um sie mit dem originalen BMW-Schalter zu verbinden, brauchst du jeweils die 2 Anschlüsse einer Matte jeweils "nebeneinander", damit der Strom im BMW-Schalter einmal in Reihe (also halbe Heizleistung) und Parallel für volle Heizleistung geschalten werden kann. Das hab ich weiter oben bereits ausführlich dargelegt.

____________________________

Neustart:

Genau, ich würde ALLE Kabel vom Vorbesitzer rausrupfen und mir stattdessen 6 unterschiedliche Kabelfarben holen, darunter rot für Plus und braun für Minus. DOCH zuvor die Sitze zerlegen, damit du siehst ob jeweils 2 Kabel aus einer Matte rauslinsen oder die irgendwie noch im Sitz querverschaltet sind (eher unwahrscheinlich). Sind jeweils nur 2 Kabel an einer Matte dran, dann diese mit 2 Kabel deiner Farbwahl verbinden und durchs Auto an den Schalter in der Mittelkonsole ziehen. Dann noch das dickere rote Kabel vom SA-Stecker dazu und ein Massekabel in braun (dieses Kabel versorgt dann BEIDE Schalter mit Strom und Masse). Masse kannst du so ziemlich überall holen, z.B. sind unterm Lenkrad mehrere Ösen in Braun sichtbar, welche alle auf einen M6 Stehbolzen gehen, der mit der Karosserie verbunden ist.

Wenn du alle 6 Kabel für einen Sitz aus der Mittelkonsole baumeln hast, dann beginnt der kniffelige Teil, da du dann diese gemäß Belegung des originalen Schalters anstecken musst.

Auch richtig: Wenn du die 4 Kabel vom Schalter an die Matten selbst ziehen willst, dann müssen die Steckkontakte am originalen BMW-Schalter passen, ansonsten kann es nämlich sein, dass die Sicherung fliegt oder du versehentlich Plus direkt auf Masse durchschaltest. Dafür sind die originalen BMW-Schalter inzwischen doch zu teuer.

Nochmal zum SA-Stecker: Dieser ist für die Sonderausstattungen (SA=Sonderausstattung) in unseren BMW´s zuständig.

Eigentlich ist der weiße SA-Stecker nichts anderes als ein Kästchen, der "hinten" alle Kabel vom Sicherungskasten führt. Dh. alle diese Pins führen zu einer Sicherung im Sicherungskasten bzw. Masse. Das ganze erleichterte die Autoproduktion, da einfach jedes teuer bezahlte Extra auf dem Fließband dort "einsteckt" werden konnte. Kunde will nen Tempomat, dann stöpelst man den Tempomat-Zubehörkabelbaum ein, Sicherung noch einstecken- zack bum 630 DM verdient. Hat jemand ein Sound-System.. den Zubehörkabelbaum dort eingesteckt, wieder klingelt die Kasse bei BMW. Je mehr SA ein Auto hat, desto voller der Kasten (und die Kasse in München)

Nochmal technisch:
Hat jemand einen Tempomat bestellt, dann passt der originale Tempomatkabelbaum an den entsprechenden Steckplatz und alle wichtigen elektrischen Größen (z.B. Bremssignal, Plus) fließen vom Sicherungskasten über den SA-Stecker dann über den Zusatzkabelbaum (Tempomatkabelbaum) an den TEmpomatstellmotor bzw. Tacho usw.

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Freitag, 07. Januar 2022, 19:39 (vor 15 Tagen) @ honyama

Selbiges gilt auch für das Radio oder das elektrische Schiebedach, oder das Soundsystem usw.

Bei dir ist die Sache nun ganz einfach: Sitzheizung benötigt lediglich (abgesichertes) Zündungsplus und Masse. Das abgesicherte Zündungsplus wird im Sicherungskasten über eine Sicherung an den SA-Stecker geliefert und genau da willst du es auch holen (und eben nicht vom Zigarettenanzünder, da dieser auf Dauerplus hängt (wie z.B. auch die elektrische Antenne oder Alarmanlage im SA-Kasten)

Da dir der originale Kabelbaum fehlt (welcher in der Regel nur am Steckplatz hierfür passt), musst du eben erstmal selbst messen, auf welchen Pins 12V Zündungsplus anliegt. im SA-Kasten sind allerdings viele Pins 12V Plus, z.B. das Radio, Klimaanlage, Tempomat, daher....


.... Dazu wie oben geschrieben, entweder alle durchmessen und dann Sicherungen ziehen (Ausschlussverfahren welche Sicherung an welchen Pin führt), oder hoffen, dass jemand seinen E24 zerlegt und fotografiert, wo bei einem frühen Cs/1 die Sitzheizung draufgeklemmt ist.

Jetzt sollte allerdings alles klar sein, ansonsten kontaktiere mich über mein Briefsymbol und ich geb ne telefonische Beratung.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Samstag, 08. Januar 2022, 19:52 (vor 14 Tagen) @ honyama

Besten Dank für deine Erklärungen! Dann werde ich kommende Woche mal einen Sitz zerlegen und nach den Anschlüssen direkt an den Matten schauen, denn danach richtet sich ja dann scheinbar alles...

Gestern habe ich übrigens noch folgendes herausgefunden: Das Braun/Rote Kabel führt auch bei Messung gegen Dauerplus keine Spannung. Aber ich habe jetzt den Ursprung dieses Kabels gefunden:

[image]

Also den "SA-Stecker-Anschluss-Kasten". Dennoch gelingt es mir nicht die Bedeutung dieses braun/roten Kabels zu verstehen. Zwar wäre dies nach deinem Vorschlag alles neu zu verkabeln, eh egal, aber ich wüsste schon gerne, was dieses Kabel bewirken sollte.

Du weißt bei folgendem Bild nicht zufällig, wo hier der korrekte Anschluss für die Sitzheizungen wäre, oder :-D ?

[image]


Und ich muss noch einen Schaltplan finden, der zu meinen 7-poligen Sitzheizungsschaltern passt...

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Samstag, 08. Januar 2022, 20:36 (vor 14 Tagen) @ Go4Gold

Besten Dank für deine Erklärungen! Dann werde ich kommende Woche mal einen Sitz zerlegen und nach den Anschlüssen direkt an den Matten schauen, denn danach richtet sich ja dann scheinbar alles...

Gestern habe ich übrigens noch folgendes herausgefunden: Das Braun/Rote Kabel führt auch bei Messung gegen Dauerplus keine Spannung. Aber ich habe jetzt den Ursprung dieses Kabels gefunden:

[image]

Also den "SA-Stecker-Anschluss-Kasten". Dennoch gelingt es mir nicht die Bedeutung dieses braun/roten Kabels zu verstehen. Zwar wäre dies nach deinem Vorschlag alles neu zu verkabeln, eh egal, aber ich wüsste schon gerne, was dieses Kabel bewirken sollte.

Du weißt bei folgendem Bild nicht zufällig, wo hier der korrekte Anschluss für die Sitzheizungen wäre, oder :-D ?

[image]


Und ich muss noch einen Schaltplan finden, der zu meinen 7-poligen Sitzheizungsschaltern passt...

Da recht viel Strom drüber läuft sind's große Pins. Daher entweder ganz unten links oder der andere 2er Stecker daneben. ansonsten könnte es auch ein dicker einzelner sein und Masse via Ringöse.
Grüße hony


https://e30-talk.com/topic/86657-anschluss-kabelbaum-sitzheizung-sa-stecker/

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Montag, 10. Januar 2022, 11:11 (vor 12 Tagen) @ honyama

So, hab wieder mehr herausgefunden, so langsam nähern wir uns dem Ziel.

Ich habe dieses Bild hier gefunden:

[image]

Somit kann man schon mal ein paar der dicken Kontakte ausschließen.

Die Sicherung #19 ist für Sitzheizung und Schiebedach verantwortlich. Ob das auch heißt, dass für beide der selbe Pin im SA-Stecker zuständig ist? Denn das Schiebedach ist bei mir ja bereits angeschlossen.

Und da ich nach ewiger Suche keinen Schaltplan für den 7poligen Sitzheizungsschalter finde, habe ich ihn mal in alle Varianten durchgemessen, werde allerdings nicht schlau draus:

- Pin 4 und 5 sind immer verbunden (sieht man ja auch auf der Rückseite)

- Wenn kein Schalter betätigt ist:
1 mit 7 haben Durchgang mit 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe I:
1 und 7 haben nach wie vor Durchgang
1 mit 3 bei 115 Ohm
3 mit 4/5 bei 115 Ohm
3 mit 7 mit 115 Ohm
4/5 mit 7 bei 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe II:
1 und 7 haben KEINEN Durchgang mehr
1 mit 3 bei 1 Ohm
2 mit 4/5 bei 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe I und II:
1 mit 2 bei 115 Ohm
1 mit 3 bei 1 Ohm
1 mit 4/5 bei 115 Ohm
1 mit 7 bei 115 Ohm
2 mit 3 bei 115 Ohm
2 mit 4/5 bei 1 Ohm
2 mit 7 bei 1 Ohm
3 mit 4/5 bei 115 Ohm
3 mit 7 bei 115 Ohm
4/5 mit 7 bei 1 Ohm


Gelingt es jemand daraus abzuleiten, was an welchen Pin angeschlossen werden muss???

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Montag, 10. Januar 2022, 11:30 (vor 12 Tagen) @ Go4Gold

So, hab wieder mehr herausgefunden, so langsam nähern wir uns dem Ziel.

Ich habe dieses Bild hier gefunden:

[image]

Somit kann man schon mal ein paar der dicken Kontakte ausschließen.

Die Sicherung #19 ist für Sitzheizung und Schiebedach verantwortlich. Ob das auch heißt, dass für beide der selbe Pin im SA-Stecker zuständig ist? Denn das Schiebedach ist bei mir ja bereits angeschlossen.

Und da ich nach ewiger Suche keinen Schaltplan für den 7poligen Sitzheizungsschalter finde, habe ich ihn mal in alle Varianten durchgemessen, werde allerdings nicht schlau draus:

- Pin 4 und 5 sind immer verbunden (sieht man ja auch auf der Rückseite)

- Wenn kein Schalter betätigt ist:
1 mit 7 haben Durchgang mit 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe I:
1 und 7 haben nach wie vor Durchgang
1 mit 3 bei 115 Ohm
3 mit 4/5 bei 115 Ohm
3 mit 7 mit 115 Ohm
4/5 mit 7 bei 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe II:
1 und 7 haben KEINEN Durchgang mehr
1 mit 3 bei 1 Ohm
2 mit 4/5 bei 1 Ohm

- Aktiviert man Stufe I und II:
1 mit 2 bei 115 Ohm
1 mit 3 bei 1 Ohm
1 mit 4/5 bei 115 Ohm
1 mit 7 bei 115 Ohm
2 mit 3 bei 115 Ohm
2 mit 4/5 bei 1 Ohm
2 mit 7 bei 1 Ohm
3 mit 4/5 bei 115 Ohm
3 mit 7 bei 115 Ohm
4/5 mit 7 bei 1 Ohm


Gelingt es jemand daraus abzuleiten, was an welchen Pin angeschlossen werden muss???

Hallo,

spontan nicht, aber weißt was, ich hab gestern deinen Thread als Anlass genommen um meine E30 Sitzheizung auf Vordermann zu bringen. Ich stöpsel einfach mal meinen "NFL"-Sitzheizungsschalter aus und so wie ich die BMW-Jungs kenne, haben die bestimmt nur die Steckanschlüsse und die Bedruckung geändert. Vielleicht kann ich dir dann die genaue Kabelfarben- bzw. Steckbelegung ableiten.

Gib mir ein paar Tage.

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Montag, 10. Januar 2022, 11:41 (vor 12 Tagen) @ honyama

Ja super, vielen Dank! Wobei ich befürchte, dass im E30 der 5polige Schalter zum Einsatz kam...

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Dienstag, 11. Januar 2022, 00:13 (vor 12 Tagen) @ honyama

Hab ein vielleicht noch hilfreiches Update. Diesen Schaltplan eines 7poligen Sitzheizungsschalters habe ich gefunden, allerdings stimmt die Beschriftung nicht exakt, denn anstelle 5 und 7 gibt es I und II. Könnte dieser Plan dennoch zu meinen Schaltern und meinen Messungen oben passen?

[image]

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Donnerstag, 13. Januar 2022, 23:23 (vor 9 Tagen) @ Go4Gold

Hab ein vielleicht noch hilfreiches Update. Diesen Schaltplan eines 7poligen Sitzheizungsschalters habe ich gefunden, allerdings stimmt die Beschriftung nicht exakt, denn anstelle 5 und 7 gibt es I und II. Könnte dieser Plan dennoch zu meinen Schaltern und meinen Messungen oben passen?

[image]

Hallo,

leider schlechte Nachrichten! Die neuen Schalter haben tatsächlich ein Pin weniger.

Dafür hab ich mir deinen Link nochmal genauer zu Gemüte geführt und es scheint als hätten sie die Schaltung etwas modifiziert und tatsächlich am Sitz 2 Anschlüsse der unteren und Rückenlehne direkt miteinander verbunden.

Ich lese aus der Schaltung:

Pin 1 am Schalter geht als rotes Kabel an eine Sitzheizungsmatte (z.B. Anschluss der unteren Sitzmatte)
Pin 2 am Schalter geht als rotgelbes Kabel an die zweite Leitung von Sitzheizungsmatte (Z.B. 2. Anschluss der unteren Sitzmatte) Dieser wiederum geht dann noch zur einer anderen Leitung an der zweiten Sitzheizungsmatte (z.B. Rückenlehne). Oder anders gesagt: jeweils ein Anschluss der unteren und Rückenmatte sind zusammen an das rotgelbe Kabel von Pin 2 angeschlossen- so wie du es ursprünglich fotografiert hast.

Pin 3 am Schalter geht als braunes Kabel auf Masse
Pin 4 am Schalter geht als grünrotes Kabel an Pin 20 im Fahrzeugkabelbaum und an Pin 4 des Beifahrerschalters, beidesmal vermutlich als MASSE ODER PLUS vom SA-Stecker
Pin 5 am Schalter des Fahrersitzes geht zudem auch an Pin 4 beim Beifahrersitz
Pin 5 am Schalter bleibt unbelegt (links wie rechts)
Pin 6 am Schalter geht als braunschwarzes Kabel an Pin 19 im Fahrzeugkabelbaum als?! (vermutlich auch Zündungsplus am Sa-Stecker oder auch MASSE). Gespeist von Sicherung 19. Laut http://www.claasi.de/tip001101.php ist bei den Modellen von 1982-85 jedenfalls die Sitzheizung über Sicherung 19 angeschlossen. Bitte prüfen!!

Pin 4 bzw. noch freies letztes freies Kabel der übrigen Sitzheizungsmatte geht auf Masse (braun, sowohl bei FAhrer und Beifahrersitz)

Pin 6 am Schalter (Fahrerseitig) geht zudem an Pin 6 des Beifahrer-Schalters

Kurze Zusammenfassung an den Sitzen:
Dein Vorbesitzer hat richtig angefangen in dem er jeweils 2 Kontakte der beiden Sitzheizungsmatten zusammengedrahtet hatte. Diese 2 zusammengedrahteten Kabel gehen an Pin 2 des Fahrer-bzw. Beifahrerschalters. Ein freies Kabel der 2 übrigen Anschlüsse je Sitz geht nun noch auf Masse . Das letzte unbelegte Kabel an den Sitzen geht jeweils auf Pin 1 am Schalter.

An den Fahrerseitigen Schalter:
Masse über Pin 3, Zuleitung über 4 und 6 (4 Plus oder Masse, 6 Plus oder Masse via Sicherung 19, beide vom SA-Stecker) Pin 1 und 2 jeweils an Pin 1 und 2 der Matten). Die Beleuchtung erfolgt als Verdrahtung im Schalter.

Zusammenfassung zum beifahrerseitigen Sitzheizungsschalter:
Masse über Pin 3, Zuleitung über 4 und 6 des Fahrersitzes (4 wieder Masse oder Plus , 6 Plus oder Masse via Sicherung 19, beide am SA-Stecker); Pin 1 und 2 jeweils an Pin 1 und 2 der Matten). Die Beleuchtung erfolgt als Verdrahtung im Schalter. Pin 6 geht an Pin 5 des fahrerseitigen Sitzheizungsschalter.

Allgemeine Feststellung:
Ehrlich gesagt wundert mich diese komplizierte Schaltung mit 2 Leitungen in die Schalter und zusätzlichem Masseanschluss an den Matten. Theoretisch muss auch Sicherung 20 der Heckscheibenheizung eingesteckt und intakt sein, außer ich lese den Schaltplan falsch oder hab nen Denkfehler drin.

Jedenfalls kein Wunder, dass ab 1985 auf meine ganz am Anfang des Threads bereits beschriebene Schaltung umgestellt wurde, welche eindeutig weniger fehleranfällig ist und zudem eine (Plus) Zuleitung spart. :-D ;-)

Angaben ohne Gewähr und wünsche dir viel Erfolg beim Anschließen. Sollte nun kein Hexenwerk mehr darstellen.
Nachtrag rot markiert: Pin 4 an den Schaltern könnte auch jeweils Plus aus dem SA-Stecker sein. Bitte vorher unbedingt prüfen!
Grüße hony

Letzter Nachtrag: Pin 4 am Sitzheizungsschalter (grün-rot) muss definitiv PLUS sein. Pin 6 an den Schaltern muss wegen der im Schalter eingezeichneten Sperrdiode eigentlich Masse sein, aber bitte nochmals prüfen. Ings. verstehe ich noch nicht ganz, wie die Beleuchtung im Schalter angehen soll, weil dafür fehlt eigentlich ein Masseknoten. Da die Beleuchtung im Schalter gemacht wird und von außen keine Ansteuerungspins da sind, wirds schon irgendwie gehen. Den Wiederstand im Schalter hast du ja auch erfolgreich rausgemessen.

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Samstag, 15. Januar 2022, 20:40 (vor 7 Tagen) @ honyama

Hi,

ich danke dir nochmals sehr für deine Hilfe!

Ich bin leider erst heute dazugekommen, aber ich habe jetzt mal die vorhandene Verschaltung/Verkabelung der bereits installierten Nachrüstsitzheizung skizziert:

[image]

Es gibt nach meinem Verständnis also jeweils nur eine Stufe pro Matte, weil eben nur 2 Kabel hinführen und diese auch parallel zu den beiden anderen Kabeln der anderen Matte geschaltet sind. Oder die schwarzen Kästchen können die Leistung regulieren und somit auch zwei (oder mehr) Stufen darstellen?

Würdest du denn meinen, dass deine Anschlussbelegung des Schalters so wie beschrieben noch zu dieser vorhandenen Nachrüstlösung passt?


Dann habe ich noch am SA-Stecker nach dem passenden Kontakt gesucht und dabei auch noch einen besseren Plan für diesen Stecker gefunden:

[image]

Aber Kontakt #6 hat egal bei welcher Zündschlüsselstellung immer 0V, so dass ich nun auf #3 umschwenken würde, denn hier liegen 12V an, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
Dann wollte ich noch wissen, welche Sicherung für diesen Kontakt zuständig ist. Zu meiner Verwunderung haben aber mehrere (30A) Sicherungen Durchgang zu diesem Kontakt #3. Macht das Sinn?
Weil mich das gewundert hat, habe ich auch noch weitere Kontakte im SA-Stecker durchgepiepst und dabei teilweise noch viel mehr Sicherungen gefunden, die Durchgang zu einem Kontakt haben. Ich hätte erwartet, dass ein Kontakt im SA-Stecker auch nur Durchgang zu einer Sicherung hat?

Viele Grüße, Daniel

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Samstag, 15. Januar 2022, 20:47 (vor 7 Tagen) @ Go4Gold

Hi,

ich danke dir nochmals sehr für deine Hilfe!

Ich bin leider erst heute dazugekommen, aber ich habe jetzt mal die vorhandene Verschaltung/Verkabelung der bereits installierten Nachrüstsitzheizung skizziert:

[image]

Es gibt nach meinem Verständnis also jeweils nur eine Stufe pro Matte, weil eben nur 2 Kabel hinführen und diese auch parallel zu den beiden anderen Kabeln der anderen Matte geschaltet sind. Oder die schwarzen Kästchen können die Leistung regulieren und somit auch zwei (oder mehr) Stufen darstellen?

Würdest du denn meinen, dass deine Anschlussbelegung des Schalters so wie beschrieben noch zu dieser vorhandenen Nachrüstlösung passt?


Dann habe ich noch am SA-Stecker nach dem passenden Kontakt gesucht und dabei auch noch einen besseren Plan für diesen Stecker gefunden:

[image]

Aber Kontakt #6 hat egal bei welcher Zündschlüsselstellung immer 0V, so dass ich nun auf #3 umschwenken würde, denn hier liegen 12V an, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
Dann wollte ich noch wissen, welche Sicherung für diesen Kontakt zuständig ist. Zu meiner Verwunderung haben aber mehrere (30A) Sicherungen Durchgang zu diesem Kontakt #3. Macht das Sinn?
Weil mich das gewundert hat, habe ich auch noch weitere Kontakte im SA-Stecker durchgepiepst und dabei teilweise noch viel mehr Sicherungen gefunden, die Durchgang zu einem Kontakt haben. Ich hätte erwartet, dass ein Kontakt im SA-Stecker auch nur Durchgang zu einer Sicherung hat?

Viele Grüße, Daniel

Hallo Daniel,

also deiner SA-Belegung nach ist Pin 3 eine Polsterunterstützung und somit Masse- was ja auch der von dir verlinkte Schaltplan so klar zu verstehen gibt.

Ich könnte mir vorstellen, dass BMW dann wohl manche größere Kaliber mit 30 A gegen Masse abgesichert haben und du deshalb durchaus mehrere "durchpiepsen" kannst, weil sie im Sicherungskasten auf dieselbe, zentral masseführende Leiste gehen. Sind jetzt aber wirklich wilde Mutmaßungen, da ich noch nie den Sicherungskasten von nem 82er zerlegt hab.

Bei deiner Verschaltung gibt es nur an und aus für jede Matte, außer in der Box wird die halbe Spannung von einem Widerstand "verbrannt". Halte ich allerdings für ne ziemliche Murxlösung. Ansonsten hilft nur diese geheimnisvollen Boxen zu öffnen. Die Realisierung einer 2-stufigen Sitzheizung erfordert ansonsten immer, dass 2 Kontakte der Matten kombiniert werden (natürlich vorausgesetzt, dass die Stromrichtung den Matten egal ist).

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Samstag, 15. Januar 2022, 21:30 (vor 7 Tagen) @ honyama

jetzt bin ich irritiert. Wenn die Polsterunterstützung auf Kontakt #3 Masse sein soll, warum messe ich dann hier 12V gegen Masse, wenn die Zündung eingeschaltet ist?

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Samstag, 15. Januar 2022, 22:05 (vor 7 Tagen) @ Go4Gold

jetzt bin ich irritiert. Wenn die Polsterunterstützung auf Kontakt #3 Masse sein soll, warum messe ich dann hier 12V gegen Masse, wenn die Zündung eingeschaltet ist?

Aber Kontakt #6 hat egal bei welcher Zündschlüsselstellung immer 0V, so dass ich nun auf #3 umschwenken würde, denn hier liegen 12V an, wenn die Zündung eingeschaltet ist.
Dann wollte ich noch wissen, welche Sicherung für diesen Kontakt zuständig ist. Zu meiner Verwunderung haben aber mehrere (30A) Sicherungen Durchgang zu diesem Kontakt #3. Macht das Sinn?
Weil mich das gewundert hat, habe ich auch noch weitere Kontakte im SA-Stecker durchgepiepst und dabei teilweise noch viel mehr Sicherungen gefunden, die Durchgang zu einem Kontakt haben. Ich hätte erwartet, dass ein Kontakt im SA-Stecker auch nur Durchgang zu einer Sicherung hat?

Viele Grüße, Daniel


Na ja.. sehr gute Frage! Klemme 3/6 wie rum man es auch immer sieht ist laut deinem verlinkten Schaltplan ein Brsw (braunschwarzes) Kabel, welches eine Sperrdiode enthält und somit Masse ("0V" sein muss. Der andere Pin mit 12V ist dann die abgesicherte Leitung über eine Sicherung im Sicherungskasten.
(Teil gelöscht wegen Missinterpretation)
Hab ich richtig gelesen, dass du auf PIN 6 am SA-Stecker immer 0V hast, während am Pin 3 Zundungsgesteuerte 12V Plus anliegen?. Das würde auch zum Pin 6 des Schalters passen, nämlich Masse.

0V am Stromessgerät bedeuten, dass kein Spannungspotential an diesem Pin anliegt? Hast du den Pin mal auf Durchgang gegen Masse irgendwo anders am Rahmen geprüft? Oder ne Widerstandsmessung?

Für dich relevant:

Pin 3 liefert abgesichertes Plus (Pin 6 die Masse) und vollkommen logisch, dass dieser Pin 3 auch mit vielen anderen Pins "verbunden" ist.

Mich beschleicht das Gefühl, dass du nicht weißt wie ein Sicherungskasten aufgebaut ist oder was man idealerweise tut, wenn bei einer Spannungsmessung 0V angezeigt werden...

Kleine Frage am Rande: Ist dir der elektrotechnische Unterschied einer Spannungs, Strom bzw. Widerstands/Durchgangsmessung bekannt? Wann man in Reihe und wann parallel misst inkl. Änderung der Ansteuerung am Multimeter? Wie hast du überhaupt gemessen?

Grüße hony

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Samstag, 15. Januar 2022, 22:39 (vor 7 Tagen) @ honyama

welchen Schaltplan meinst du denn jetzt genau? Hab ja schon mehrere gepostet. Den letzten nicht von mir gezeichneten? Da bin ich mir überhaupt nicht sicher, dass der passt, ich habe nur versucht einen Schaltplan zu einem 7poligen Sitzheizungsschlater zu finden und habe meine ich aber auch dazu geschrieben, dass ich überhaupt nicht weiß, ob der passt, da auch die Pinbezeichnung nicht 1:1 stimmt.

Ich würde bei dem aktuellen Stand der "Forschungen" aber eh sämtliche BMW-Pläne vergessen und nur noch nach dem selbstgezeichneten der Nachrüstsitzheizung gehen und zusätzlich noch meine Messungen am SA-Stecker berücksichtigen. Unklar bleibt dann allerdings noch die Belegung am BMW-Sitzheizungsschalter, aber ich finde einfach keinen passenden Schaltplan, sondern kann auch nur meine Messungen von oben anbieten.

Zu deiner Frage:

Kontakt #2 am SA-Stecker hat nach meinen Messungen Dauerplus.

#1 ebenfalls Dauerplus.

#7 ebenfalls Dauerplus.

#12 ist belegt (Schiebedach).

#18 hat 12V auf Radio-Stellung (käme also evtl. auch in Frage, aber hat auch zu vielen Sicherungen Durchgang).

#4 hat auch 12V bei Zündung an, ist aber mit deutlich mehr Sicherungen verbunden, daher meine Präferenz zu #3.

#6 hat wie oben beschrieben immer 0V (könnte also Masse sein, habe ich allerdings nicht getestet).


Mein Favorit wäre also nach wie vor #3 am SA-Stecker (hat "nur" zu zwei 30A Sicherungen Durchgang, nämlich zum Schiebedach/Sitzheizung und zur Heckscheibenheizung - was also gar nicht zur Belegung des oben gezeigten SA-Steckers passt :-( )

Die Frage wäre nun, ob ich jetzt Variante 1 wähle:
von #3 am SA-Stecker direkt auf den BMW-Sitzheizungsschalter gehe (Pin 4 wenn ich deinen Beitrag oben richtig verstehe?) und von dort aus (Pin 1 oder 2) dann weiter direkt an die 2 roten Kabel der beiden Matten pro Sitz? Masse würde ich dann am Schalter auf Pin 3 legen und die schwarzen Kabel der Matten direkt auf Masse legen. Die Querverbindung zwischen den beiden Schaltern ist glaube ich bei meinen Matten nicht mehr nötig, oder?

Oder Variante 2: Die BMW Schalter führen nicht direkt auf die Matten, sondern nutzen den kompletten Kabelbaum der Nachrüstmatten. Dann müsste man aber noch verstehen, wie man die 3 Kontakte der Stecker, die zu den Nachrüstschaltern gehen (welche nicht vorhanden sind), korrekt nutzt und welche Bedeutung das gelbe Kabel hat.

Sorry, dass das so ein konfuses Projekt ist und vielen, vielen Dank für deine Unterstützung!

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Donnerstag, 20. Januar 2022, 23:52 (vor 1 Tag, 19 Stunden, 9 Min.) @ Go4Gold

Hab mal wieder ein Update:

Einerseits habe ich mal eins dieser schwarzen Kästchen aus dem Kabelbaum der Nachrüstsitzheizung geöffnet, vielleicht erkennt ja jemand dessen Funktion und ob somit eine Stufenregelung der Heizmatten möglich wäre oder ob es eigentlich nur an/aus gibt?

[image]


Dann habe ich mal mit einer separaten 12V Batterie (um die Elektrik meines 6ers nicht zu gefährden) folgenden Versuch unternommen:

Die roten und schwarzen Doppeleingänge (auf meinem selbstgezeichneten Plan ganz links) mit + und - der Batterie verbunden und zusätzlich den Doppel-Gelb-Eingang ebenfalls auf + der Batterie gelegt. Im Ergebnis konnte ich dann an den Steckern für die fehlenden Schalter (oben in meinem Plan) zwischen schwarz und gelb 12V messen (klar, da direkte Verbindung zur Batterie) und zwischen schwarz und grün 5V. Lässt das schon mal auf etwas schließen?
Dann habe ich einfach mal auf gut Glück (denn verstehen tue ich die Schaltung ja nicht :-D ) den grünen mit dem schwarzen Anschluss an diesem Stecker verbunden. Im Ergebnis fiel die Batteriespannung von 12,4V auf 12,2V, also scheint eine Last Strom zu ziehen. Könnten ja im besten Fall die Heizmatten sein ;-) Allerdings habe ich nach paar Minuten keine Erwärmung der Matten feststellen können, musste dann auch weiter und wollte auch nicht (noch länger) riskieren, dass ich was kurzgeschlossen habe, was man nicht kurzschließen sollte. Aber vielleicht bringt diese Erkenntnis ja auch noch mehr Licht ins Dunkle?

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

honyama @, Freitag, 21. Januar 2022, 08:16 (vor 1 Tag, 10 Stunden, 45 Min.) @ Go4Gold

Gott bewahre, jetzt wird die olle Sitzheizung aber wirklich zur Spielwiese für einen Platinenentwickler. Damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.

Hony over and out.

Steht irgendwo ein Hersteller auf dem verbauten System? Dann könnte man darüber nähere herausfinden. Die Schaltung könnte eine PWM (Pulsweitenmodulation) enthalten und somit wäre eine stufenlose Regelung von unendlich vielen Heizleistungen ermöglichen

PWM ist eigentlich nichts anderes als das ein Computerchip,welcher unendlich oft ein und ausschaltet und somit jegliche Heizleistung erzeugen kannm ähnlich wie bei der dimmbaren Innenraumbeleuchtung moderner Autos oder der Elek. Leerlaufsteller am E24.

Grüße hony

PS: originaler BMW Schalter und dieses System (Platine) funktionieren niemals zusammen!

--
Cosmosblauer 09/85 635CSi, Sportsitze pacific mit Klima, abnehm. AHK, 25% Sperrdifferential, SWRA, eSSD, BC2, Tempomat, elek. Antenne, Feuerlöscher Fahrersitz, Sitzheizung vo+hi, Zender-Seitenschweller, Oil-Level-Matic, Öldruck/Temperatur- und Voltanzeige

halbfertige Sitzheizungsnachrüstung vollenden

Go4Gold, München, Freitag, 21. Januar 2022, 22:35 (vor 20 Stunden, 26 Minuten) @ honyama

Nein, leider nirgends eine Angabe zum Hersteller, sonst hätte ich sicherlich schon mehr Infos dazu gefunden.

Also, dann ohne den ganzen Kabelkram und die Matten direkt an die Schalter angeschlossen. Nur bleiben dann auch noch die Fragen aus meinem Beitrag https://forum.6ercoupe.de/index.php?id=166008

Vielleicht findest du nochmal die Zeit dir das anzusehen?

Vielen Dank, Daniel

--
635CSI, Bj 85, Schweiz-Import

RSS-Feed dieser Diskussion
Impressum
powered by my little forum